PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Konjuh - MSL / Baujahr 1938



helmut1972
30.03.2013, 18:22
Hallo!

Wieder mal etwas aus der historischen Donauschifffahrt!

Schiffsdaten

Name: KONJUH (КОЊУХ)
Ex-Name: ROMULUS (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?51984-Romulus-MZS), GUNTER
gemeldet in: Beograd
Nationalität: https://www.binnenschifferforum.de:7081/attachment.php?attachmentid=744415&stc=1&d=1543324762 Yugoslawien

Länge: 48,63 m
Breite: 7,20 m

Maschinenleistung: 2x 280 PS
Maschinen-Hersteller: Fiat in Turin, 4 Zylinder 2 Takt Diesel

Baujahr: 1938
erbaut in: :a:
Bauwerft: Korneuburg

Eigner: JRB

Schwesternschiffe: REMUS ging aber nach dem Bau gleich an die Kriegsmarine

Verlauf:
1938 gebaut als ROMULUS für die I.DDSG
1943 Abgabe an die Kriegsmarine dort als GUNTHER in Fahrt
1944 am 27.Juni bei Str.km 1086 als Räumschiff eine Mine ausgelöst, sechs Tote und neun vermisste Personen
1945 nach Ende des II. WK durch Jugoslawien gehoben und als KONJUH bei der JRB wieder in Fahrt bis 1981
1985 verschrottet

Fachliteraturnachweis u. Datenquelle:
Vom Raddampfer zum Schubverband – Autor DI Scherer Hans
Historisches vom Strom Band VII – Autor Betz Helmut

Foto stammt aus dem Archiv von Herrn Wagner (Herzlichen Dank für die Übersendung!). mfG helmut1972

danubenews
31.03.2013, 14:28
Hier habe ich zwei Bilder in meinem Archiv gefunden:
KONJUH im März 1965 auf der Bayerischen Donau bergfahrend und im Nov. 1967 am Helling bei Hitzler Regensburg.

mfG

-otto-

danubenews
27.08.2019, 11:08
MZS "KONJUH" 1968 am Helling in der Hitzler Werft Regensburg.
Foto: Klaus Heilmeier

danubenews
29.06.2020, 17:31
Zur Zeit des "Eisernen Vorhangs" war es eine Seltenheit, dass Reedereien aus den Staatshandelsländern oder aus Jugoslawien, Werftdienstleistungen in der BRD in Anspruch nahmen, was an der Devisenbewirtschaftung lag.
Dennoch befand sich Anfang 1968 der KONJUH auf der Hitzler-Werft, machte Schraubenwechsel und auch der Schiffsrumpf erhielt einen neuen Anstrich.....


Motiv: KONJUH, JRB
Ort: Hitzler-Werft Regensburg
Zeit: Feb. 1968
Klaus Heilmeier