PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleusen und Kanäle der Aare und Dreiseen Landes



felixS
07.11.2013, 14:52
Hallo

Was viele nicht wissen auch auf der Aare und den angeschlossenen Seen gibts Schifffahrt. Zum einen Kursschiffe, aber auch etwas Sand und Kiestransport. Möglich wurde das durch die sog. Juragwässerkorrektion.

Vom Bielersee bis Solothurn ist die Aare Schiffbar. Die Schleuse Port in Biel hat folgende Dimensionen.

Erbaut im Jahre: 1936

Schiffsschleuse:
Nutzlänge: 52,00 Meter, Nutzbreite: 12,00 Meter

Brückenfreiraum 4,00m

Hubhöhe: >1m

Diese Schleuse wird von den Kursschiffen der Bielersee Schiffahrtsgesellschaft befahren, z.B. das MS Rousseau. http://www.schiffbilder.de/name/einzelbild/number/29256/kategorie/Motorschiffe~Binnenschiffe~FGS+-+Fahrgastschiffe.html

http://www.bve.be.ch/bve/de/index/wasser/wasser/wasserregulierung/RegulierwehrPort.html
http://www.juraseen.ch/bielersee/schleuse/schleuse_d.php

Felix

felixS
07.11.2013, 15:00
Der Zihlkanal verbindet den Neuenburgersee mit dem Bielersee

http://www.water-ways.net/d/info/schweiz/bielersee_zihlkanal_lac_de_bienne_canal_de_la_thie lle.php

Der Broyekanal verbindet den Neuenburgersee mit dem Murtensee.

http://www.water-ways.net/d/info/schweiz/murtensee_broyekanal_lac_de_morat.php

Felix

rolfgertsch
07.11.2013, 21:15
Hallo Miteinander

Interessant ist auch zu wissen das während des 2. Weltkrieges die ganzen Kanäle so ausgebaut wurden, das die gesamte Ebene um die 3 Seen hätten leicht geflutet werden können. so das das Land verschlammte und feindliche Truppen stecken blieben hätten sollen. Diese wären dann ein gutes Ziel für die umliegenden Artillerie-Festungen gewesen.

Freundliche Grüsse

Rolf

felixS
18.11.2013, 22:14
Hallo

Hier auf der Schiffsdatenbank gibts die Geschichte des Kiesschiffs Axalp. Das wurde vom Rhein an den Neuenburgersee transportiert. Natürlich in 8 Teilen, zusammengebaut wurde es aber an der Aare. Da die Schleuse ja nur 52m lang ist musste das Schiff in 2 Teilen durchbugsiert werden.

Felix

AXALP-GMS-07000427 (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?45771-AXALP-GMS-07000427)