PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelendzhik - MSL



danubenews
13.01.2014, 12:32
Schiffsdaten

Name: GELENDZHIK
gemeldet in: Izmail
Nationalität: https://www.binnenschifferforum.de:7081/attachment.php?attachmentid=744416&stc=1&d=1543324762 => :ua:

Länge: 52,50 m
Breite: 7,50 m
Tiefgang: 1,50 m

Maschinenleistung: 2x 525 PS
Maschinen-Hersteller: MWM

Baujahr: 1968
Baunummer: 779
erbaut in: :a:
Bauwerft: Korneuburg
Schwesternschiffe:

KORNEUBURG (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61234-KORNEUBURG-MZS&highlight=KORNEUBURG)
ADLER (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?59937-Adler-MSB-RSSU-88307&highlight=GURZUF)
ANAPA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61215-ANAPA-MZS&highlight=ANAPA)
BAKLAVA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61235-BALAKLAVA-MZS)
GAGRA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61236-GAGRA-MZS&highlight=GAGRA)
GURZUF (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?4251-GURZUF-RUA-01095-%28Typ-quot-DDSG-Traisen-quot-%29&highlight=GURZUF)
FEODOSSIA, später Niko (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?25905-Niko-MSS&highlight=FEODOSSIA)
SOCHI (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?14439-SOCHI-MZS-42000064&highlight=SOCHI)
POTI (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?44063-Poti-MZS-42000062&highlight=POTI)
JALTA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61232-Jalta-MZS)
EVPATORIYA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?61233-EVPATORIYA-MZS)

Bild 1: am 28. Mai 1980 bei km 2139,000 talfahrend
Bild 2: Am 10. Mai 1986 bei km 2133,000 zu Berg.

-otto-

danubenews
13.01.2014, 21:24
Hier ein GELENDZHIK Foto von P. Wagner /Wien.

-Otto-

bajitox2
13.01.2014, 21:38
Hallo Otto,

dieses Schiff war noch bis mindestens 2006 als Bugsierer in Izmail in Fahrt.

LG Bernhard

danubenews
07.05.2014, 14:26
MZS GELENDZIK in der Schleuse Abwinden mit MZSS DUSHANBE zu Berg. 20.Dez. 2001

-Otto-

danubenews
12.08.2019, 20:40
Zu dieser Aufnahme schreibt der Fotograf Klaus Heilmeier:
Sicher hatte damals die sowjetrussische SDP die modernsten und gepflegtesten Schiffe auf der Donau - dies galt vor allem für die, die in den Westen fuhren.
Anbei der Schleppzug GELENDZHIK 1975 bei Donaustauf mit Reiseziel Regensburg.

mfG

-otto-