PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleuse Dörverden / Mittelweser



katho
18.01.2009, 17:21
Hier mal ein Foto aus der Schleuse Dörverden, die Kammer ist nur 85 Meter lang , und mit einem Schiff, was auch diese Länge hat, ist das Umhängen des taues recht riskant. Also darf man am ende des Schleusenvorgangs Couwboy spielen , und schlenkern ........ :super:

Dewi
18.01.2009, 17:29
Hallo Katho,

dass war zur meiner Fahrzeit eigentlich gang und gebe! Leer zu Tal, ohne Bugi (gab es damals nicht) Draht in denn Poller einhängen, und zu Tal schleusen. Dann wurde er rausgeschlängert! Nur am Main, sind auf den meisten Schleusen die Poller ein paar Meter zurück gesetzt. Aber das war einfacher als laufend zu versetzen.

Aber heut zu Tag . . . . .

Gruß Dewi

katho
18.01.2009, 17:31
Hier mal Bilder von der Schleuse Dörverden , wo zu Berg geschleust wird ............ echt wenig Platz ......... :cool1:

Jürgen F.
18.01.2009, 17:32
Bei uns wurden die Taue damals verboten und die noch an Bord waren sind abgeholt worden. Mit nem Draht ist das ausschlenkern nie ein Problem gewesen. Noch nicht mal in Anderten.

Gruß Jürgen

katho
18.01.2009, 17:35
Hallo Dewi,
hast schon recht, die Leuts von heute sind ziemlich verweichlicht .........:roooll::geil::dream: ...( wenn es das Wort überhaupt gibt ) , die Technik macht es alles sooooo schön einfach .
Ist aber auch besser so, früher mußten bestimmt mehr Finger dran glauben , wenn es sooo schnell gehen mußte beim Festmachen .
Und heute mit dem Bugi, .......... da kannste schon fast eine Landratte vorne an Deck stellen ............. :super:
Gruß Kai

katho
18.01.2009, 17:38
Also ich habe auch schon in Anderten Taue los geschlenkert ......... , habe extra bei der Treppe eingehangen, falls es doch nicht so geklappt hätte wie ich wollte ............... :super:

Dewi
18.01.2009, 17:40
Hallo Jürgen,

Drähte, mit denen habe ich nur gearbeitet wenn es ging. Beim Schleusen sowie so! Vorne Draht hochgehängt, hinten halbe Höhe, zwei mal beim Schleusen durchgeholt und dann konnte man gemütlich noch die nächsten Zigarette drehen und die Tasse Kaffee schlürfen! So war es auf dem Main. Neckar und in den Kanälen sah es anders aus.
Und damals ging es auch manchmal recht eng in den Schleusen zu!

@ Katho die Zeit ändert sich!

Gruß Dewi