PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der 'Erlanger Knick'



McRonalds
24.01.2013, 19:39
Hallo Binnenschifffreunde,
eine 'Spezialität' der (inzwischen auch anderweitig maroden) Schleuse Erlangen, ist der 'Erlanger Knick' im UW an der westlichen Liegeplatzmauer, der sich um 1978/80 durch ein Abrutschen der Böschung unterhalb des Seebachs gebildet hat. Man hat zwar einen Teil der Böschung abgetragen (bzw. zurückgesetzt), der Knick, der sich dabei in der Kaimauer gebildet hat, konnte aber nie korrigiert werden. Daher rührt das merkwürdige Eck, das sicher schon manchen MDK Fahrer aufgefallen sein wird.
Gruß - Ronald;-)