PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stadt Wertheim - FGS - 04010480



Elbianer
09.06.2013, 23:23
Schiffsdaten

Name: Stade Wertheim
Heimat- oder Registerort: Wertheim , ab 1987 Briedern
Nationalität: Deutschland :d:
Europanummer / ENI:
Nationale Nummer: Register-Nr. 1048 im Schiffsregister St. Goar
Betreiber / Eigner: Wertheimer Personen-Schiffahrt, Wertheim / Horst Weid

Länge: 27,00 m
Breite: 5,00 m
Tiefgang: 1,10 m
Fahrgäste: 250 Personen

Maschinenleistung: 320 PS bei 1500 UpM max. / Motor ist auf 270 PS bei 1200 UpM reduziert
Maschinen-Hersteller: Mercedes Diesel (wurde 1988 als Austauschmotor neu eingebaut)

Baujahr: 1954 / 1956
Erbaut in: Oberkassel (Deutschland) :d:
Bauwerft: Schiffswerft Schmidt, Oberkassel

Verbleib:

12-1987 verkauft an Martin Kolb in Briedern (Mosel), neuer Name SAARLAND
01-1992 verkauft an René Claude Behra aus Kembs-Loechle / Sonal-Croisières Sarl in Kembs-Loechle (Frankreich). Da sollte es laut Kaufvertrag als MS ALSABEL in Fahrt kommen. Ob dies erfolgte ist mir nicht bekannt.

Elbianer
22.06.2013, 22:44
Hallo Zusammen,

Dieter Schubert aus Berlin (Sammlung Deutsche Binnenfahrgastschiffe) hat mich freundlicherweise auch bei diesen Schiff auf die Vergangenheit und den späteren Verbleib hingewiesen. Weiterhin wurde das Schiff auch schon mal im Forum bei den Thema Rheinmünster - FGS - 04604660 (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?32984-Rheinm%FCnster-FGS-04604660) besprochen.

Die STADT WERTHEIM wurde ursprünglich als LINDENWIRTIN (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?56103-Lindenwirtin-FGS)gebaut. Laut den Buch "Personenschiffahrt in deutschen Gewässern : Vollständiges Verzeichnis aller Fahrgastschiffe und -dienste / Günter Benja. Oldenburg und Hamburg : Stalling AG., 1975" war das Schiff damals für die Personenschiffahrt "Siebengebirge" in Bonn - Bad Godesberg in Fahrt.
Der oben erwähnte spätere Schiffsname ALSABEL wird nur im Kaufvertrag erwähnt. Ob das Schiff diesen Namen wirklich erhalten hat ist nicht bekannt. Jedenfalls fuhr es später als CIGOGNE in Kembs. Unter diesen Namen wurde es 1999 verkauft und kam ab 2000 als SPREE-PERLE bei Riedel in Berlin in Fahrt.
Da folgende aktuellen Daten: L 28,66 m, B 5,00 m, T 1,25 m.

Gruß Thomas