PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Liselotte Von Der Pfalz - FGS -



Elbianer
30.01.2014, 11:48
Schiffsdaten

Name: Liselotte von der Pfalz
gemeldet in: Neckarsteinach, davor Heidelberg
Nationalität: Deutschland :d:
Europanummer / ENI:
Betreiber / Eigner: ? in Neckarsteinach, davor ab 1953 Gebr. Fischer, Heidelberg

Länge: 26,35 m
Breite: 4,85 m
Tiefgang: 1,05 m
Fahrgäste: 250 Personen (als OTTO KAPPES)

Maschinenleistung: 160 PS
Maschinen-Hersteller: Deutz

Baujahr: 1953
erbaut in: :d:
Bauwerft: Schiffswerft-Oberkassel Wilhelm Schmidt & Söhne KG in Beuel - Ramersdorf

Schiffsverlauf:

1953 bei Schmidt in Oberkassel gebaut als LISELOTTE VON DER PFALZ
War dann für die Gebr. Fischer, Heidelberg in Fahrt.
Später für einen (mir) unbekannten Eigner in Neckarsteinach.
19xx umbenannt in LUDWIG OESTREICHER
1971 als OTTO KAPPES für Eberbacher Personenschiffahrt Adolf Kappes in Eberbach am Neckar.
April 2008 Andreas Kappes, der Sohn von Adolf Kappes, übernimmt das Unternehmen.
Oktober 2008 wird die OTTO KAPPES nach Polen verkauft
2009 Als WIKTORIA bei der Zegluga Pasazerska in Wroclaw (Breslau), Polen. Anbau eines Heckrades als Attrappe.

Quelle:

- an Bord : Das Magazin für Schiffsreisen und maritime Welten (an Bord Verlags-GmbH & Co.KG, Bremen) - Heft 6/2008 Seite 70
- Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3, Seite 86f
- Webseite Zegluga Pasazerska (http://www.statekpasazerski.pl/).

Auf der Ansichtskarte wendet die LISELOTTE VON DER PFALZ in Neckarsteinach gerade zu Tal und nimmt Fahrt auf für eine Rundfahrt. Das Schiff längsseits von LOHENGRIN ist die SIEGFRIED. Die SIEGFRIED kam später zum Hohenwarte-Stausee und fuhr da als DRACHENSCHWANZ. Wurde aber inzwischen verschrottet. Der Schottel-Ruderpropeller der DRACHENSCHWANZ (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?41867-Schottelantrieb-zu-verkaufen) wurde hier im Forum mal zum Verkauf angeboten.

„Der Inhalt der gelinkten Seiten unterliegt der Haftung der Anbieter!“

Cuxi
07.07.2015, 11:16
Moin, moin;

Die Liselotte von der Pfalz in einer Karten-Vergrösserung vor der Heidelberger Kulisse.
MfG
Helmut:wink:

McRonalds
07.07.2015, 11:52
...habe auch ein uraltes Foto gefunden. Ist sie das?! Gruß - Ronald;-)

Elbianer
25.09.2017, 00:33
Ich habe meine Ansichtskarten-Sammlung um ein schönes Bild der LISELOTTE VON DER PFALZ erweitern können.
Dahinter liegt die NECKARPERLE, später MOSELLAND. Da auf Seite die ADELINE, ab 1958 URSULA-CHARLOTTE.

Auf der Kartenrückseite steht: Heidelberger Personenschiffahrt, Gebrüder Fischer, Heidelberg.

Gruß Thomas

Cuxi
07.08.2019, 16:01
Moin, moin;
ein Foto aus den späten 50igern.
MfG
Helmut