PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maria - GSK -



McRonalds
30.12.2012, 17:07
...vom MARIA (hinten liegend) habe ich ein altes Bild gefunden. Müsste er eigentlich sein. Ich bilde mit ein, Gernot hätte auch schon mal eines eingestellt, aber das finde ich leider nicht mehr. Gruß - Ronald;-)

Unregistriert
31.12.2012, 20:19
Hallo Mc Ronalds,

dieser Schleppverband war im Besitz der Firma Röper aus Randersacker sie hatten eine Betonwerk am linken Mainufer unterhalb der Schleuse Randersacker.
Es gab 2 Schleppverbände sie gingen leer zu Berg und sind mit Baggergut zu Tal.
Namen der Schleppmotore " Karl" und "Sonja" Schleppkähne waren "Maria" und ?.
Die Schleppmotore wurden in Eibelstadt gebaut.
Danke für die schöne Aufnahme

Unregistriert
31.12.2012, 20:28
Das ist die "Maria" der Firma Kleider Würzburg fuhr meistens leer zu Berg nach Dettelbach und ging mit Sand nach Würzburg zur Löschstelle Löwenbrücke.

McRonalds
04.01.2013, 17:59
dieser Schleppverband war im Besitz der Firma Röper aus Randersacker sie hatten eine Betonwerk am linken Mainufer unterhalb der Schleuse Randersacker.
Das Werk gibt es noch (weiss aber nicht ob noch aktiv), nur keine Schiffe mehr - dort ist heute eine Marina. Das Bild unten ist vom Frühling 2008.

Unregistriert
04.01.2013, 20:45
Natürlich ist den Mitlesern aufgefallen
das ich in Beitrag #6
Randersacker auf die linke Mainseite verlegt habe.
Sorry !!! auch an die Hätzfelder
Aber genau das Loch von Anton Röper meinte ich

McRonalds
09.01.2013, 20:07
Die Fa. heisst heute Beuschlein - ob's da noch einen Zusammenhang mit Röper gibt, weiss ich nicht. Ist einfach ein bisschen zu weit von mir entfernt. Gruß - Ronald;-)

McRonalds
22.09.2013, 20:47
...und so sieht der MARIA also heute aus; Clubschiff im alten Röper-Hafen. Na ja, schön dass es ihn wenigstens noch gibt...
Gruß - Ronald;-)