PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schifffahrtspolizeilicher Bericht Bodensee 2015



danubenews
03.03.2016, 19:38
Schifffahrtspolizeilicher Bericht 2015

Im Jahr 2015 ereigneten sich auf dem österreichischen Teil des Bodensees insgesamt 29 Unfälle. Bei diesen Unfällen wurden drei Menschen getötet und acht verletzt.
Die Zahl der Gesamteinsätze ist von 205 im Jahr 2014 auf 190 leicht gesunken. Im Bereich der Schifffahrtskontrollen nahmen die Beamten insgesamt 364 Übertretungen nach den Bestimmungen der Bodenseeschifffahrtsordnung wahr. Dabei wurden 194 Anzeigen erstattet und 162 Organmandaten eingehoben. Weiteres wurden acht Nachkontrollen angeordnet. In den meisten Fällen handelte es sich um mangelhafte und fehlende Bootsausrüstung sowie abgelaufene Bootszulassungen.
Quelle und Foto: LPD Vorarlberg, Wolfgang Efferl