PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HAREN -HAFEN-



claudius2
16.12.2008, 19:26
Hallo
Ein Foto aus den 70er Jahren vom Hafen Haren/Ems von Herbert B.
Gruß Klaus

flo81
16.12.2008, 21:22
Ja, das waren die Tage wo zu Weihnachten fast immer alle Harener Schiffe vereint im Hafen lagen. Die Zeiten sind leider vorbei.

Erkennen kann ich:

HANS

Baujahr: 1901
Werft: Hitzler, Lauenburg
B.S.R.-Nr.: 743

L: 28,04/33,82/42,00m
B: 6,66m
Tfg.: 2,20m
Tgf.: 211/270/400t
PS: 105/230

Motor:
1956 - Schlömer, Oldersum
1970 - Klene, Haren (Ems)

Umbau:
1956 - verlängert, Schlömer, Oldersum
1960 - verlängert, Higro, Groningen

Eigner:
1954 - Rudolf Witte, Haren (Ems)
1981 - Werner Jürgens, Wewelsfleth

flo81
16.12.2008, 21:34
Ganz vorne müsste das ehemalige Watt- und jetzt Museumsschiff THEA-ANGELA sein.

Werft: Wolthuis, Veendam
Baujahr: 1929
B.S.R.-Nr.: 1160

L: 33,60m
B: 6,07
Tfg.: 1,95/2,50m
Tgf.: 258/331t
PS: 100/230
Motor: 1950

Eigner:
1929 - Rudolf Schepers, Haren (Ems)
1947 - Thekla Schepers, Haren (Ems)
1966 - Tim Schepers, Haren (Ems)
1991 - Museumschiff, Haren (Ems)

flo81
16.12.2008, 21:46
Das Schiff mit dem "W" auf dem Steven müsste die GOTT MIT UNS sein

GOTT MIT UNS
ex. LORE HALM

Werft: Scheepswerf de Hoop, Lobith
Baujahr: 1929
Reg.Nr.: 2597
Rufzeichen: DCHS

L.: 33,15/39,27m
B.: 5,06/6,33m
Tfg.: 2,01/2,50m
Tgf.: 155/240/320t
PS: 110/155

Umbau:
1952 - erhöht
1956 - verlängert und verbreitert

Eigner:
1938 - Bernhard Wessels, Haren (Ems)
1970 - Abbruch

flo81
20.12.2008, 18:23
So sieht es jetzt an gleicher Stelle aus... Hat sich viel getan...
Vor allem sind die ganzen Schiffe weg. :lool:

Power-Ship
03.04.2011, 20:00
Einige Bilder vom 3.4.11 aus Haren:

MS Thea-Angela, Schlepper August, Emspünte Haren I

Gruß

Arnold

Jürgen F.
03.04.2011, 20:29
Der eigentliche Hafen ist das nicht. Ich glaube, hier handelt es sich um den Haren-Rütenbrock-Kanal:fragkratz:

Gruß Jürgen:wink:

Amsivarius
03.04.2011, 21:33
Ganz recht, die Bilder zeigen den Aussenbereich des Schifffahrtsmuseums vom Heimatverein Haren. Es liegt im Haren-Rütenbrock-Kanal (HRK) und ist vom DEK durch eine Schleuse getrennt.
Den HRK nutzen gern Sportschiffer, die sich den Weg durch den Dollart sparen, um ins niederländische Kanalnetz zu gelangen.
Mehr Infos zum Schifffahrtsmuseum unter www.heimatverein-haren.de (http://www.heimatverein-haren.de)

Gruß von der Ems: Amsivarius!