PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maria - GMS -



danubenews
11.11.2014, 21:03
Schiffsdaten

Name: MARIA
gemeldet in: Regensburg
Nationalität: :d:

Länge: 31,85 m
Breite: 4,48 m
Tiefgang max.: 1,30 m
Tonnage: 140 t

Maschinenleistung: 1x 100 PS
Motorenhersteller: MWM

Baujahr: 1935
Baunummer: 69
erbaut in: :d:
Bauwerft: Hitzler, Regensburg
Eigner:Michael Hofmeister Regensburg / Prüfening

Für die Techn.Daten herzlichen Dank an Herrn Heribert Heilmeier / Regensburg !!!

Verlauf:

Das Schiff war kanalgängig. (Ludwigskanal) Nach dem Verkauf, verließ es am 19.2.1983 Regensburg mit Ziel Wien, wo es als Basis für eine Tauchschule auf der Neuen Donau (Donauinsel) verwendet wurde.
Wann es diese Tätigkeit beendet hat und wieder zurück nach Regensburg zur Klinger Schifffahrt kam ist mir leider nicht bekannt.
Heute dient der Schiffskörper als Steiger für Fahrgastschiffe der Fa. Klinger /Regensburg.
Meine Bilder zeigen "MARIA" beim Baueinsatz Nibelungenbrücke Regensburg 1949 Foto: Mein Onkel Johann Dietlmeier Kranmeister bei der DDSG Regensburg
Dann am 27. Okt. 2014 als Steiger der Fa. Klinger in Linz am Helling der ÖSWAG.

mfG

-Otto-

McRonalds
11.11.2014, 21:44
@Otto; zu dem Schiff habe ich (vom Museum in Wörth/M.) einen anderen Lebenslauf. Vielleicht sollten wir mal vergleichen...

danubenews
12.11.2014, 12:06
Hier ein Pressefoto aus Wien vom 2. Juli 1984.

-Otto-

danubenews
12.11.2014, 12:46
Richtigstellung:
Aufgrund von aufmerksamen Lesern, wurde ich auf eine Verwechslung aufmerksam gemacht !
Das hier vorgestellte GMS MARIA ist heute nicht bei KLINGER Schifffaht GmbH in Regensburg als Steiger.

Siehe bitte bei MARIA Schleppkahn (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?40803-Maria-SK-AB-D-196) !!

mfG

-otto-

danubenews
16.11.2014, 17:00
"MARIA" und "DONAU "bei der Verladestelle des Steinbruchs der Fa. Hofmeister bei Oberndorf am 22.2.1982. Bald darauf verkaufte Hofmeister die Schiffe. DONAU kam dann 12.1982 zu Almer, MARIA 2.1983 nach Wien.
Foto: Heribert Heilmeier /Regensburg

mfG

-otto-