PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erftal - MSB -



McRonalds
01.10.2013, 00:19
Hallo Binnenschifffreunde,
und zum Feierabend noch ein letzter Mainschlepper; ERFTAL, Ho. Schweinfurt, Eigner: Blum & Co., 165 PS, Bj 1934. Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass der nicht für die Schweinfurter Sand- und Kiesbaggerei gebaut wurde (schon der Name ERFTAL passt nicht so recht), aber spätestens ab 1950 war er in deren Besitz. Verbleib unbekannt. Weitere Infos (wie immer) sehr erwünscht.
Gruß - Ronald;-)

Schiffsdaten:

Name: ERFTAL
Eigner: Schweinfurter Sand- und Kiesbaggerei Blum GmbH & Co KG
registriert in: Schweinfurt
Nationalität: :d:

Länge: 17,20 m
Breite: 3,70 m
Tiefgang: 0,76 m

Maschinenleistung: 165 PS

Baujahr: 1934
erbaut in: :d:
Bauwerft: Schottel-Werft, Spay

Gerhard
01.10.2013, 00:33
Hallo Ronald

mein 51 IVR schreibt, Kiesbaggerei Blum & Co 17,20 m, 3,70 m, 0,76 m, 165PS gebaut 1934 bei Becker in Niederspay

Gruß Gerhard

McRonalds
01.10.2013, 22:06
@Gerhard: deckt sich mit meinen Infos. Schönes, kleines Schiff übrigens - weiß leider nicht wo es abgeblieben ist. Mitte der 80er Jahre war es jedenfalls nicht mehr in Schweinfurt. Bild 2 zeigt übrigens auch das andere Schleppboot von Blum, den winzigen VORWÄRTS - zu dem komme ich in Kürze auch noch. Gruß - Ronald;-)

Joana
01.10.2013, 22:29
Hallo Ronald,

ich habe mal etwas gegoogelt.
Eigentlich passt der Name doch zum Main, schau mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Verwaltungsgemeinschaft_Erftal

Grüße Joana

McRonalds
01.10.2013, 22:33
@Joana; wenn man ÜBERREGIONAL denkt, dann schon. Aber bei einem Schiff aus Schweinfurt würde eher WERNTAL (oder etwas ähnliches) Sinn machen. Darum denke ich dass der ERFTAL zu Beginn wohl eher irgendwo in den Schifferorten am Mainviereck beheimatet war...

McRonalds
01.10.2013, 22:51
...noch mal nachgedacht; vielleicht hatte ja BLUM auch Verbindungen ins Erftal?! Bei Walther heissen die Schiffe ja z.B. auch THÜRINGEN und STADT GERA... :-))))