PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Burgau - MSL / Bj. 1942 in Degendorf



helmut1972
09.02.2013, 11:14
Schiffsdaten

Name: BURGAU
gemeldet in: Wien
Eigner: I.DDSG
Nationalität: :a:

Länge: 46,60 m
Breite: 7,27 m
Tiefgang: 1,45 m
Fixpunkt: 5,01 m

Maschinenleistung: 2 x 410 PS
Maschinen-Hersteller: Deutz - Köln, 6 Zylinder 4 Takt Diesel

Baujahr: 1942
erbaut in: :d:
Bauwerft: Deggendorf
Baunummer: 183
Indienststellung: 31.März 1942

Verbleib: … 1942 im Mai in Ungarn als KENDERES (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?50303-Kenderes-MZS)

Verlauf:
Gebaut als BURGAU für die I.DDSG - Achtung - nicht identisch mit der "Burgau" (Baujahr 1942 / Bauwerft Linz)
1942 im Mai - Übergabe an die ungarische MFTR u. dort als KENDERES in Dienst, den II.WK überstand das Schiff in Österreich,
1947 Rückholung nach Ungarn zur MSzHART dort als GYÖR in Dienst,
1976 abgestellt.
1978 Übernahme durch die Stadt Dunaföldvár als Vereinsheim für den örtlichen Ruderklub.
1979 im September trug das Schiff die Bezeichnung "ALLOHAJO 333"
1983 als schwimmendes Hotel ADMIRAL für Bootstouristen / neuer Name DUNAFÖLDVÁR SC,
nach Eigentümerwechsel DUNAVÖLDVÁRI VIZISPORTKÖR.
2015 verschrottet

Datenquelle:
Fachbuch ,,Vom Raddampfer zum Schubverband“ DI Scherer Hans
Donaurundschreiben Nr.19 Arbeitskreis Schiffahrtsmuseum Regensburg e.V.
Ungarisches Hajoregiszter

mfG helmut1972

danubenews
09.02.2013, 11:58
Servus Helmut,

da möchte ich Deine hervorragende Doku ergänzen.
als "GYÖR" 1968 oberhalb der Wiener Reichsbrücke bergfahrend.

mfG-otto-