PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Karl-Friedrich Schinkel - FGS - 05603560



Mittelpoller
02.10.2013, 12:28
Schiffsdaten

Name: Karl-Friedrich Schinkel
Ex-Name: Buckau - P-254 (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?87311-Buckau-FGS-P-254)
gemeldet in: Werbellinsee
Nationalität: :d:
Europa-Nr.: 05603560

Länge: 20,74 m
Breite: 4,28 m
Tiefgang: 1,00 m
Passagiere: 80 gesamt
Innen: 50 Pers.
Außen: 30 Pers.

Maschinenleistung: 80 PS
Maschine: DMR 4 NVD 24

Baujahr: 1938
erbaut in: :d:
Bauwerft: Grieseler Werft, Mukrena (Saale) / Betriebsstätte Magdeburg

Historie:
1982 in Neuruppin wo es den heutigen Name erhielt
1999 als Jugendforschungsschiff in Neuruppin aktiv
2004 außer Dienst und aufgelegt
2007 Kauf durch die Reederei Wiedenhöft und durch liebevoller Arbeit wieder hergestellt.
2009 wieder im Einsatz als Charterschiff. In der " Hauseigene -Wassergarage " am 31.Aug2013 gesehen.
Gruß Mittelpoller:hupf:

Mittelpoller
14.12.2015, 17:45
Hallo zusammen, das FGS " Karl-Friedrich Schinkel " habe ich im Dezember 2015 in Joachimsthal ( Werbellinsee ) im Privathafen der Reederei Wiedenhöft gesehen. MfG Mittelpoller :tongue2:

Mittelpoller
19.12.2017, 09:03
Ahoi, das FGS " Karl-Friedrich-Schinkel " auf dem Werbellinsee in Altenhof. Gruß Mittelpoller :wink:

Mittelpoller
24.12.2017, 12:32
Hallo zusammen, alle Jahre wieder, bringt das FGS " Karl-Friedrich-Schinkel " den Weihnachtsmann nach Altenhof (Werbellinsee), gesehen am 17.12.2017. Gruß Mittelpoller :wink:

Elbianer
24.12.2017, 12:53
gemeldet in: Werbellinsee


Hallo Zusammen,

Werbellinsee steht am Heck des Schiffes, das kann man auf den Bildern sehen.
Ich finde aber keinen Ort Werbellinsee. Den Namen eines Gewässers als Heimatort ans Heck zu schreiben ist schon etwas selten und unüblich.

Gruß Thomas

Elbianer
28.12.2017, 21:32
Die Karl Grieseler Werft ist in Mukrena an der Saale und nicht in Magdeburg!

Der Motor hat auch nicht 24 PS, sondern laut Webseite vom Eigner 80 PS. Die 24 ist Bestandteil der Motorbezeichnung.
Hierbei steht SKL 4 NVD 24 für:

Schwermaschinenbau Karl-Liebknecht (SKL) als Motorhersteller.
Es ist ein 4-Zylinder Normalhub-Viertakt-Diesel mit 24 cm Kolbendurchmesser

Gruß Thomas

UGI
29.12.2017, 03:01
habe die Schiffsdaten abgeändert, da sie tatsächlich nicht "ganz" korrekt waren... allerdings hat das Schiff keinen SKL er im Bauch, sondern einen DMR, welches für Dieselmotorenwerk Rostock steht, welcher um 1953 eingebaut wurde

Gruß UGI :wink:

Elbianer
29.12.2017, 18:54
Hallo Uwe,

SKL-Motor steht aber auf der Webseite der Reederei Wiedenhöft und auf deiner Seite gibt es ein Foto von einer Infotafel an Bord. Da steht auch SKL drauf, allerdings auch gebaut in Magdeburg, was ja nicht stimmt.

Gruß Thomas

UGI
30.12.2017, 00:19
Ja, das mag schon sein, ich halte mich da an die Unterlagen der ZSUK und deren Datensätzen, diese sind doch sehr zuverlässig. Am Ende ist es doch auch eigentlich egal welcher Hersteller das ist, SKL und DMR haben die gleichen Motoren gebaut - damals noch unter der TGL-Richtline. / Gruß Uwe

Schumi
30.12.2017, 04:03
Die Karl Grieseler Werft ist in Mukrena an der Saale und nicht in Magdeburg!




Hallo Thomas,

Karl Grieseler hatte ab ca. 1920 auch eine Werft in Magdeburg.
Für beide Standorte wurde nur eine gemeinsame Bauliste geführt,
was eine Zuordnung zum Bauort nicht vereinfacht.

Gruß
Frank

Mittelpoller
18.12.2018, 07:32
Ahoi, das FGS " KARL-FRIEDRICH-SCHINKEL " am 16.12.2018 auf dem Werbellinsee mit Kurs auf die Anlegestelle Altenhof. Gruß Mittelpoller :tongue2:

Mittelpoller
23.12.2018, 09:10
Ahoi, der Weihnachtsmann kommt natürlich auf dem Werbellinsee mit dem Schiff nach Altenhof, gesehen am 16.12.2018. Gruß Mittelpoller :wink: