PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Quasimodo - TMS - 04800860



Friedhelm L.
01.02.2009, 19:23
Schiffsdaten

Name: Quasimodo
Ex-Namen: Esso Karlsruhe (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?t=18787), Johannes (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?41668-Johannes-TMS-2321378), Leros (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?33853-Leros-TMS-8040005&p=133041#post133041)
gemeldet in: Dessau
Nationalität: :d:
Europa-Nr.: 04800860
MMSI - Nr.: 211519830
Rufzeichen: DC7624

Länge: 110,00 m
Breite: 11,03 m
Tiefgang: 2,78 m
Tonnage: 2297 t, nachgeeicht auf 2302 t

Maschinenleistung: 2x 830 PS
Maschinen-Hersteller: Deutz

Baujahr: 1956
erbaut in: :d:
Bauwerft: Gutehoffnungshütte Sterkrade AG, Werk Sterkrade, Abt. Rheinwerft Walsum
Bau-Nr.: 943

Verbleib: Zara (https://www.binnenschifferforum.de:7081/showthread.php?76291-Zara-TMS-04800860&highlight=04800860)

Danny
07.02.2009, 20:11
zum berg bei Nijmegen

reanna
27.09.2009, 21:18
Servus !

Das TMS Quasimodo kam heute in Mainz zu Berg.

Gruß
reanna

Cybion
10.11.2009, 18:21
Hallo,
dieses farbenfrohe TMS sehe ich immer wieder gerne:dream:

Hier noch was aus dem Archiv; am 04.09.06 aus dem Hafenkanal kommend.

Gruß Holger.

claudius2
19.12.2009, 22:35
Hallo

Ich versuche hier den Lebens(foto)lauf zu rekonstruieren.
"ESSO KARLSRUHE / LEROS / QUASIMODO"

claudius2
01.01.2010, 22:53
Hallo
Hier noch ein zusätzliches Bild vom TMS "QUASIMODO" im Reparaturdock in Deest.

Ouzo
02.09.2010, 20:36
Hallo,

TMS Quasimodo heute bei der Talschleusung in Eddersheim.
Die Tonnage hat sich gegenüber von Beitrag #4 Bild #3 auf 2302 t erhöht
Gruß Ouzo

Jürgen F.
02.09.2010, 20:40
Ich finde, der Name passt so ganz und gar nicht zu diesem :super:schönen Schiff.

Schöne Grüße
Jürgen F.:wink:

Ouzo
03.09.2010, 00:12
Hallo Jürgen F.

ich hatte mir vorher auch Gedanken über die Nennung "Quasimodo" gemacht :confused1:
Jeder (fast) kennt den Glöckner von Notre-Dame u.a. mit Anthony Quinn (Wasser). Also, der mit dem Buckel.
Ich konnte bei dem, wie du schon geschrieben hast "schönem Schiff" keinen Buckel feststellen.
Es gab aber auch einen Nobelpreisträger der Literatur "Salvatore Quasimodo" oder in Berlin ein bekannter Jazz- und Musikkeller in den 60er
Grüße Ouzo

Friedhelm L.
03.09.2010, 01:00
Ich bin einige Jahre auf der Esso Karlsruhe, heute Quasimodo gefahren. Ich finde den Namen passend, macht der Rumpf doch im dem Bereich wo die Verlängerung angesetzt ist, bei leerem Schiff einen deutlichen Buckel und dazu noch das hohe Trunkdeck. Die schweizer Schiffe der gleichen Bauart hatten das eleganter gelöst. Bei uns hatte die Karlsruhe schon den Spitznamen Buckelschiff.

Gruß
Friedhelm

Rheinwriter
05.10.2010, 01:46
Ich finde auch, dass sie einen Buckel hat. Das fiel mir schon von weitem auf, als sie am 4.9.10 in Köln zu Berg kam. Auf den Fotos kann man es ganz gut erkennen. Leider war es schon zu düster für gute Bilder.

Weiß jemand, welchen Grund es für diese Konstruktion gibt?

Gruß, Rheinwriter

Friedhelm L.
05.10.2010, 10:10
Hallo Rheinwriter,

durch die Verlängerung um gut 20 Meter und das sehr völlig gebaute Achterschiff musste ein hohes Trunkdeck gebaut werden, damit man das Schiff achtern auf den entsprechenden Tiefgang abladen konnte. Außerdem gab es neue Vorschriften bezüglich der maximalen Füllstandshöhe in den Tanks, damit im Falle einer Leckage durch Grundberührung kein Produkt austreten konnte. Besonders gut zu sehen ist der Knick oder Buckel bei leerem Schiff an der Stelle wo die Verlängerung angesetzt wurde. Das Vorschiff ist mit Sprung, das neue Teil aber gerade gebaut.

Gruß

Friedhelm

Bigmäc74
24.01.2011, 12:42
Hallo Kollegen,
ich fuhr früher mal auf dem Quasimodo und einige haben das schon gut vermutet! Henny(der Eigner) hat mir es mal erzählt: er gab dem schiff wirklich den namen wegen dem Buckel am hinteren Trunk(Verlängerung)!
und die Schöne Seitenlackierung in rot -gelb-rot habe ich damals draufstreichen dürfen! vorher war der Trunk ja öde Grau gestrichen! und aus verlässlicher quelle weiß ich auch das Quasimodo dieses Jahr verkauft wird wegen NEUBAU!
Lg Markus

Böll
15.03.2011, 06:13
TMS Quasimodo kam am 14.03.11 in Mainz zu Berg.

LG Böll

Gamperdona
09.07.2011, 21:17
Hallo zusammen

TMS QUASIMODO am 3.7.11 bei Rhein-km. 468 zu Tal.

Mfg
Stephan

Cybion
05.08.2011, 19:35
Hallo,
am 05.08.11 in Ruhrort zu Berg.
Gruß Holger:wink:

Rhein-Mosel
04.04.2014, 20:52
Hallo,
kleine Überraschung: QUASIMODO ist wieder da - heute zu Berg auf dem Rhein bei Koblenz.

MfG :wink:

Power-Ship
12.06.2014, 21:19
Die Quasimodo im Juni 2014 bei Dordrecht.

Gruß
Arnold

Böll
31.08.2014, 14:25
TMS Quasimodo liegt in Hendrik Ido Ambacht und wartet wohl auf sein Ende.

Böll

McRonalds
18.03.2015, 23:39
...also, wenn ich mich nicht irre kam der gestern abend in Bamberg durch. Hat sich für den ein Interessent an der Donau gefunden? Donau-Spezialisten aufpassen... Gruß - Ronald;-)

Joana
18.03.2015, 23:43
Hallo Ronald,

hab die QUASIMODO heute auf dem MDK bei Plankstetten talfahrend erwischt.

Grüße Joana

McRonalds
18.03.2015, 23:48
...ich hab's Schiff nicht richtig gesehen (war zu weit weg), aber einen Tanker und die typische Lackierung habe ich ausmachen können. Schade dass ich ihn nicht fotografieren konnte - der kommt wahrscheinlich nie mehr zurück...

Hafenspion
19.03.2015, 01:17
.....das ist danz richtig, der geht ab nach Serbien, wird aber eine andere Flagge bekommen.
Es gibt nämlich in Serbien ein neues Gesetz, daß Tanker ab einem bestimmten Alter nicht mehr zugelassen werden.

Gruß Hannes

Der Wahrschauer
19.03.2015, 18:14
Servus!

Der Tanker liegt heute in Regensburg an den jedes Foto bereichernden Dalben gegenüber Schwabelweis. Anscheinend hatte das Schiff schon seinen Namen verloren, da Name und Nummer von Hand draufgemalt wurden.

Gruß von der Wahrschau!

danubenews
19.03.2015, 18:35
Hier habe ich den " QUASIMODO" am 21. Juni 2002 im Linzer Tankhafen vor die Kamera bekommen.

mfG

-otto-

danubenews
04.04.2015, 18:44
Am Karsamstag erwischte ich gerade noch vor Dunkelheit TMS QUASIMODO auf seiner Überstellungsfahrt an die Untere Donau.
Von Regensburg bis Linz wurde BBd beigekoppelt das GMS SVETI FILIP JAKOV (HR) mitgeführt. Das GMS kommt in die Werft. QUASIMODO setzte die Talfahrt dann Solo weiter fort.

Aufnahmen 4. April 2015 zwischen Strom-km 2139,000 und 2136,000

mfG

-Otto-

danubenews
05.04.2015, 20:11
Bei der Überstellungsfahrt vom QUASIMODO muß sich gestern noch kurzfristig was geändert haben.
Den bei der Durchfahrt Schleuse Ottensheim wurde gemeldet "GMS SVETI FILIP JAKOV bleibt in Linz und wir fahren solo weiter".
Heute 24 Stunden später lag TMS QUASIMODO mit SVETI FILIP JAKOV auf Seite der "ULM" an der Güterlände in Linz bei Strom-km 2129,000.

mfG

-otto-

danubenews
07.04.2015, 09:47
Heute Morgen war ich an Bord, TMS QUASIMODO setzt am Nachmittag die Talfahrt nach Belgrad fort. Der Tanker kommt zur MB Euro Gas Subotica D.O.O.
Der Kapitän wußte die genaue Bezeichnung noch nicht,sagte aber der neue Name wird "EUROGAS" mit einer Nummer ?
Das heißt der Tanker wird künftig unter serbischer Flagge fahren.
mfG

-Otto-

Reinier D
13.06.2015, 11:40
:wink: Hallo Otto

Der ist jetzt noch unter der alte Name: Quasimodo unterwegs.

Bild 1 bis 10 am 15.05.2015 in Belgrad :ser:.
Bild 11 und 12 am 12.06.2015 in Bratislava :sk:.

mfg :captain: Reinier

Reinier D
07.11.2015, 10:53
:wink: Hallo

Das TMS Quasimodo, in Belgrad auf der Sava :ser:, stilliegend bekommt ein Polizei kontrolle, am 07.10.2015.
Noch immer mit :d: Flagge.

mfg :captain: Reinier

danubenews
04.12.2015, 15:26
Hier noch Bilder von der Bayerischen Donau. TMS QUASIMODO mit GMS SVETI FILIP JAKOV am 03. April 2015 bei Donaustauf zu Tal.
Fotos: Heribert Heilmeier

mfG

-otto-

bajitox2
04.12.2015, 15:51
Hallo,

passend dazu kann ich noch mitteilen, dass das Schiff jetzt als Zara unterwegs ist.

LG Bernhard

danubenews
04.12.2015, 20:15
Servus Bernhard,
vielen Dank für deine Info !! Werde mein Register sofort korrigieren !

Beste Grüsse

-Otto-

McRonalds
19.05.2019, 21:02
...hoppla, den habe ich noch in meinem Archiv gefunden - habe damals (15.03.2015) einen Snapshot von der Webcam Frankfurt gemacht, als der QUASIMODO gerade durch kam.