PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rütli - FGS - (Vierwaldstättersee)



faehrenfan
25.01.2013, 19:32
Moin moin an alle,

während meinem Urlaub (am 31.12.2012) in der Schweiz auf dem Vierwaldstättersee fotografiert:
Fahgastschiff Rütli der SGV im Winterhafen liegend.

Schiffsdaten

Name: Rütli
registriert in: Luzern
Nationalität: Schweiz :ch:
Europanummer / ENI:
Nationale Nummer:
Betreiber / Eigner: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) (http://www.lakelucerne.ch/)

Bankettplätze:
Salon: 36

Maschinenleistung: 220 PS

Baujahr: 1929
erbaut in: :ch:
Bauwerft: Gebrüder Sachsenberg

Gruß Alex :wink:

Quelle: Wikipedia und Betreiberseite

Elbianer
24.02.2020, 23:50
Die RÜTLI am 18.08.2006 in Luzern.

Die Werft Gebr. Sachsenberg in Rosslau lieferte nur die Rumpfschale. Es war die Konventionalstrafe für die Probleme mit dem Raddampfer STADT LUZERN. Der Ausbau des Schiffes erfolgte bei der DGV-Werft in Luzern.

Länge: 22,40 m ü.a. / 21,00 m über Perpendikel
Breite: 4,90 m ü.a. / 4,10 m im Hauptspant
Tiefgang: 0,84 m (mittlerer Leertiefgang) / 1,02 m (mittlerer Tg. beladen)

Tragkraft: 140 Personen

Antrieb: MAN D-2866 E, 189 PS (ab 1988) / ex Sauer 4-Takt Diesel, 110 PS (ab 1957) / ex MWM 4-Takt Diesel, 90 PS (ab 1929)

Laut Webseite der SGV hat das Schiff eine Leistung von 80,9 kW, das sind 110 PS.

Gruß Thomas

Donau1829
25.02.2020, 10:21
Die Werft Gebr. Sachsenberg in Rosslau lieferte nur die Rumpfschale. Es war die Konventionalstrafe für die Probleme mit dem Raddampfer STADT LUZERN. Der Ausbau des Schiffes erfolgte bei der DGV-Werft in Luzern.


Die Werft Gebr. Sachsenberg in Rosslau lieferte nur die Rumpfschale. Es war die Konventionalstrafe für die Probleme mit dem Raddampfer STADT LUZERN. Der Ausbau des Schiffes erfolgte bei der DGV-Werft in Luzern.


Hallo,
ich bin mir zwar selbst nicht 100% sicher, aber meines Wissens nach stimmt das nicht.
Diese Story war viel mehr das MS MYTHEN (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?49385-Mythen-FGS-(Vierwaldst%E4ttersee)&highlight=Mythen), das übrigens mit Jahresende 2020 außer Dienst gestellt wird.

lg Georg

Elbianer
25.02.2020, 21:07
Hallo Georg,

die MYTHEN wurde komplett auf der DGV-Werft in Luzern gebaut. Das die Dampfmaschine von Sachsenberg für die STADT LUZERN eine Fehlkonstruktion war hatte sich ja bereits 1928 herausgestellt. Da passt das Baujahr 1929 vom RÜTLI auch besser als 1931 von MYTHEN.
Nachzulesen in "Die Geschichte der Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee / Josef Gwerder - Jürg Meister - Erich Liechti. Luzern : Maihof Verlag, 1999 ISBN 3-9520756-8-X", für mich eine absolut zuverlässige Quelle.

Gruß Thomas

Donau1829
25.02.2020, 22:53
hallo Thomas,
stimmt - hast du bestimmt recht. Hatte ich wohl falsch "abgespeichert" bei mir ;)