PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohnschiffe von Douai



leyanis
15.03.2016, 19:02
Hallo Binnenschifffreunde

In Douai auf der Scarpe bei km 31 habe die ich vielen Wohnschiffe gesehen.
Sie sind weitgehend bewohnt, man sieht es an den Autos und den Briefkästen.

Es grüsst euch Michael.:wink:

Mittelpoller
15.03.2016, 19:28
Sind das alles ehemalige Schiffahrtstreibende die in Rente sind.? Die Kosten für Liegeplätze,Trinkwasser,Strom,Versicherung usw müssen doch billiger sein als der Unterhalt für ein Haus oder Wohnung. Bei uns in Deutschland sind die Auflagen zu hoch, es gibt in Berlin (Tiergarten) einige, aber die haben Bestandsschutz ( Pacht von Opa übenommen auf 99 Jahre, Eule auf dem Puckel ). Gruß Mittelpoller:super:

leyanis
15.03.2016, 19:53
Hallo Mittelpoller

Ich habe irgendwo gelesen das die Vinette für liegende Schiffe ca. 700 Euro pro Jahr kostet.
Die VNF ist ja der betreiber der Kanäle. Da kommt ja einiges zusammen, wo man die Kanäle mit Unterhalten kann.
In Deutschland hat man ja kein Geld für die Unterhaltung der Lahn. MFG Michael.

Gernot Menke
23.03.2016, 22:18
Ein Forges de Strasbourg von 1957. - Ist der denn nicht mehr aktiv?

:wink: Gernot

leyanis
23.03.2016, 22:23
Hallo Gernot

Im Vagus-Vagrant war er noch bis 2011 aktiv. Gruß Michael.

Gernot Menke
06.05.2016, 16:11
Da sind meiner Meinung nach aber durchaus auch Aktive dabei und nicht nur Wohnschiffe!

:wink: Gernot

leyanis
15.10.2016, 20:48
Hallo Binnenschifffreunde

Hier sind ein paar Schiffe ohne Namen. Nur das Schiff in der Mitte heißt vielleicht Bella Maria.

leyanis
20.11.2016, 10:10
Hallo Schiffsfreunde

Dann liegt da noch das grüne Schiff ohne daten.

leyanis
14.01.2017, 19:42
Hallo Schiffsfreunde

An diesem Schiff steht leider nichts dran. Konnte es auch nicht von vorne Pixeln.
Aber die Lila Farbe scheint neu zu sein.