PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geesthacht - FGS - (Baldeneysee Ruhr)



Cuxi
30.06.2013, 19:24
Moin, moin;
1963 kaufte der Lauenburger W. Brauer 2 Schiffe von der Verkehrsgesellschaft Baldeneysee, Essen.
Eines war die Kupferdreh.
Nach Modernisierung wurde sie umbenannt in GEESTHACHT und auf der Elbe und dem Elbe-Trave-Kanal eingesetzt.
Weiterer Verbleib unbekannt.

Schiffsdaten

Name: Geesthacht
Ex-Name: Kupferdreh, Verkehrsgesellschaft Baldeneysee, Essen
Nationalität: :d:

Länge: 19,97 m
Breite: 4,15 m
Tiefgang: 1,00 m
114 Personen
Verdrängung: 12 T

Maschinenleistung: 60 PS
Maschinenhersteller: MWM

Baujahr: 1934

Daten aus dem Register 1956

Mit Gruß von der Elbe
Helmut:wink:

elbshipper73
30.06.2013, 21:34
Moin Helmut,

mit etwas modernisiertem Ruderhaus könnte die GEESTHACHT die spätere erste SCHWABSTEDT der Reederei Günter Schröder, Friedrichstadt gewesen sein, mit der ich in den 80er Jahren als Kind gefahren bin.

Gruß
Michael

Labrü
30.06.2013, 23:07
Moin, Moin,
laut dem Buch "personenschiffahrt in deutschen Gewässern" von Günter Benja
sind die Baujahre mit 1934 für Geesthacht und 1936 für Staustufe bei Stauff in Königswinter angegeben.
Geesthacht soll 17 km/h laufen und Staustufe soll 18 km/h laufen.
Gruß Labrü

kaeptn-tom
02.11.2014, 09:33
...ich habe sie GEESTHACHT mal vergrößert.

Gruß Thomas

elbshipper73
15.07.2018, 19:50
Moin Zusammen,

sollte die ehemalige SCHWABSTEDT die ex KUPERDREH sein, liegt sie nun als HENRICHENBURG am Schiffshebewerk Strépy-Thieu am Canal du Centre in Belgien.

Viele Grüße,
Michael

afarkas
15.07.2018, 21:16
Moin Zusammen,

sollte die ehemalige SCHWABSTEDT die ex KUPERDREH sein, liegt sie nun als HENRICHENBURG am Schiffshebewerk Strépy-Thieu am Canal du Centre in Belgien.

Viele Grüße,
Michael

Hi Michael,

Von wann ist das Foto?

LG Aleks (Weiße Flotte Baldeney)

elbshipper73
15.07.2018, 21:28
Hallo Aleks,

von gestern, 14.07.2018.

Gruß
Michael

afarkas
15.07.2018, 21:30
Super, danke. Also ist das Schiff noch dort. Weist du, wer das betreibt?

elbshipper73
16.07.2018, 22:10
Moin Aleks,

nein leider nicht genau, aber schau mal hier (http://belgien-tourismus-wallonie.de/de/content/das-gigantische-schiffshebewerk-von-strepy-thieu), da bekommst Du bestimmt die passende Info. Übrigens, weitere Daten zum Lebenslauf sehr willkommen ;-)

Gruß
Michael

afarkas
25.07.2018, 18:52
Hallo zusammen,

Habe ausführliche Infos über das Schiff bekommen. Es ist definitiv die Ex-Kupferdreh und die Ex-Geesthacht. In den Unterlagen steht aber nichts von der Schwabstedt, 1988 war das Schiff in Brüssel als “Tina” gemeldet, allerdings nur 4 Wochen, danach als “Henrichenburg”. Im Jahr 2000 wechselte sie nochmals den Eigner, der Name blieb aber.

Das Schiff ist aktuell zugelassen für 100 Personen für Zone 4 Belgien. Am 21. September machen wir eine Bus-Tour (mit Fahrt auf der ex-Kupferdreh durchs Hebewerk) mit unseren Essener Fahrgästen.

Morgen erscheint zum Verbleib der alten Baldeneysee-Flotte ein ganzseitiger Zeitungsartikel in der lokalen NRZ und WAZ. Dank einer Berichterstattung vor einigen Wochen über die ex-Baldeney (Moornixe) hat ein Essener unser allererstes Schiff bei Ebay gekauft und holt es bald zurück zum Baldeneysee.

Die Recherche-Ergebnisse haben wir u. a. Euch hier im Forum und Dieter Schubert, mit dem ich viel telefoniert habe, aber leider nicht mehr vor seinem Tod treffen konnte, zu verdanken! Allen: DANKE!

Werde einen Link zum Bericht morgen posten.

LG
Aleks