PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Irene Abicht - Barkasse - 05802660



Werner Hergarten
19.09.2012, 15:50
Am 11. November 1993 wurde die neu entwickelte Hafenrundfahrtbarkassen IRENE ABICHT an die Hamburger Reederei Rainer Abicht übergeben. Das Schiff wurde auf den Deutschen Binnenwerften GmbH - Werft Tangermünde gebaut. Das Design wurde zusammen mit dem Hamburger Schiffbauingenieurbüro Kölln & Jacoby und dem dänischen Fensterhersteller C.C. Jensen aus Svendborg entworfen. Die neuentwickelte sinksichere Hafenbarkasse verfügt über einen Fahrgastbereich im Hauptdeck mit ca. 130 Fahrgastplätzen Dem Reedereiwunsch entsprechend wurde die Barkasse mit einem Glasschiebedach und versenkbaren Seitenscheiben ausgerüstet, sodaß sie bei guten Wetter als Cabrioschiff im Hafen unterwegs ist. Die großen Fenster, 2.500 x 900 mm, sind mit einer robusten aber sehr schmal gehalten Rahmenkonstruktion -die auch als Stützen für das Dach dienen- mit dem Schiffskörper verbunden. Die Seitenfenster werden, ebenso wie der Radarklappmast- hydraulisch betätigt. Der Zugang zum Schiff erfolgt über das hintere Freideck über dem Maschinenraum. Über eine kleine Treppe betritt man den Fahrgastraum. In der vorderen Hälfte sind zwei WC's und der Einmannsteuerstand -mit abklappbarem Oberteil- angeordnet. Hier sind noch einige Unterlagen/Daten z.Zt. der Indienststellung:

Name: IRENE ABICHT
Schiffstyp: Hafenbarkasse
Auftraggeber: Rainer Abicht, Elbreederei, Hamburg
registriert in: Hamburg
Nationalität: :d:
Europa-Nr: 05802660

Länge über alles: 20,00 m
Breite über alles: 6,50 m
Seitenhöhe: 2,00 m
Tiefgang: 1,10 m
Personenzahl: ca. 130 Pax

Hauptmaschinen: 1 MAN
Maschinenleistung: 200 kW
Antrieb: 1 Schottel-Ruderpropeller SRP 100
Bugstrahlruder:
Geschwindigkeit:
Stromversorgung:

Bauwerft: Deutsche Binnenwerften GmbH - Werft Tangermünde
Bau Nr.:
erbaut in: :d:
Schiffstechnische Beratung (Consulting): Kölln-Jacoby, Hamburg
Auftragserteilung: April 1993
Stapellauf/Schiffstaufe: 30. Oktober 1993
Ablieferung: 11. November 1993

Nachtrag:
Die IRENE ABICHT kann ich in der Flottenliste der Reederei nicht mehr finden (heute Nelly Abicht (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?50513-Nelly-Abicht-FGS-05802660)). Ergänzungen/Berichtigungen und Fotos zu meinem Beitrag sind erwünscht. Untenstehend sind noch Links zur Reederei Abicht, zur Bauwerft und zum beratenden Ingenieurbüro eingefügt. Diese Seiten unterliegen der Haftung der Anbieter.

Literatur:
- Schiffahrt und Technik, Heft Nr. 9/1993, Seiten 87 und 89, Verfasser unbekannt

Quellen / Informationen / Links:
- http://www.abicht.de/index.php
- http://www.set-schiffbau.de/
- http://www.koelln-jacoby.de/en/koelln-jacoby/mastering-complexity.html
- weitere eigene Recherchen

Viele Grüße aus Flensburg

Werner