PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Koje - Herbergsschiff in Dresden



Elbianer
11.01.2010, 00:10
Dieses Seitenrad-Motorschiff wurde 1991 in M.D.PÖPPELMANN umbenannt. Dieser Name steht auf Steuerbord noch immer am Bug.
Am Heck kann man DIE KOJE lesen. Das Schiff wird unter den Namen DIE KOJE als Jugendherberge vermarktet.

1992-94 wurde es zusammen mit dem FRIEDRICH ENGELS (ab 1991 J.FR.BÖTTGER) zu einer schwimmenden Jugendherberge umgebaut. Dabei wurde das Steuerhaus, die Schaufelräder und die Antriebsanlage entfernt. Seitdem liegt das Schiff im Neustädter Hafen in Dresden.

Schiffsdaten

Name: Die Koje (M.D. Pöppelmann)
Ex-Name: Karl Marx (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?18046-Karl-Marx) ; M.D. Pöppelmann (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?84176-M-D-Pöppelmann-FGS-P-246)
gemeldet in: Dresden
Nationalität: https://www.binnenschifferforum.de/images/icons/deutschland.gif

Länge: 69,91 m
Breite: 7,80 m / über Radkasten 13,30 m
Tiefgang: 0,80 m
Gästebelegung:

Maschine: - ausgebaut - nunmehr antriebslos

Baujahr: 1963/64
erbaut in: Rosslau :ddr:
Bauwerft: VEB Schiffswerft Roßlau
Baunummer: 2848

Umbaujahr: 1992

Verbleib: .. 2013 umbenannt in " D. Pöppelmann (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?84177-Pöppelmann-Herbergsschiff-in-Dresden&highlight=P%F6ppelmann)"


Kleine Auswahl an weiterführenden Quellen:

Aus der Chronik - 150 Jahre Elbefahrten - Weiße Flotte Dresden. (Broschüre) Herausgeber: VEB Fahrgastschiffahrt Weisse Flotte Dresden, 1986
Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 134, 135, 612
http://diekoje.de/kontakt.htm
http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/index.htm
Jahrbuch der Schiffahrt (DDR) 1973 , Seite 107 f
Personenschiffahrt auf der Oberelbe / Günter Niemz - Reiner Wachs. Bielefeld : Delius Klasing, 1981 ISBN 3-7688-0359-7
Vom Kutter zum Containerschiff: Schiffe von DDR-Werften in Text und Bild / Dietrich Strobel. Berlin : VEB Verlag Technik, 1981 , Seite 44

Gruß Thomas :wink:

Dampferfahrer_DD
10.11.2012, 17:36
Hallo an alle :wink:,


Die Qualifizierungs- und Ausbildungsgesellschaft QAD, welche das Projekt Herbergsschiff betreute, befindet sich derzeit in Liquidation. Dies ist nicht nur für die auf dem Schiff tätigen Arbeitslosen ein Verlust; es verschwinden damit auch andere soziale Einrichtungen wie ein Gebrauchtwarenkaufhaus für sozial Bedürftige. Zur Rettung der Firma QAD sah sich die Stadt Dresden nicht in der Lage und versuchte daraufhin vergebens einen neuen Betreiber zu finden bzw. die Koje einer anderen Nutzung zuzuführen, was aber nicht gelang.
Eine Verschrottung des Schiffes wird nun ebenfalls ernsthaft in Betracht gezogen.
Dies stößt nach wie vor bei vielen Beobachtern auf Unverständnis, werden doch in einer Kunst- und Kulturstadt wie Dresden auch preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten benötigt und das Schiff ist ja seinerzeit mit nicht gerade wenigen Steuermitteln zur Herberge umgebaut worden.

Der Betrieb als Jugendherbergsschiff DIE KOJE wurde zum 1. Oktober 2012 eingestellt.

Seit 6. November 2012 ist nun das Schiff übergangsweise als Unterkunft für 54 Asylbewerber aus Serbien und Mazedonien in Betrieb. Wie lange diese Nutzung dauern soll und wie es danach für die Koje weiter geht ist ungewiss.

Nähere Infos dazu sind in einem Beitrag des MDR zu finden (Keine Haftung für den Link):
http://www.mdr.de/sachsen/dresden/video87970_zc-cf5ff0a4_zs-6689deb8.html

Viele Grüße aus Dresden – Alex.

DANIEL-WIEN
02.01.2014, 17:44
Hallo!
Aufgenommen 2009 in Dresden.
mfG Daniel Wien

meissen
25.01.2015, 11:52
Hallo am 24.01.2015 aufgenommen
neuer Spiegel am Radkasten
Gruß
Jürgen