PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eiltank 58



Helmut
19.05.2013, 19:12
In der bereits bewährten Bauweise des ET 21 baue ich nun den dazugehörigen Leichter.
Hier die 1.Fotos. Freu mich schon auf die 1.Fahrt. Der Gartenteich ist allerdings zu klein da der Verband in Spargelformation 3,7m lang ist

modellbau01
19.05.2013, 23:24
Hallo Helmut.Das sieht ja schon richtig Super aus.Das gibt einen imposanten Verband.Ich hoffe es klappt mit den Koppelwinden.Wie ich sehen kann,sieht es gut aus.Bin schon gespannt wie das Fahrbild ist.Gruss Hans

Jürgen F.
20.05.2013, 01:25
Absolute Spitze:super::super::super:

Gruß Jürgen:wink:

Helmut
24.05.2013, 21:44
Es geht mit den Rohrleitungen weiter....

ThomasM
25.05.2013, 08:04
Der gute, alte "Polenbak",....klasse !!!

Helmut
26.05.2013, 21:38
Anker-und Koppelwinden sind auch fertig.Dazu habe ich noch 2 Fenster in die Wohnung gemacht die auf dem Generalplan nicht zu sehen waren und die ich auf Fotos entdeckt habe. Fotos sind beim Nachbau unumgänglich.
Sämtliche Teile sind noch lose aufgesetzt da sie noch lackiert werden müssen.

Unregistriert
27.05.2013, 10:54
Klasse, so detailgenau nachzubauen.
Woher nimmt man nur die Geduld und das Geschick ?

Helmut
01.06.2013, 22:12
Das Geschick ist bei mir interessenabhängig. Wenn ich ein Seeschiff oder ein Segelschiff oder sonst was bauen soll dann wird das nix bei mir. Ich liebe die Binnenschifffahrt und die Binnenschiffe und mit den Modellen verwirkliche ich meinen Traum in klein- vom Herzen in die Hände ,sozusagen. Die Geduld ist dann automatisch auch da.

Helmut
14.12.2013, 23:57
Ich habe jetzt wieder etwas aktuellere Fotos , die ich nicht vorenthalten möchte

hsvjörn
16.12.2013, 10:35
Vielen Dank Helmut für die super Bilder. Hab schon lange darauf gewartet. LG aus Mannem

Helmut
18.04.2014, 22:05
Es geht wieder weiter ... :-)

Helmut
27.04.2014, 21:42
Inzwischen sind weitere Detaills fertig- Schwenkbäume,Reeling,Roofdach lackiert; Mast mit Laternen,....

Helmut
04.05.2014, 21:28
Das lange Wochenende kam mir sehr entgegen und ich hab nen großen Schritte nach vorn machen können. Der Probefahrt entgegen.
Da mir der Kunststoffkleber an zwei Stellen der Bergplatte einen "Streich" gespielt hat, verzichtete ich auf das Nachspachteln und habe eine naturgetreue "Schramme" nachgebildet. Die Rostspuren sind mit echtem Rost (in Wasser gelöst und mit Pinsel aufgetragen) nachgebildet

Helmut
11.05.2014, 23:12
Der Leichter ist fertig. Auf dem "Trockenen" hab ich schon mal Probegekoppelt. Auf dem Leichter sind Koppelwindenatrappen. Gekoppelt wird mit Feinstahldrahtlitzen . Hinter den Winden sind Klemmen angebracht und das Seil verschwindet danach unter Deck.

Die erste richtige Fahrt folgt hoffentlich nächstes Wochenende. Fotos folgen.