PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sachsen - FGS - 05602510



Jürgen II
04.02.2009, 21:43
Hallo zusammen,
hier weiss ich nur den Eigner: Reederei Stern und Kreis in Berlin


Schiffsdaten

Name: Sachsen
Ex-Name: Heinrich Mann (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?7558-Heinrich-Mann-FGS-5602510)
gemeldet in: Berlin
Europanummer: 5602510
MMSI - Nr.: 211519990
Rufzeichen: DA5847

Länge: 52,87 m
Breite: 8,08 m
Tiefgang: 1,26 m
Personen: 500

Maschinenleistung: 2x 265 PS
Maschine: Deutz

Baujahr: 1962
erbaut in: http://www.binnenschifferforum.de/images/smilies/laenderflaggen/ddr.gif
Bauwerft: Edgar André, Magdeburg
Bau-Nr.: 2007

Verbleib: … 2014 verkauft nach Gelsenkirchen - dort weiter als "PIRAT" (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?66037-Pirat-FGS-05602510&highlight=05602510)

Gruß Jürgen

UGI
05.02.2009, 00:47
Das Fahrgastschiff gehört zur Typenreihe "Dichterklasse" der ex DDR-Binnenschifffahrt.
Gebaut 1962 beim VEB "Edgar Andre" Werft in Magdeburg als Heinrich Mann und unter der DDR-Schiffspass.Nr.: P-192 seitdem in Berlin bei der Fahrgastschifffahrt aktiv.
Nach der Wende 1990 waren "Schriftstellernamen" u.ä. out - also folgte die Umbenennung in "Sachsen" - in Bezug auf die neuen Bundesländer.

Die Schwesternschiffe erhielten die Namen "Thüringen" / "Mecklenburg" & "Sachsen-Anhalt" - diese Schiffe wurden alsbald in alle Teile der neuen Bundesrepublik verkauft - sind aber noch heute vorhanden.

1991 kam das Schiff durch die Zusammenlegung der Weißen Flotte (Ost) und der Westberliner Stern & Kreisschifffahrt - zu einem Unternehmen - in den Besitz der letzteren Reederei.

Alle Typdaten und Baumaße findet Ihr in dieser Rubrik unter "Heinrich Heine" !!

Gruß UGI :wink:

Schumi
06.03.2011, 11:27
Sachsen - FGS - 5602510

MFG
Schumi

Aufnahmen: 2008 in Berlin-Mitte

Schumi
12.07.2011, 20:03
... hier am 06.06.2009 in Woltersdorf

MFG
Schumi

ArnoNym
30.04.2014, 14:35
Moin!

Das FGS "Sachsen" hat als letzes "Dichterklasse-Schiff" sein ursprüngliches Fahrgewässer (Berlin) verlassen und besitzt nun Gelsenkirchen als neuen Heimathafen. Es löst anscheinend das MS "Pirat" (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?44346-Pirat-FGS-05609350) (ehem. "Nicole B.", "Seebad Templin" (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?52512-Seebad-Templin-FGS-5609350), "Prof. Rud. Virchow") ab und übernimmt demzufolge auch den Namen.
Bei der Schiffsparade zum 100-jährigen Rhein-Herne-Kanal Jubiläum fuhr die ehem. "Sachsen" bereits als "Pirat" im Konvoi mit.

Gibt es jemanden, der ein paar aktuelle Bilder beisteuern könnte? Im www gibt es ein Video von der Parade, worin das Schiff stellenweise zu sehen ist. VIDEO (http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/rhein-herne-kanal-feiert-100-jaehriges-bestehen-id9283901.html?doply=true)
Gibt es "News" zu seinem Vorgänger, der ja bekanntlich 2012 noch neue Maschinen bekommen hat...?

Viele Grüße

Christian

Mittelpoller
23.09.2019, 09:04
Ahoi, das FGS " Sachsen ", hier noch bei der Stern und Kreis Schiffahrt Berlin. MfG Mittelpoller :wink: