PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Kaskos in Mainz



Gernot Menke
19.03.2015, 00:57
Dieses Bild, das im binnenvaartforum erschien, soll von 1920 stammen. Ich vermute, daß es sich bei diesen offensichtlichen Kettenschlepper-Kaskos hier in Mainz - wenn das Datum 1920 stimmt - um hessische Boote der AG Mainkette handelt, die durch Schraubenboote ersetzt wurden. Die Schraubenboote fuhren auf dem staugeregelten Untermain rentabler als die Kettenboote.

Natürlich ist es auch möglich, daß es sich hier gar nicht um Kettenschlepper handelt - man sieht keine Kettenführungen und Aufbauten. Die Kettenführungen könnten aber bereits abgenommen worden sein - die Rumpfform ist ja eigentlich bei den Kettenbooten unverkennbar. Der Mast gehört meines Erachtens zu einem Fahrzeug dahinter.

Ich stelle das Bild hier mal zur Diskussion.

:wink: Gernot

Cuxi
19.03.2015, 14:22
Hallo Gernot,
das es sich um Zurückgebaute Kettenschlepper handeln könnte ist gut annehmbar.
Die Rumpfform, negativer Decksprung vorn und achtern, würde passen, auch die Länge in etwa.
Ich stelle mal die evtl zum Main passenden Daten aus dem Rheinschiffsregister 1930 zum Vergleich bei.
Für mich sieht das allerdings so aus, das der Mast mit den Kranauslegern auf dem Ponton stehen.
Wäre schön, wenn Du mal einen direkten Link zum Beitrag im Binnenvaartforum einstellen könntest.
Mit Gruß von der Elbmündung
Helmut

Schiffsdaten

Name: Main
Ex-Name: Rupel
Eigner: Carl Dries, Biebrich

Länge: 26,00 m
Breite: 4,30 m
Tiefgang: 1,70 m

Maschinenleistung: 150 Psi

Baujahr: 1898
Bauort: Wildon

Gernot Menke
19.03.2015, 16:00
@Hallo Helmut,

ich gucke mal, ob ich die Bilder im binnenvaartforum noch mal finde - es standen allerdings keine zusätzlichen Informationen dabei.

:wink: Gernot