PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rheinland - FGS - 04303290



Jürgen II
04.02.2009, 19:52
Schiffsdaten

Name: Rheinland
gemeldet in: Boppard
Nationalität http://www.binnenschifferforum.de/images/smilies/laenderflaggen/deutschland.gif
ENI-Nr. 04303290
MMSI-Nr.: 211591180
Rufzeichen: DC3566

Länge: 42,64 m
Breite: 6,50 m
Tiefgang: 1,15 m
Wasserverdrängung: 130 m³
Fahrgäste: 250 Pers.

Maschinenleistung: 354 kW / 480 PS
Maschinenhersteller: MAN

Baujahr: 1970
erbaut in http://www.binnenschifferforum.de/images/smilies/laenderflaggen/deutschland.gif
Bauwerft: Schiffswerft Oberwinter
Bau-Nr.: 199

claudius2
03.08.2011, 21:21
Hallo
In meinen Archiv fand ich einige Bilder vom FGS "RHEINLAND" aus Boppard, auf der Mosel im Bereich Cochem.

Unregistriert
14.08.2011, 22:53
Die "Rheinland" wird gegenwärtig in Briedern umfangreich umgebaut. Die nachfolgenden Fotos habe ich in der vergangenen Woche gemacht:

Werner Hergarten
08.11.2011, 19:03
Moin Jürgen II, ein Gruß aus FL

hier sind einige Berichtigungen/Ergänzungen zur "Rheinland":
Baujahr. 1970
Bauwerft: Schiffswerft Oberwinter, Oberwinter
Baunummer: S 199
Hauptabmessungen: 33,00 x 6,50 x 1,80 x 0,85 (LxBxHxT), die Tiefgangsangabe ist "ca."
Personenzahl: ca. 250
Besteller: Reederei Hebel, Boppard
(zu den ca. Angaben liegt mir leider nichts genaueres vor, ebenso über die Umbaumaßnahmen und dem jetzigen Betreiber).
Werner

Km 632,2
08.11.2011, 21:19
Rheinland FGS

Hallo zusammen

Meiner Meinung lag das " FGS Rheinland " zwecks Umbau über Monate auf der Schiffswerft in
Oberwinter. Hier wurde er am 1. Maiwochenende nach der Veranstaltung " Rhein in Flammen "
nach Briedern zur Reed. Kolb überführt.

Gruss Dieter

Werner Hergarten
09.11.2011, 19:42
Moin moin allerseits,

untenstehend findet Ihr einen Link zum Dampfer (Reederei Kolb). Das Schiff wurde nach diesen Angaben um fast 10 m verlängert. Meinens Wissens gab es seinerzeit kurz nach der Ablieferung auch eine Anfrage/Projekt. Die Angabe der Seitenhöhe ist natürlich falsch (U-Boot?), richtig ist 1,80 m.
Werner

http://kolb-mosel.com/flotte_rheinland.php

Die Reederei wurde angeschrieben, vieleicht gibt es Infos über den Umbau ...

ak.berlin
04.04.2012, 01:38
Hallo Werner,

laut einem Bericht im "Trier Volksfreund" wird sie für den besseren Einsatz in der Rad-Schiffs-Touristik umgebaut.

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/mosel/aktuell/Heute-in-der-Mosel-Zeitung-Tourismus-Trend-Mit-dem-Rad-aufs-Schiff;art671,2505132

Gruß André

Elbianer
07.04.2014, 23:05
Die RHEINLAND wurde bereits 1976 das erste mal verlängert auf der Rheinwerft Mainz-Mombach. Danach war sie 40 m lang.

Gruß Thomas

Mittelpoller
18.04.2014, 17:20
Hallo, in mein Archiv habe ich das FGS Rheinland gefunden, hier auf der Werft in Oberwinter, es wurde im März 2010 ( Fotos ) eine Verbreiterung durchgeführt. Gruß Mittelpoller :geil:

Elbianer
18.04.2014, 22:11
Wurde die RHEINLAND denn nun inzwischen fertig umgebaut? Hat Jemand aktuelle Fotos und Daten nach dem Umbau?

Mir liegen Daten zu einen FGS RHEINLAND vor, welche ich bisher nicht zuordnen konnte. Nun denke ich, es waren die geplanten Daten für den Umbau in Oberwinter.

Länge ü.a.: 50,85 m
Länge i.d.WL: 48,29 m
Breite auf Spant: 10,00 m
Breite ü.a.: 10,52 m
Tiefgang: 1,10 m

600 Personen

2 x SRP 150, je 330 kW

Gruß Thomas

Heidi 1920
19.04.2014, 07:05
Hallo,
die " Gangbordverbreiterung " ist fast abgeschlossen, soll dieses Jahr als Treis Karden (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?66331-Treis-Karden-FGS) in Fahrt gehen
Axel

Elbianer
02.02.2015, 15:07
Hallo Zusammen,

das FGS RHEINLAND wurde ursprünglich mit einer Länge von 33,00 m gebaut (siehe Beitrag # 4 von Werner Hergarten). Das Schiff wurde später bei der Rheinwerft Mainz-Mombach verlängert.
Laut dem Buch von Dieter Schubert erfolgte diese Verlängerung 1976.
Jedenfalls wurde im Juni 1977 der 1. Nachtrag zur Stabilitäts- und Leckrechnung vom 18.07.1970 erstellt. Somit könnte diese Verlängerung im Winter 1976 / 1977 erfolgt sein.
Möglich ist aber auch, dass das Schiff tatsächlich 1976 verlängert wurde und ein Jahr mit vorläufigen Attest gefahren ist.

Nach der Verlängerung betrug die Schiffslänge 39,90 m. Anfang 1984 wurde die RHEINLAND auf der Schiffswerft Schmidt in Oberwinter erneut umgebaut. Die Arbeiten wurden im April 1984 abgeschlossen.
Es wurde der Oberdeck-Salon um 2 Fenster-Raster (ca. 7,5 m) verlängert. Das Dach vom Oberdeck-Salon wurde, durch Einbau einer Zugangstreppe und Aufbau von Bänken, als Sonnendeck nützbar gemacht.
Weiterhin wurde noch eine Schornsteinattrappe aufgebaut.
In Anschluss an die Arbeiten wurde am 10.04.1984 im Hafen Oberwinter ein Krängungsversuch durchgeführt. Bild 1 ist eine Ansichtskarte, welche das Schiff im Zustand nach diesen Arbeiten zeigt.

Erst später wurde das Schiff im Heckbereich noch einmal verlängert. Wann diese Verlängerung auf 42,64 m erfolgte ist mir unbekannt. Im Fahrplan der Hebel-Linie von 1991 ist das Schiff bereits verlängert zu sehen (Bild 2).
Die restlichen Bilder sind aus der Sammlung vom Schiffsmakler Heinz Arntz. Sie tragen den Datumsstempel vom 18.08.1999. Ob die Bilder bereits eher aufgenommen wurden, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich wurden sie aber im Zusammenhang mit einen Verkaufsangebot vom August 1999 gemacht.

Gruß Thomas

Rhein-Mosel
24.01.2016, 11:10
Hallo,
die RHEINLAND im Sommer 1997 in Boppard, im Hintergrund die SONNENSCHEIN, ebenfalls von Hebel.

MfG

Delta
30.03.2016, 08:21
Hallo,

ist FGS Rheinland aktuell noch bei der Hebel-Linie?

MfG

faehrenfan
31.03.2016, 20:48
Moin moin,

da hier bisher noch keiner Fotos vom Umbau des ex FGS "Rheinland" in Briedern bei Kolb eingestellt hat, mach ich das jetzt ...
War eigentlich da, um Fotos von dem kleinen Fährprahm "Edinger-Eller" zu machen, der dort als Arbeitsponton liegt.

@Delta: Wie weiter vorne im Threat zu lesen, wurde die "Rheinland" an Kolb verkauft und wird seit dem umgebaut (verbreitert).
Zuerst der Rumpf auf der Werft in Rolandseck (bei Stahlbau Müller), zuletzt die Aufbauten in der "Hauswerft" am Steiger (ehemelige Autofähre aus Bingen) in Briedern.
Wird bald als FGS Treis-Karden (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?66331-Treis-Karden-FGS-04303290) in Dienst gehen.

Gruß Alex :wink: