PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nidwalden - Kiesnauen - NW 25 (Vierwaldstättersee)



claudius2
10.12.2013, 18:53
Hallo
Aus dem Archiv von Urs V. stammt dieses Foto von der Kiesschute "NW 25".

McRonalds
12.10.2016, 00:13
...kann hier jemand mit dem Namen der Schute dienen? Ist immer noch ungelöst. Gruß - Ronald;-)

McRonalds
12.10.2016, 22:34
Dank Felix ist das Rätsel gelöst. Gruß - Ronald;-)

Gernot Menke
26.03.2020, 23:02
Wurde die "Kiesnaue" (ich hoffe, ich gebrauche das Wort richtig) evtl. aus dem NIDWALDEN gebastelt, der hier in Basel links zu sehen ist?

:wink: Gernot

Gernot Menke
29.03.2020, 22:22
Ich habe mal bei debinnenvaart nachgesehen: NIDWALDEN hieß zuletzt THERESA und fuhr in den Niederlanden und wurde 1995 verschrottet. Die Namensgleichheit mit der Kiesnaue hat also nicht mit dem Schiff zu tun.

NIDWALDEN hieß das 1938 gebaute Schiff von 1971-1974, womit das Foto in #4 recht genau datiert ist.

:wink: Gernot

Jack der Leventiner
30.03.2020, 20:32
Hallo Gernot
Zum "Beitrag 2 oben"

Kleine Klärung der Begriffe

Nauen sind schweizerische Binnensee - Lastschiffe, die Bezeichnung ist spezifisch für diese Schiffsart auf dem Vierwaldstättersee.

Auf dem Zürichsee heissen alle Lastschiffe Ledischiff.

Auf den Seen in der französischen Schweiz heissen sie Chalande

Der Nauen (männliche Bezeichnung) auf dem Bild ist im Werkhafen der Kies Firma WASER in Stansstad Kanton Nidwalden.
Er wurde auf der Werft Hasler AG ebenfalls in Stansstad gebaut, wie fast alle auf diesem See.

Getauft wurde er auf den Namen NIDWALDEN.
In Ennetbürgen liegt ein gleicher Nauen mit dem Namen UNTERWALDEN.

Ich würde Euch gerne ein paar Bilder zeigen, wenn ihr mir verraten könnt, wie ich das machen muss.

Gruss aus der Zentralschweiz
jack der leventiner