PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mannesmann II - DS / Baujahr 1898



Rhein-Mosel
08.12.2014, 18:36
Hallo,
Schleppdampfer MANNESMANN II im Jahre 1958 im Hafen Duisburg-Ruhrort, Eisenbahnbassin. Bild aus dem Archiv von A. Nieser.

Schiffsdaten:

Name: Mannesmann II
Ex-Name: Albert, Ad.Linden II
gemeldet in: Duisburg
Eigner: Mannesmann-Reederei GmbH
Nationalität: :d:
Schiffsnummer:

Länge: 35,83 m
Breite: 6,26 m
Tiefgang: 1,75 m

Maschinenstärke: 420 PS

Baujahr: 1898
gebaut in: :n:
Bauwerft: Prins in Arnheim

Verbleib: 1960 verschrottet.

Ernst
08.12.2014, 22:00
Hallo Gerd, das Foto muss späteren Datums sein.
Im Hintergrund liegen die Schubleichter vom 1. Herkules Schubboot (Krupp) im gebrauchten Zustand.
Die Schubboot wurde aber erst 1959/60 aus zwei Monopol Booten zusammen gebaut.

Gruß Ernst

Rhein-Mosel
08.12.2014, 22:12
Hallo Ernst,
also Diskussionsbedarf. Das wird Herrn Nieser aber freuen. Da ist er in seinem Element. Antwort folgt.

Gruß

*Wassermann*
09.12.2014, 15:41
Das stimmt doch. Die Schwerlastflösse von Krupp wurden im Anfang von zwei Schlepper zwischen Rotterdam-Rheinhausen geschoben. Das war Ende 1957 und 1958. Wegen niedriges Wasser am Ende 1958 wurde hiermit aufgehört und wurden die 'Flösse' im Eisenbahnbassin aufgelegt in Abwartung von Schubboot Herkules welche dann noch im Umbau war.

Norbert
09.12.2014, 20:23
Ich habe mal die Seite von db dazu verlinkt http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/6972/

Rhein-Mosel
12.12.2014, 16:57
Hallo Ernst,
das 1. Herkules-Schubboot wurde 1959 gebaut, das ist richtig, hat aber mit dem Bild in #1 nichts zu tun. Die im Hintergrund sichtbaren Schwerlastflösse N 1, N 2 und N 3 wurden 1957/1958 gebaut, die weiteren N 4 bis N 8 erst 1959. Außerdem gab es noch die beiden Schwerlastflösse E 1 und E 2, ebenfalls Baujahr 1957. Die früheren "Flösse" wurden zunächst teilweise zwischen Rotterdam und Rheinhausen von NL-Partikulierbooten auf Seit` geschoben, allerdings nicht im Herbst 1958 wegen Niedrigwasser, wie User "Wassermann" richtig vermerkt hat. Somit ist an dem Aufnahmedatum 27. September 1958 nicht zu rütteln. Herr Nieser vermerkt dazu: "Der Fotograf hat bezüglich der Aufnahmedaten sehr akribisch gearbeitet."

Gruß Gerd