PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grönland



Hein Mück
05.03.2015, 19:57
Moin,

die Nordische Jagt GRÖNLAND (http://ww2.dsm.museum/groenland/index.html) gehört zur Flotte des Deutsches Schiffahrtsmsuems Bremerhaven und ist das älteste aktive deutsche Seeschiff und das erste deutsche Polarforschungsschiff.

Schiffsdaten

Name: Grönland
gemeldet in: Bremerhaven
Nationalität: :d:
Rufzeichen: DEQM

Länge ü.a.: 25,80 m
Breite: 6,10 m
Tiefgang: 2,20 m

Masten: 1
Segelfläche: 300 m²
Maschinenleistung: 200 PS
Maschine: Deutsch BTM-1013

Baujahr: 1867
erbaut in: Norwegen
Bauwerft: Toleff Toleffsen, Skanevik

Die GRÖNLAND erreichte unter der Leitung von Kapitän Carl Koldewey am 15. September 1868 vor Grönland nordwestlich von Spitzbergen die nördlichste Breite (81° 45‘), die sich für ein Segelschiff nachweisen lässt.

Die Fotos entstanden in Bremerhaven. Die Aufnahmedaten sind aus den Dateinamen der Fotos ersichtlich.

Tschüss
Hein Mück

Hein Mück
21.08.2015, 16:39
Moin,

an Bord der GRÖNLAND hat Bundespräsident Joachim Gauck die Einlaufparade der Sail 2015 in Bremerhaven abgenommen. Auf dem ersten Foto flattert die Standarte des Bundespräsidenten oben am Mast.

Tschüss
Hein Mück

Hein Mück
05.09.2015, 19:36
Moin,

noch ein Nachzüglerfoto: Bundespräsident Gauck hat am 12.08.2015 nach Abnahme der Einlaufparade der Sail 2015 Bremerhaven die GRÖNLAND wieder verlassen und steht winkend auf dem Ponton der Seebäderkaje.

Tschüss
Hein Mück

leyanis
14.11.2015, 19:32
Hallo Leute

Bei meinem besuch in Bremerhaven im Deutschen Schifffahrtsmuseum habe ich das Segelschiff Grönland dort liegen gesehen.
Das war im September 2015 gewesen.

Es grüsst euch Michael.:wink:

Willy
05.08.2017, 14:19
Moin,

im Binnenhafen von Brake ist Hafenfest, aus diesem Anlass besucht die GRÖNLAND dieses Spektakel.

Gruß Willy

Hein Mück
05.08.2017, 17:10
Moin,

in diesem Jahr feierte die Nordische Jagt GRÖNLAND ihren 150. Geburtstag. Als Gratulanten hatten sich Ende Mai 2017 die Nordische Jagt NORDEN (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?84864-Norden-Nordische-Jagt&p=334835#post334835) aus Lübeck (Baujahr 1870) und der ehem. dänische Zollkreuzer RIGMOR (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?84863-Rigmor&p=334834#post334834) aus Glückstadt (Baujahr 1853) im Neuen Hafen von Bremerhaven eingefunden.

Tschüss
Hein Mück