PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Systemgastronomie für die Flusskreuzfahrtschifffahrt



Radarpilot
25.07.2014, 20:20
Schifffahrtsmagazin Nr.07.2014
Angeblich sind kaum noch Köche für ein Schiff zu begeistern... Jedoch bei normaler Bezahlung mit Freizeit und Überstundenbezahlung gibt es
keine Probleme. Fertiggerichte auf einem Flusskreuzfahrtschiff ist ja wohl das letzte. Ich möchte als Fahrgast frisches Essen zu mir nehmen!
Angeblich kann man mit diesen Fertiggerichten auch ganz ohne Koch fahren. Eine traurige Entwicklung!
Radarpilot

Kielersprotte
25.07.2014, 20:37
Hallo Radarpilot

Als gut ausgildeter SchiffsKoch der Marine Versorgungsschule list auf Sylt ist es trotzdem schwer, eine Stelle im Binnenschiffsbereich zu finden, möchte deswegen Zusätzlich die Ausbildung zum Bootsmann machen, damit mann auf kürtzen Reisen eine Doppelfunktion besetzen kan.

Auf Schiffen die 24/7 durchfahren fällt die stimmung und Motivation am Bord mit der guten Verpflegung
z.B - fisches selbstgebackenes Brot , - fische sebstgebackenene Semmeln morgenz
-Fiffiges abwechlungsreiches Essen nach Wünschen der Besatzung - Kuchen frisch gebacken
- Und immer gerne gegessen der mittelwächter um 24 Uhr

zudem soll es günstig sein, und der sesong entspechend aber in der fracht wird der koch zu lasten der manschaft oft weggessollte jemand intresse haben bitte melden

Lahn-Kutter
25.07.2014, 20:48
Hallo Forum , Hallo Kielersprotte
Für jeden Rechtschreibfehler eine Knoblauchzehe und du kannst eine Dönerbude aufmachen.
Mit kopfschüttendeln Grüßen
Harry

Kielersprotte
25.07.2014, 20:55
hallo lahn kutter

Die Rechtschreibung ist nicht meine stärke bin halt praktiker( kochen, schweisen ,flexen)

Gerhard
25.07.2014, 21:02
Hallo Harry

wir sind ein Binnenschifferforum, das andere ist Hier (http://www.korrekturen.de/forum.pl)

Gruß Gerhard

Lahn-Kutter
25.07.2014, 21:07
Hallo Gerhard
Dann möchte ich mich hiermit in aller Form entschuldigen!
Mir fehlerfreien Grüßen
Harry
Der morgen wieder mal in Prozele ist

Navico 2
26.07.2014, 13:14
Moin Harry,
Prozele mit 2 zz.:lool:

Gruß Manfred

Hartmut
26.07.2014, 16:36
Wer rechtschreib veler vindet kaan sie selber behalten.

Es gibt bessere Methoden User zu vergraulen.

Lahn-Kutter
26.07.2014, 17:39
Servus Navico2, Servus Forum
Ich will niemand vergraulen! Aber ein gewisses Maß an der deutschen Rechtschreibung sollte doch vorhanden sein (bei unseren ausländischen Kollegen kann man auch mal ein paar Augen zudrücken).
Fiel Spatz wünscht
Harry

Radarpilot
26.07.2014, 19:16
Harry, in der Schule sagte man dazu: Thema verfehlt: Setzen!
Hier geht es um "Grundsätzliche Änderungen". Nicht mehr frisch Kochen sondern nur noch "Aufwärmen".
Zu diesen Thema hätte ich gerne Eure Meinung gehört!
(Auch mit Rechtschreibfehler, bei den Patentprüfungen werden die auch nicht Bewertet!!!)
Radarpilot Duisburg Ruhrort

Kielersprotte
26.07.2014, 19:54
Hallo Radarpilot

das essen sollte frisch , knackig , abwechsungsrech, schmackhaft und günstig vom preis sein

denn der koch ist hintern Kapitän der 2 wichtigste Mann am Boot., denn er hilft mit guten essen, heimische wünsche der Besatzung die sTIMMUNG AM BORD zu halten


Ganz gut kommen auch aufläufe an , oder jedoch das wichtigste und das weis ich aus 8 Jahren fahrzeit ist das jeder mal seine Wünche erfüllt bekommt, das fördert dem teamgeist am Boort. und auf kleinen schiffen ist man ja neben koch auch noch Sani, der Funker der die verbindungen über Radio Norddeich nach hause stöpselt,

der gute geist der bei hitze kalte getränke und im winter tee an die leute verteilt er ist der erste in der früh der zum Semmeln backen Aufsteht und der letzte der den Mittelwächter Kocht
und gerade das ist das tolle essen wie bei muttern , gut Bürgerlich

Auch sollte ein Schiffskoch auch mal eine halbe Sau zerlegen können um kosten zu sparen bi der BW muste ich mit 8,20 pro tag pro Besatzungsmitglit auskommen
das ist knapp bei 5 malzeiten kein aber fein schwer wenn mann nicht selber feisch zerlegt oder baken tut

LorenzE
26.07.2014, 20:15
Hallo,

Viele Flusskreuzfahrer sind Wiederholungstäter.
Wenn die dann Fertiggerichte serviert bekommen, werden sie im darauffolgenden Jahr mit einer anderen Reederei reisen und das Problem wird sich von selbst erledigen.
Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man mit Microwellenfrass langfristig Erfolg haben kann.

Liebe Grüsse,
Lorenz

LorenzE
26.07.2014, 20:22
P.S.: Im Winter pendelt ein Schiff von Excellence mit verschieden Spitzenköchen zwischen Strassburg und Basel. Meine Mutter zählt bei diesen 2-Tages Gourmetfahrten auch zu den Wiederholungstätern.

http://www.mittelthurgau.ch/gourmetfestival-2014

Nina
27.07.2014, 08:31
Hallo Forum , Hallo Kielersprotte
Für jeden Rechtschreibfehler eine Knoblauchzehe und du kannst eine Dönerbude aufmachen.
Mit kopfschüttendeln Grüßen
Harry

Hallo Harry,
da hast Du meine vollste Zustimmung! :hupf:

Gruß
Nina

LorenzE
27.07.2014, 11:05
Kann mal jemand den Titel von "Systemgastronomie für die Flusskreuzfahrtschifffahrt" in

"Rechtschreibung bezüglich der Systemgastronomie für die Flusskreuzfahrtschifffahrt" ändern.

Danke!

beardy_rower
27.07.2014, 11:26
Hallo zusammen,

sicher ist es etwas wunderlich fehlerhafte Texte zu lesen. Ihr habt aber alle verstanden was gemeint ist.
Wer also von euch studierter Germanist ist, werfe den ersten Stein.
Also, Ball flach halten!

Allzeit gute Fahrt wünscht
Manfred

Heidi Franz
27.07.2014, 13:52
Hallo zusammen,

was soll das hier eigentlich? Es geht doch eigentlich um das Thema Systemgastronomie für die Flusskreuzfahrtschifffahrt nicht um Rechtschreibung. Es gibt hier im Forum in einem großen Teil der Beiträge Rechtschreibfehler oder Tippfehler. Der größte Teil der User kann dem und den nicht unterscheiden. Wenn es Euch stört, seid ihr im falschen Forum.

Hallo Gerhard
Dann möchte ich mich hiermit in aller Form entschuldigen!
Mir fehlerfreien Grüßen
Harry
Der morgen wieder mal in Prozele ist
Auch in diesem Beitrag sind 2 Fehler.


Und noch etwas es gibt erwiesenermaßen Menschen mit einer angeborenen Lese- und Rechtschreibschwäche, die haben es schwer genug, da muss man sich nicht auch noch darüber lustig machen. Aber es macht ja so viel Spaß über Menschen die nicht der Norm entsprechen, oder etwas nicht gut beherrschen herzuziehen.

Gruß
Heidi

Mittelpoller
27.07.2014, 14:40
Ahoi, da muß ich Hedi Franz loben und Recht geben. Das weicht vom Thema ab.
Aber nun zum Thema " Systemgastronomie für die Flusskreuzfahrtschifffahrt ".
Für sieben Tage bezahlt man locker 1200 Euro und noch einiges mehr und dann Catering von Mc Doof :lool: dass kann ich mir nicht vorstellen.:grummel: MfG Mittelpoller

schimi
27.07.2014, 14:47
=Mittelpoller;249578
Für sieben Tage bezahlt man locker 1200 Euro und noch einiges mehr und dann Catering von Mc Doof :lool: dass kann ich mir nicht vorstellen.:grummel: MfG Mittelpoller

Ich denke gutes Essen an Bord, ist doch auch ein Bestandteil einer schönen Reise.

Bei einem Fahrgastschiff der KD mag das vielleicht gehen.

Radarpilot
29.07.2014, 18:20
Moin moin, es ist schon traurig wenn es so stark am Thema vorbei geht. Auch "Nina" mit Kommentar 14 sollte sich mal an den Kopf fassen!
Hier geht es um Arbeitsplätze, wenn die Fahrgäste unzufrieden von Bord gehen kommen Sie nie wieder. Ohne Koch auf so einem Schiff
geht doch gar nicht! Also Text lesen und dann einen Kommentar schreiben.
Viele Grüße
Radarpilot aus Duisburg Ruhrort
Habe 6 Flusskreuzfahrten mit Köchen durchgeführt.

meckisteam
29.07.2014, 19:27
Ich denke das man da ganz klar am falschen Ende spart. Die Kunden bei so einer Kreuzfahrt wollen keine Camping-Atmosphäre (nicht negativ gemeint, ich bin selber Camper). Wenn der Komfort im Zuge der Sparmaßnahmen zurück geht werden die Kunden schnell abwandern. Und wer erstmal weg ist kommt kaum wieder zurück. Der so angerichtete Schaden könnte nur mit jahrelanger Arbeit wieder gut gemacht werden.

--- wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ---

Nina
30.07.2014, 09:32
Moin moin, es ist schon traurig wenn es so stark am Thema vorbei geht. Auch "Nina" mit Kommentar 14 sollte sich mal an den Kopf fassen!
Hier geht es um Arbeitsplätze, wenn die Fahrgäste unzufrieden von Bord gehen kommen Sie nie wieder. Ohne Koch auf so einem Schiff
geht doch gar nicht! Also Text lesen und dann einen Kommentar schreiben.
Viele Grüße
Radarpilot aus Duisburg Ruhrort
Habe 6 Flusskreuzfahrten mit Köchen durchgeführt.

Sorry an die Gemeinde, aber ich bin der Meinung, dass man nur etwas (für die Allgemeinheit) publizieren sollte, wenn man auch der entsprechenden Landessprache mächtig ist!

Gruß
Nina

Stadt_Aschaffenburg
30.07.2014, 13:33
Hallo Nina,

der Meinung sind wir aber nicht. Wir wollen hier jedem die Möglichkeit geben, daß er mitdiskutieren kann und wer diese Toleranz nicht mitbringt, muß es ja nicht lesen.

Gruß Michael

Radarpilot
30.07.2014, 16:57
Moin moin, sollen denn die wertvollen Berichte der NL, B, P usw. wegfallen? Nina, bei jedem Antwortschreiben hast Du das Thema verfehlt.
Das hier ist das "Binnenschifferforum" . Deine Kommentare sind einfach nur Müll!!!
Radarpilot

Hartmut
30.07.2014, 17:21
Das Wort Sorry ist aber auch nicht deutsch und dürfte somit auch nicht gebraucht werden.

Richtig müsste es wohl Verzeihung heißen.

Sorry an die Gemeinde, der Satz als solcher ist übrigens auch nicht zu Verstehen !

Verzeihung Freude wäre dann wohl eher ein deutscher Satz.

leyanis
30.07.2014, 18:47
Hallo Leute

Wenn Ich schreibe Entschuldige für mein schlechtes Deutsch , Ich bin z.b. Franzose, dann wird gesagt, Du brauchst Dich nicht zu entschuldigen. Dein deutsch ist ÜBERHAUPT nicht schlecht.

Mit anderen Worten hätte Kieler Sprotte gesagt Ich bin Däne dann hätte es Überhaupt keine Diskussion gegeben.

MFG Michael

Lahn-Kutter
30.07.2014, 18:59
Hallo leyanis, Hallo Forum
Mir war nicht bekannt dass der Mann ein Däne ist ! Daher möchte ich nochmals in aller Form um Entschuldigung bitten !!!
Grüße von der Lahn
Harry

Stadt_Aschaffenburg
30.07.2014, 19:06
Hi,

ist doch egal, ob er Däne ist, hier ist jeder willkommen, auch wenn er keine 2 in Deutsch hatte.

Gruß Michael

LorenzE
30.07.2014, 19:35
Liebes Forum,

ich entschuldige mich für meine Ausdrucksweise.

Ich hatte mich gerade fürchterlich über diese Rumhackerei auf unseren Freunden, die interessante und wertvolle Beiträge einstellen, geärgert.
Ich verstehe nicht, warum jemand einen anderen Menschen so herablassend auf Ihre Schreibfehler hinweisen will.
Und auch auf die vielen Beiträge unserer anderssprachigen Mitglieder möchte doch hier nicht wirklich jemand verzichten.

Wenn jemand wirklich gedacht hat, das sei meine wahre Meinung, dann tut mir das leid.

Liebe Grüsse,
Lorenz

Padler
30.07.2014, 21:03
Hallo zusammen,

Um mal wieder auf das eigentliche Thema zu kommen, bin ich der Meinung das dies"angebliche" Personalnot zum Teil ein Hausgemachtes Problem ist. Die einzelnen Reisen werden immer billiger. Bei 499€ für eine Woche muss halt irgendwo eingespart werden, denn die Reisenden zu erhöhen ist nicht so schnell durch geführt.
Andererseits sind trotz "geiz ist geil" Kreuzfahrten auf hohem Niveau auch beim Essen weiterhin gefragt.

VG Padler
Sent from my Nokia Lumia using Tapatalk for Windowsphone

Joana
30.07.2014, 22:41
Hallo Padler,

genau wie du sehe ich das als hausgemachtes Problem.
Es wird ja nicht nur an den Kosten für das Essen gespart, sondern auch an den Personalkosten.
Da braucht man sich nicht wundern, wenn dann nicht so viel Personal für den mageren Lohn auf der
Matte steht.

Grüße Joana

Gerhard
30.07.2014, 23:55
Hallo

User Nina hat sich auf eigenen Wunsch aus dem Forum verabschiedet, damit soll es jetzt auch gut sein.

Gruß Gerhard

Echolot
31.07.2014, 00:26
Hallo,

obwohl ich diese Systemgastronomie für etwas übertrieben halte, kann man frische Gerichte auch einfacher halten. Selbst bin ich zwar kein Koch, aber was man manchmal für Kreationen auf dem Teller sieht ist schon erstaunlich. Einiges könnte man nach meiner Meinung weglassen. Vielleicht könnte man auf diesem Wege ein paar Kosten sparen. Allerdings muß man auch bedenken das die steuerliche Last enorm hoch ist. Jeder versucht auf seine Weise zu sparen.

Viele Grüße, Echolot