PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trogbrücke Minden die Alte



Mittelpoller
19.10.2013, 12:17
Hier wird der Mittellandkanal seit 1915 in einer Trogbrücke über das Wesertal und die 13 m tiefer gelegende Weser geführt. Seit 1998 läuft der Schiffsverkehr über die parallel errichtete neue Brücke.Beide Kanalbrücken überbrücken mit 370 m bzw. 398 m Länge den Fluß und die Weserwiesen. Ak1 die Eröffnungskarte von 1915. MfG Mittelpoller

Gernot Menke
19.10.2013, 15:29
Auch wenn ich schon ein paar mal dort war, bin ich mit der Örtlichkeit nicht so sehr vertraut, daß ich mit Sicherheit sagen könnte, in welche Richtung das Räderboot fährt - mir scheint aber gen Westen.

Kann es sich hier um eine Überführungsfahrt handeln, bei der ein, zwei Kähne mitgenommen werden? Oder herrscht Schleppermangel, so daß der auf der langen schleusenlosen Strecke zwischen Hannover und dem Nassen Dreieck eingesetzt wird? Ist es nur eine Fotomontage? Vielleicht macht hier das Räderboot von der nahen Weser auch nur ein bißchen Show zur Eröffnung des Kanals? Ein Räderboot ist im Kanal doch eine sehr ungewöhnliche Erscheinung.

Vielleicht weiß jemand Näheres.

:wink: Gernot

Norbert
19.10.2013, 17:36
Hallo Gernot,

ob es eine Fotomontage ist kann ich nicht genau sagen, würde aber dahin tendieren. Die Aufnahmen von der Einweihung der Hindenburgschleuse in Hannover Anderten (http://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Bundesarchiv_Bild_102-06097,_Anderten,_Einweihung_der_Hindenburgschleuse .jpg) stammt aus dem Jahr 1928. Der Dampfer ist von westen in die Schleuse gefahren und ist wesentlich schlanker.

Auf dem MLK galt das Schleppmonopol und der damalige Reichsschleppbetrieb hatte nicht nur eigene Schleppboote sondern auch "Mietschlepper" unter Vertrag.

Gruß Norbert

Ernst
20.10.2013, 00:00
Hallo, von den "dampfern" im 2. Foto ist wohl keiner echt !!! (wie breit waren denn die Schleusenkammern damals ?)

Gruß vom Zweifler Ernst

Navico 2
20.10.2013, 08:01
Hallo Ernst,
die Schleusenkammern (MLK) waren damals schon 12,00 m breit.
ich glaube hier an einer Fotomontage.

Gruß Manfred

Ernst
20.10.2013, 11:52
....jadie 12 m waren mir bekannt,
aber eine Räderboot mit 11,80 m Breite ???
(und seht euch mal das schöne weise Ankerchen an)

Gruß Ernst, der Räderboote mag.

Gernot Menke
20.10.2013, 11:53
Das schmalste Zweischornstein-Räderboot, das ich auf der Weser gefunden habe (WITTEKIND), kommt auf eine Breite von 11,40 m (die meisten haben 12 m oder knapp darüber). Aber die Schachtschleuse steht in meinem alten Weska aus den 1980ern mit nur 10 m Breite verzeichnet. Auch die obere Schleuse am Südabstieg hat nur 10 m Breite. Ein Weserboot kann es also nicht sein.

Ich glaube auch, daß es sich um eine Fotomontage handelt. Das Bild sieht doch etwas seltsam aus und dann noch der tolle Zufall, daß sich die beiden Dampfer oben und unten treffen.

Gab es auf der Weser eigentlich Fahrgastschiffe der abgebildeten Art? Ich kenne mich da nicht so aus. Vielleicht hat der Fotograf ja auch ein Bild von sonstwo genommen und eingefügt.

:wink: Gernot

Navico 2
20.10.2013, 12:21
......... naja die 11,80 m würde wohl gehen bei 12,00 m Schleusenbreite, ohne Reibholz vielleicht sogar 11,90-11,95.

Gruß Manfred, der Räderboote noch im Betrieb miterlebt hat.

Friedhelm L.
20.10.2013, 12:49
Beide Dampfer sind da reinkopiert, das sieht man doch an der Wellenbildung. Das reinkopieren war doch zu der Zeit sehr beliebt. Vom Rhein gibt es viele Karten wo K-D Schiffe reinkopiert wurden.

Gruß

Friedhelm

goofy
21.10.2013, 00:29
Die Durchfahrtshöhe der damaligen Brücken nicht unbeachtet lassen.
Knapp vier Meter

Niedersachse
02.11.2014, 15:01
Von mir drei Bilder von der Südseite, auch ohne Schiff sehr schön. Aufgenommen im September 2009 und im Mai 2012.
Gruß Stephan

Mittelpoller
29.01.2015, 20:09
Hallo, eine Postkarte von dem Wasserstraßenkreuz ( Brücke des Mittellandskanals über die Weser, rd. 15 m hoch ). MfG Mittelpoller :hupf:

Hein Mück
10.03.2015, 17:08
Moin.

die alte Trogbrücke in Minden ist gesperrt. In der westlichen Zufahrt liegt DP 2334 des WSA Minden. In der östlichen Zufahrt liegt eine Tonne und ein Verbotszeichen ist aufgestellt. Die Fotos stammen vom 08.03.2015.

Tschüss
Hein Mück

Achterpiek
22.06.2016, 19:11
Hallo Zusammen,

hier ein Foto von der Weserüberführung mit Blick Richtung Porta.

MfG Herbert !

Mittelpoller
22.11.2016, 16:58
Ahoi, eine Ak zeigt MINDEN - Überführung des Mittellandkanals über die Weser. das müßte Leteln sein die kleine Ortschaft. Gruß Mittelpoller :wink:

Mittelpoller
25.01.2017, 15:59
Ahoi, auf einer Ak: MINDEN in Westfalen, Wasserstraßenkreuz (Brücke des Mittellandkanal über die Weser, rd. 15 m hoch). Gruß Mittelpoller :tongue2:

Mittelpoller
22.01.2019, 12:57
Ahoi, Wasserstrassen Kreuz Minden, die alte Trogbrücke. Ak von 1970 (Poststempel). Gruß Mittelpoller :tongue2:

Willy
24.01.2019, 15:15
Hallo,

hier ein Foto von mir aufgenommen 1976.

Gruß Willy

Jürgen S
24.01.2019, 22:21
Moin,

auf der AK unter #15 sind links im Bild sehr schön die Reste des Umflut - oder Notkanals zu sehen! Dieser war gebaut worden nachdem deutsche Truppen am 4.April 1945 die beiden 50m breiten Stromöffnungen über die Weser gesprengt hatten. Daduch kam der durchgehende Verkehr auf dem MLK und auch auf der Weser gänzlich zum erliegen. Durch den Umflutkanal wurde eine Notverbindung durch einen der nur 36m breiten Flutöffnungen vom westlichen Teil zum östlichen Teil des MLK mit dem Aufwendigen Umweg über Schachtschleuse - Obere - und untere Schleuse des Sübstiegs und für die durchgehende Weserschiffahrt geschaffen. Die Wiederinbetriebnahme der Brücke des MLK über die Weser erfolgte am 8.Feb. 1949!

Gruß
Jürgen S

Willy
19.02.2019, 11:41
Moin,

hier ein Bilder vom Bau der Trogbrücke - Kanalüberführung über die Weser.

Quelle: Historisches Bildarchiv BAW.

Gruß Willy

Jürgen S
11.04.2019, 14:09
Moin,

auf der Weser ein GMS zu Tal und darüber auf dem MLK folgt einem GMS ein Monopolschlepper mit Anhang! Das Motorschiff könnte GMS WALDECK sein aber das ist nicht sicher zu erkennen!

Gruß
Jürgen S

Mittelpoller
09.12.2019, 09:35
Hallo, die Trogbrücke über die Weser vor 1938, aus dem Nachlassarchiv Kap.Kirsch. MfG Mittelpoller :smile1:

Tanja S.
20.09.2020, 18:21
Hallo,

heute mal etwas trockener...:lool:

Viele Grüße
Tanja