PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alte Schiffe auf dem Neckar



BinnSchiWelt
27.01.2009, 14:17
Hallo,

ich möcht hier ein paar Bilder von Schiffen auf dem Neckar einstellen.

Bild eins: MS Josephine und MS Amazone im Hafen Heilbronn 1957

Bild zwei: Lastkahn "Anna" aus Neckargemünd fotografiert bei Gundelsheim
08.01.1930

Bild drei: MS Karl-Michael, Schleuse Schwabenheim 1961

Bild vier: MS Wolfgang Krieger UW Schleuse Guttenbach, 1961

Bild fünf: MS Köln, UW Feudenheim, 1968

Mehr auf meiner Homepage

Gruß von Ela :wink:

Cadetsteeg
16.04.2009, 22:42
Bei dem foto von MS Koln liecht ein Navexmotor zur rechte seite. dass ist die nr. 10. Dass sind Belgier Grusse Kees

Wasserratte
13.03.2011, 17:55
Guckt mal, was ich zufällig gefunden habe:

http://vzb.baw.de/bildarchiv/cdm4/item_viewer.php?CISOROOT=/wsv&CISOPTR=1891&CISOBOX=1&REC=9

Anm:
(Ich distanziere mich ausdrücklich zu Inhalten des eingebrachten Links)

Reinier D
13.03.2011, 20:53
Hallo,
Bild eins: MS Josephine und MS Amazone im Hafen Heilbronn 1957
Gruß von Ela :wink:

:wink: Hallo Ella

Das ms Amazone fahrt jetzt als BCF Amazone der war damals von der Familie G. Kübler in Hassmersheim, war anschliesend das GMS Herbert aus Nierstein von der Familie Itstein und anschliesend GMS Silke aus Leer von der Familie G. Oltmanns und seit 2008 unterwegs unter der heutige Name und ist verlängerd von 80 auf 100 meter.

Das ms Josephine was von der Familie J. Beischel in Hirschhorn, der wurde von 67 meter verlangerd auf 85,00 meter und verkauft in 1980 an der Familie K.J. Torgau, Geesthach am Elbe die das Schiff umgetauft hat in NEUENFELS mit heimathafen Hamburg, der ist in schwissenzeit schön verschrotterd. :cry::cry:

mfg :captain: Reinier

Schappes
01.05.2011, 22:25
Hallo zusammen,
zur oben genannten "Amazone" ist mir heute etwas in die Hände gefallen...das Journal "Merian" vom September 1982. Was drin steht? Über das Motorschiff "AMAZONE" des zu der Zeit 40jährigen Schiffseigner/führer Georg Kübler, seine Frau Roswitha und die Kids, Martina damals 10 und Richard 6. Die Kinder lebten wohl im Schifferkinderheim in Mannheim.
Es kommt da noch die Proviantboot "Johannes" drin vor. Die Reportage geht über ca. 4 Seiten mit einigen Bildern gespickt.
Das Schiff wurde 1928 von Großvater Kübler gebaut und kostete damals 62000 Reichsmark. Es wurde 1976 zum vorletzten Mal umgebaut und zum Zeitpunkt der Reportage war es wohl 80 m lang, und 9,50 m breit, trug 1314 Tonnen und hatte 900 PS im Bauch. Im gleichen Jahr noch sollte das Schiff ein neues Mittelstück von 20 m erhalten.

so ich werd später mal die ganze Geschichte lesen...bis denne..freundlich der schappes

Schappes
03.05.2011, 08:51
Hallo zusammen,
im og. Merian-Heft ist die zitierte Repotage unter diesem Titel enthalten

Die Brötchen bringt der Lotse...
Erich Loest über den Alltag an Bord des Motorschiffs "AMAZONE"

freundlich grüsst der schappes :regen:

Radarman
26.11.2012, 13:43
Moin moin,
am 23.11.2012 wurde ein alter Film über die Kettenschiffahrt in Duisburg Ruhrort gezeigt.
Die Fördergesellschaft Museum der Deutschen Binnenschifffahrt hat wieder mehrere
alte 16 mm Filme digitalisiert. Über 100 Personen sahen diesen schönen Film in der
Gaststätte "Schiffchen", wiederholung auf Grund des hohen Zuspruchs am 29.11.2012.
Anmeldungen über Dünnwald Tel. 0203/809890
Allzeit "Gute Fahrt"
Radarman / Rolf

kapt-huk
26.11.2012, 15:28
Hallo Radarman,
Hab gerade Deinen Beitrag gelesen.Diesen Film hab ich auch auf Videokassette.

mfg Hans

kaeptn-tom
09.09.2013, 16:53
Hallo allemann!
Da habe ich auch noch eine alte AK. Sie stammt aus dem Jahr 1957. Ist leider nur die Heckansicht zu sehen. Ich habe es mal vergrößert.

Gruß Thomas