PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unglückliche Verkettung



binnenvaart
03.04.2014, 14:00
Als der Atomfrachter „Atlantic Cartier“ brannte, verhinderten die Löschboote der Feuerwehr eine Katastrophe. Jetzt kommt das Schwesterschiff und die Boote sind kaputt.

Unglückliche Verkettung (http://www.taz.de/Alle-Loeschboote-defekt/!136074/)

Jürgen
04.04.2014, 09:52
Moin!

Das ist wieder mal so eine typisch deutsche Geschichte! Die Behörden haben einfach kein Verhältnis zur Schiffahrt, weder zur "salzigen" noch zur "binnenländischen"!

Für scheinbar Alles ist Geld da, neue Behördenfahrzeuge, EDV Anlagen, sonstigen Schnickschnack der der effektiven Überwachung der Bürger dient. Für Katastrophen an Land gibt es die gut ausgerüstete Feuerwehren und den THW.
Aber in einem Hafen wie Hamburg alte Löschboote welche gleichzeitig ausser Dienst sind, warum auch immer, ist eigentlich schon ein Grund zur Sperrung des Hafens.

Trotzdem nicht zu vergessen, dass die Hafenbugsierer in der Regel mit Löschkanonen ausgerüstet sind und sicher auch einspringen werden. Wenn sie dürfen.


Verglichen mit den ARA Häfen ist Hamburg scheinbar die Schöne aus der Provinz!

Grüße aus Ijmuiden

Jürgen