PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gerhard Wilhelm - GSK / Baujahr 1898



Huib van Vliet
13.04.2016, 16:55
Liebe Leute,

In 1898 wurde in Slikkerveer (NL) gebaut die Schleppkahn
GERHARD WILHELM
Tonnage: ± 1280 T.
Auftraggeber: W. Strungman c.s., Mülheim/Ruhr

Damals gab es viele Werfte in Slikkerveer; wer kann mir
die richtige Werftname nennen?

Vielen Dank,
Huib van Vliet.

NOSTRANO
13.04.2016, 22:49
Hallo Huib

Ich habe eine Boot die bei De Groot & Van Vliet, Slikkerveer gebaut wurde.
Von diseser Werft habe ich ein Buch mit allen Angaben zu den Neubauten.
Wenn ich wieder an Bord bin, werde ich mal nachsehen, ob auch diese Schiffe an dieser Weft gebaut wurden.

Herzliche Grüsse aus Basel
Rolf


www.schulboot-jupiter.ch

Huib van Vliet
14.04.2016, 13:11
Hallo Rolf,

Dank für die schnelle Reaktion.
Das Schiff ist ganz sicher nicht bei der Groot en van Vliet gebaut worden; diese Werft hat erst in 1910 angefangen.
Hoffentlich gefällt ihr das Buch von De Groot en van Vliet !

Herzliche Grüsse,
Huib van Vliet

Gernot Menke
14.04.2016, 23:08
Ich denke mal, daß Wilhelm Strüngmann (und nicht Strungmann. Der Name Strüngmann ist geläufig in Mülheim) und Gerhard ... die beiden Konsorten (damals mit C geschrieben und Cs. abgekürzt) waren, die das Schiff 1898 in Slikkerveer in Auftrag gaben.
Ich habe im Netz eine Vermißtenliste von Soldaten des Ersten Weltkriegs gefunden, wo ein Gefreiter Wilhelm Strüngmann aus Mülheim genannt ist. Falls das derselbe ist, könnte das eine Erklärung dafür sein, daß es mit dem Schiff nach dem Krieg eine Veränderung gab.
Denn offenbar ist das Schiff im IVR 1935 nicht mehr unter seinem Ursprungsnamen enthalten (unter der Rubrik Schleppschiffe oder auch inzwischen Motorschiffe), denn dort hat Huib bestimmt schon nachgeguckt.

:wink: Gernot

Huib van Vliet
15.04.2016, 21:40
Hallo Gernot,

Dank für deine Info !

Herzliche Grüsse,
Huib van Vliet