PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MSS KAJMAKCALAN 1:50



Tornado
08.09.2015, 21:45
Hallo Freunde der Binnenschifffahrt,
hier möchte ich Euch nach und nach Bilder, meines im Bau befindlichen Schubboot KAJMAKCALAN (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?50233-Kajmakcalan-SB&highlight=KAJMAKCALAN) zeigen.
Wer das Boot nicht kennt, im Forum gibt es Bilder dazu!
Angefangen habe ich ca. vor einem Monat am PC Pläne umzuzeichnen, Spanten zeichnen, sowie für den Rumpf erforderlichen Stringer.

Angaben zum Original:

Name: Kajmakcalan
Ex-Namen: Roba 2

Länge: 22,75 m
Breite: 9,50 m
Tiefgang: 1,80 m
Tonnage: 90 T

Baujahr: 1972
erbaut in:
Bauwerft: Baan Hofman

Seit 1988 bei der JRB-Flotte

Das Modell wird in dem Maßstab 1:50 gebaut, was 455x190 mm ergibt.
Als Baumaterial wird größtenteils Polystyrol Verwendung finden, aber auch Messing und andere Metalle.

So und hier kommen auch schon die ersten Bilder, wer noch fragen oder Tipps hat, einfach schreiben.

modellbau01
08.09.2015, 22:43
Hallo Harald.Das sieht schon sehr gut aus.Ich wünsche dir noch viel Spass bei dem Projekt.Gruss Hans

Tornado
09.09.2015, 05:58
Hallo Hans,
danke für dein Lob! Dein Schiff macht aber auch große Schritte.
Danke Heidi Franz für die link Einbindung!

Tornado
09.09.2015, 20:13
Hallo Freunde,
heute wurden die Seitenteile und das Bugteil hergestellt.
Die Übergänge wurden gleich gespachtelt.

Tornado
11.09.2015, 22:24
Weiter geht es, die kleine ist im Bett, meine Frau sitzt im Wohnzimmer beim Fernseher:hupf:
was macht der Papa? Na klar er baut an seinem Rumpf weiter!:idea:

Heute fing ich an den Bug zu schließen und die Kimm, danach wurde alles schön geschliffen.
Zwischen Spant 19 und 20 kommt der Kühlwasser/Ballastwasser Einlass noch hin, darum wurde dieser Bereich offen gelassen!
Morgen werden an den Seiten die Einlässe angefertigt und vielleicht auch gleich eingelassen.
Wenn der Schritt erledigt ist, kommt der für mich schwierigste Teil und zwar der Tunnel.

So genug der Worte, hier nun ein paar Bilder.

Für Fragen Kritik oder der gleichen, einfach schreiben:pfeif:

Tornado
15.09.2015, 21:53
Hallo Freunde,
da der Tunnel vom Schubschiff doch aufwändiger ist und mehrere Tage noch in Anspruch nehmen wird
, dachte ich mir beginnst du mal mit dem Schubleichter zu Zeichnen.

Das ist das vorläufige Ergebnis, es fehlt noch die Ankertasche(n)

Dazu hätte ich auch gleich ein paar Fragen an die Profis.

Ein oder zwei Anker?
Flunkenweite 800 oder 1000mm?

Der Leichter wird mit dem selben System wie das Schubschiff gebaut da es sich bewährt hat!
Wenn es soweit ist werde ich ein neues Thema dazu eröffnen.

Über Vorschläge würde ich mich freuen.

Tornado
25.09.2015, 22:49
Hallo Freunde,

heute habe ich wieder drei Bilder für Euch.
Die Kühl/Ballastwasser Einlässe sind eingebaut, der Tunnel ist auch schon mehr geschlossen!
Das der Tunnel so Aufwändig hätte ich nicht gedacht, aber es macht Spaß das Schiff wachsen zu sehen:dream:
Natürlich werde ich um einiges mehr schleifen und spachteln müssen als am Bug aber auch diese Hürde werden wir meistern.

Tornado
06.10.2015, 21:30
Hallo Binnenschiffer,

nun geht es wieder bisschen voran.
Der Tunnel ist komplett geschlossen, die Scheuerleisten am Boden sowie an den beiden Seiten sind angebracht.
Hinten im Tunnel (Innenseite) wurde laminiert, das bringt Stabilität und verschließt so das hier kein Wasser eintreten kann.
Das momentane Gewicht liegt bei genau 320g.
Als nächstes wird für die Schubdalben alles vorbereitet, die unteren Einlässe von innen geschlossen, sowie die Heckerhöhung gebaut.
Bis dahin verbleibe ich mit einem lieben Gruß:wink1:

Tornado
28.11.2015, 22:25
Hallo Freunde,
ich muss aus Zeitmangel (ein Jährige Tochter, Haus Renovierung, Arbeit) bis ca. Mitte März einen Baustopp einlegen:cry:
Aber danach geht es mit frischer Kraft wieder weiter:dream:

LG
Harald

Tornado
04.05.2016, 14:11
Hallo Freunde,
wollte bekannt geben das dass Projekt nicht aufgegeben ist, mir aber momentan immer noch Zeit und Muse zum weiterbauen fehlt!
Sollte es weiter gehen seid ihr die ersten die es erfahren ;-)

Tornado
20.12.2016, 23:12
Hallo Freunde,
heute habe ich für Euch nur eine kleine Neuigkeit, aber Ihr seht mein Projekt ist nicht Tod:smile1:
Da ich den Rumpf Aufgrund größerer Konstruktionsfehler, die den Weiterbau eher behindern als helfen leider neu bauen muss :roooll:, fing ich mal an die Laufbrücke zu bauen.
Die Brücke besteht aus einem 1 mm Polystyrol Unterbau, einer aus 0,8 und 0,5 mm Messingdraht gelöteten Reling sowie aus zwei 1 mm starken Mahagoni Furnier Brettchen.
Die weiße Grundfarbe wurde mit der Airbrush aufgetragen, der Handlauf in schwarz mit dem Pinsel.