PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preussen - GSK



bilgenkrebs
22.11.2013, 21:48
Hallo Schippers
Hier noch ein Bild von H.Hoffmann der SK "Peussen" in ???stilliegend.
An der Mast könnte die alte ELBIA Flagge zu sehen sein.
Beste Grüße
Peter
:wink:

McRonalds
22.11.2013, 22:13
...ich denke wir haben es hier wieder mit einem Bild vom Main zu tun (Location bin ich noch unsicher); der Schleppkahn müsste der PREUSSEN von Väth sein (ist auch schon hier im Forum vertreten). Gruß - Ronald;-)

Reinier D
22.11.2013, 22:25
:wink: Hallo Ronald

Das ist bestimmt nicht der PREUSSEN (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?47993-Preussen-SK&highlight=Preussen) von der Firma Väth, das ist ein gans andere schiff, der von Väth ist ein schiff richtig gebaut fur auf dem Flüssen zu fahren.
Diese ist nach sein Model zu sehn mehr gedacht fur das Kanal gebieden und Elbe. Von dar auch die Elbia Flagge und nicht der Väth Flag.

mfg :captain: Reinier

McRonalds
22.11.2013, 22:28
Stimmt, das ist er nicht:-(

Gerhard
23.11.2013, 00:35
Hallo

das ist auch nicht am Main

Gruß Gerhard

Navico 2
23.11.2013, 06:49
Guten Morgen.
Das Foto ist im Unterwasser Schleuse Münster aufgenommen.

Aufnahmen zwischen den ersten und zweiten Weltkrieg.

Ich erkenne 3 Schleusen, gibt es im Kanal nur in Münster.

Die Dalben im Unterwasser kamen wohl erst später.

@ Bilgenkrebs, hallo Peter. Die Farbkennung vom SK "Preussen" kommt mir so bekannt vor.

War das dann mal der spätere MS "Borelli" ?

Gruß Manfred

Mittelpoller
23.11.2013, 12:13
Das ist im Unterwasser der Schleuse Münster. Zum Schiff " Preussen " : Mein Großvaters Bruder hat 1929 ein Elbschiff in Bodenes, Millingen bauen lassen , da in Deutschland die Werften in Schutt und Asche lagen und ein " Eisenmangel " herschte, leider wurde mir der Name nie überliefert. Das Schiff wurde später nach Minden an eine Fam. Sitterich verkauft und hieß ab dann " Borelli ", nun besteht die möglichkeit das es das Schiff ist dass mein Großonkel hat bauen lassen. Gruß Mittelpoller

Norbert
23.11.2013, 12:31
Hallo Manfred,

das ist im UW Münster, links die Kammer 3 Bj. 1926. Dann die Mittelmole und daneben rechts die Kammer 2 Bj. 1914 und ganz rechts die Kammer 1 Bj. 1899.

Gruß Norbert

bilgenkrebs
23.11.2013, 13:40
Hallo Manfred Hallo Mittelpolleri
Ich habe mal ein Bild vom "Borelli" Eigent H.Stitterich daneben gestellt und der Anstrich ist sehr ähnlich aber das Schiff passt wohl nicht
Beste Grüße
Peter:wink:

Mittelpoller
23.11.2013, 13:53
Der " Borelli " war 67 m Lang , dieses sieht nach 80 m aus, schade nun muß ich weiter nach dem ersten Name forschen. MfG Mittelpoller

bilgenkrebs
23.11.2013, 14:13
Hallo Mittelpoller
Sieh doch mal hier im Forum unter Borelli-04007130 nach da stehen die Daten
Grüße Peter

Flottenfuehrer
23.11.2013, 14:46
hallöchen mittelpoller.

sk preussen war nur ein 67er,das sieht man auch an den gangbordpollern!

gruss aus berlin

Navico 2
23.11.2013, 14:56
Hallo Peter,
kannst du zum Verlauf vom SK "Preussen" etwas Licht ins Dunkel bringen ?
Schleuse Münster war dir doch sicherlich bekannt.
Das wäre doch ein Rätselfoto gewesen. :pfeif:
Frag doch mal H.H. :wink:
Gruß Manfred

wesaria
23.11.2013, 14:56
Hallo !
Als der " Borelli" schon als " MS " fuhr, gab es noch einen Schleppkahn " Preussen", mit denselben Maßen, aber der vordere Steven war etwas dicker.
Das Schiff wurde später auch motorisiert, (ein ehemaliger Kollege wollte es damals evtl. kaufen, ungefähr um 1976 ). Ich habe dieses Schiff aber auch
hier im Forum schon mal gefunden. Leider ist mir der Name des Eigners entfallen. ( Nagel??)
Weiterhin ein Gut`Fahrt
wünscht Ernst!

Navico 2
23.11.2013, 15:05
Hallo Ernst,

der Name Nagel sagt mit etwas. Wir werden das hier im Forum schon raus bekommen.

Gruß Manfred

Gerhard
23.11.2013, 17:01
Hallo

Nagel das geht wieder in meine Region, schaut mal Magda (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?10110-Magda-GMS-04500410)

Gruß Gerhard

Gerhard
23.11.2013, 17:06
Hallo zum 2.

und natürlich Hier (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?47993-Preussen-SK&highlight=preussen)

Gruß Gerhard

Navico 2
23.11.2013, 17:24
Hallo Gerhard,
ich meine, diese Magda ist es nicht. Den Herr Nagel den ich meine kommt oder km aus dem Kanalgebiet oder sogar aus dem Osten, niemals vom Main.

Gruß Manfred