PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lauenburg - Elbe



Cuxi
16.04.2013, 18:57
Moin, moin;
Lauenburg, eine Schifferstadt an der Elbe mit über 800 jähriger Geschichte.
- Schnittpunkt zwischen Elbe, dem Elbe-Seiten-Kanal nach Lübeck, und (fast) dem Elbe-Seiten-Kanal zum Mittelland-Kanal
- Standort des Elbschiffahrtmuseums
- Standort der Hitzlerwerft
- Heimathafen des Museumraddampfers KAISER WILHELM

Einige wenige Impressionen:
Bild 1: Überblick auf den Hafen und die Kanalmündung
Bild 2: Aufdrehendes Räderboot vor dem Stadtpanorama
Bild 3: Gebäude der Hitzler-Werft mit verweistem Schiffermast
Bild 4: Relief an demselbigen

Mit Gruß von der Elbe
Helmut:wink:

wwg
16.04.2013, 21:13
Jau,

und dann gibt es auch noch die Webcam mit dem Blick auf die Hohnstorfer Brücke (http://www.lauenburg.de/tourismus/webcam/)

Gruß, Werner.

Gernot Menke
16.04.2013, 22:43
Ein Aufdrehen des talfahrenden Räderboots läßt sich allein aus seiner Position nicht erschließen - das ist die normale Anfahrt auf Lauenburg, weil die Elbe bergwärts eine Krümmung macht.

Was ich aber auch auf Fotos bisher noch nie gesehen habe, ist ein seitlich auf den Radkasten beigekoppelter Schleppkahn. Möglich, daß man das auf der Elbe talwärts gemacht hat, wenn nur ein einzelnes Schiff mitgenommen wurde, um es im Fahrwasser der unteren Elbe mit seinen ständigen Übergängen leichter zu haben. Andererseits: der Schiffer des Schleppkahns steht ebenfalls am Ruder und hat nicht "frei".

Ich weiß nicht recht, was ich aus dem Foto schließen soll. Hat der Schiffer am Helmstock den Schiffer am Haspel des Räderboots nur unterstützt? Oder hatte das Räderboot einen Ruderschaden und nun wurde mit dem beigekoppelten Schleppschiff in Richtung Werft gesteuert? Eine dritte, vielleicht die wahrscheinlichste Lösung wäre, daß das Räderboot den Kahn kurz vor dem Erreichen von Lauenburg auf Seite genommen hat, um ihn im Hafen leichter ablegen zu können.

Mich würde mal interessieren, was Andere von dem Foto halten.

:wink: Gernot

Padler
17.04.2013, 10:03
Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren was das Thema im Forum "ostdeutsche Häfen" macht?
Lauenburg ist doch westdeutsch ... :kopfkratz:


VG Padler

Gernot Menke
17.04.2013, 10:09
Stimmt - war mir wegen des interessanten Fotos gar nicht aufgefallen. Gleich hinter Lauenburg begann seinerzeit der Zaun.

:wink: Gernot

Navico 2
17.04.2013, 10:21
Hallo Padler,
das ist mir auch schon aufgefallen.
Lauenburg/Elbe war nie Ostdeutsch oder Ostdeutschland.
Wer es beim Flüchten im 2. WK. bis Lauenburg geschafft hat, der war im Westen.
Aber ich wollte als erster nichts sagen., sonst wird mir wieder gesagt; kannst ja ein eigenes Forum auf machen.

Gruß Manfred

SCHUBEXPRESS 7
17.04.2013, 10:35
Hallo Gernot,
um beim Thema zu bleiben, vielleicht kam der Kahn allein zu Tal getrieben und ab Lauenburg geht er als Anhang mit dem Dampfer weiter. Er fährt eben auf Seite und übergibt die Schleppleine und ab geht`s. Trotz aller Vergrößerung sind die Personen die die Schleppleine übergeben/übernehmen nur zu erahnen bzw. als Schatten einzuordnen. Zudem, auf Seite ist schon möglich, aber das steht doch nicht so richtig.

Gruß Dieter

Stadt_Aschaffenburg
17.04.2013, 12:42
Hi,

ich habe das Thema in ein von mir neu eingerichtetes Unterforum "Elbe" verschoben. Vielleicht ist ja jemand so gnädig und nennt mir die anderen Häfen an der Elbe in "Ostdeutschland", dann verschiebe ich sie auch.

Übrigens @Manfred: wenn ein Thema offensichtlich im falschen Forum ist, wäre eine kurze Meldung (einfach auf das Ausrufezeichen im Dreieck klicken) sehr nett. Meine flapsige Antwort bezog sich ja darauf, daß Du in einem anderen Thread andere User gemaßregelt hast, was eindeutig nicht Deine Aufgabe ist. Das ist aber glaube ich schon mehr als eine Woche her, regst Du Dich darüber immer noch auf? So böse war das doch gar nicht gemeint *Friedenspfeife auspack*

LG
Micha

Cuxi
17.04.2013, 13:19
Moin, moin;
Hallo werte Gemeinde;
freut mich, daß mein Beitrag unter "Ostdeutsche Binnenhäfen" etwas Aufsehen erregt hat.
Das Lauenburg nicht unbedingt zu Ostdeutschland zu zählen ist, war mir natürlich auch klar.
Aber es gab halt bis dato keine Rubrik Binnenhäfen/Deutschland/ Elbe.
So gesehen war der Beitrag doch eine gute Anregung, diese Rubrik einzurichten (war auch eine kleine Absicht von mir).

Hallo Micha,
im Grunde kannst Du bis auf die Beiträge Berlin-Westhafen und evtl. Lindenau 2010 alle Beiträge aus Ostdeutschland
hierher verschieben.

Zu der Aufnahme:
Zur genaueren Betrachtung habe ich mal eine Auszugsvergrößerung eingeschoben.
Aus der Konstellation des Verbandes denke ich doch abzulesen, das hier aufgedreht wurde.
Ein an einem Räderboot längseits gekoppeltes Schleppschiff habe ich sonst auch noch nicht gesehen,
weder aus meiner Fahrenszeit heraus noch als Abbild.
Aber auf der Elbe und Oder war die Praxis in der Schleppschiffahrt sowieso eine andere als auf dem Rhein.

Mit besten Grüßen von der ELBE
Helmut:super::wink:

Stadt_Aschaffenburg
17.04.2013, 15:13
Hi,

ich hätte mir das Unterforum "Ostdeutsche Häfen" mal ansehen sollen, dann wärs mir auch aufgefallen. Stattdessen habe ich im Moderatorenbereich gefragt, ob sich jemand an der "Ostdeutschen" Elbe auskennt und mir die Themen verschieben kann. Naja... jetzt hat sichs ja erledigt :)

Was ist mit den anderen beiden Themen? Soll ich die unter "Sonstige Häfen" verschieben und das Unterforum "Ostdeutsche Häfen" ganz rauswerfen? Wäre mir mehr als recht, genauso mit den "Ostdeutschen Werften".

LG
Micha

Hein Mück
29.01.2015, 20:19
Moin,

hier noch ein paar Fotos aus Lauenburg.

Tschüss
Hein Mück

Mittelpoller
08.02.2016, 19:15
Hallo zusammen." Blick von der Elbbrücke" auf einer älteren Ak. Aber was ist da passiert ? M/S " Julius Heinrich " dreht mit Anhang auf und was macht die Barkasse dort, ist das eine Schleppbarkasse oder ist das die Stromaufsicht. Sieht nicht gerade hilfreich aus was sie da macht, oder hat sich der Schleppkahn beim Treideln festgefahren, oder einfach nur Schlepperhilfe für die Einfahrt im Hafen. :kopfkratz1: Gruß Mittelpoller :wink:

Mittelpoller
14.02.2016, 19:56
Ahoi zusammen, auf einer Ak aus meiner Sammlung: Lauenburg / Elbe. Blick vom Schloßgarten. Notiz: Personen-Seitenraddampfer " Stadt Lauenburg " und " Wittenberge ", so steht es auf dieser älteren Postkarte, aber leider kein Hinweis auf ein Datum. MfG Mittelpoller :wink:

Ernst
14.02.2016, 20:49
Hallo, eine "schöne Fotomontage"!
Die Flaggen wehen nach vorn und der Qualm geht nach achtern ? :shy::roooll:

Gruß Ernst

Gernot Menke
14.02.2016, 21:34
:lool::lool:Gut gesehen, Ernst. Es wäre auch reichlich komisch, wenn der mit diesem Schiff so vollbesetzt aus dem ELK oder von der Werft kommt! - Dem Fotografen war die Bildmitte wohl zu einsam und öde und dann hat er leider gepennt. Oder er dachte, es merkt eh keiner außer Ernst.

:wink: Gernot

ubra
15.02.2016, 16:23
Guten Tag,

kurz zu Beitrag 1, Bilder 3 und 4
Bild 3: das Gebäude befindet sich noch immer an Ort und Stelle und gehört nicht zur Werft
Bild 4: Relief wurde im letzten Jahr entfernt (vermutlich Sanierungsarbeiten am Gebäude)

Herzlichst

ubra