PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Staustufe - FGS - 05100730 (Baldeneysee)



Cuxi
30.06.2013, 19:28
Moin, moin;
1963 kaufte der Lauenburger W. Brauer 2 Schiffe von der Verkehrsgesellschaft Baldeneysee, Essen.
Eines war die Isenberg.
Nach Modernisierung wurde sie umbenannt in STAUSTUFE und auf der Elbe und dem Elbe-Trave-Kanal eingesetzt.
Weiterer Verbleib unbekannt.

Schiffsdaten

Name: Staustufe
Ex-Name: Isenberg, Verkehrsgesellschaft Baldeneysee GmbH., Essen
Nationlität: :d:

Länge: 17,30 m
Breite: 3,90 m
Tiefgang: 1,45
Passagiere: 96
Verdrängung: 10 To

Maschinenleistung: 120 PS
Maschinenhersteller: Deutz

Baujahr: 1936
erbaut in: :d:
Bauwerft: Jean Stauf, Königswinter

Register 1956

Verbleib: Das Schiff hieß später: Wichern (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?62900-Wichern-FGS-5100730)

Mit Gruß von der Elbe
Helmut:wink:

Elbianer
12.11.2013, 16:39
Hallo Helmut,

ich denke der Verbleib des Schiffes ist aufgeklärt, auch wenn das angegebene Baujahr um 1 Jahr abweicht. Die Form des Schiffes spricht für sich und auch die angegebene Geschichte des Schiffes:

"1937 wurde die „Wichern“ gebaut und als kleines Fahrgastschiff auf dem Mittelrhein bei Bonn in Dienst gestellt. Über den Baldeneysee bei Essen kam sie nach dem Krieg nach Lauenburg bei Hamburg. 1989 kaufte die evangelische Landeskirche der Pfalz das Schiff, um es als Kirchenschiff zu nutzen."

Den ganzen Artikel findet man hier (http://www.kehl.de/stadt/verwaltung/stadtnachrichten/20130823.php). Das Schiff steht aktuell zum Verkauf, siehe hier (http://www.koejac.fr/detail.asp?id=563&bateau=JEAN-STAUF-AK&lang=DE). Da gibt es auch schöne Fotos vom jetzigen Zustand.

Gruß Thomas

„Der Inhalt der gelinkten Seiten unterliegt der Haftung der Anbieter!“

Cuxi
12.11.2013, 17:12
Hallo Thomas,
passt ja gut, muss wohl von den Kirchenfürsten mal verlängert worden sein.
MfG
Helmut

kaeptn-tom
02.11.2014, 09:26
...ich habe die STAUSTUFE mal vergrößert.

Gruß Thomas