PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GMS - Typ Oderberg 2.Serie



UGI
06.02.2009, 21:20
Gütermotorschiff der Typenreihe Oderberg 2.Bauserie :

Bauwerft: VEB Schiffswerft Oderberg
Bauort: Oderberg
Baujahre: 1962 bis 1964
Baunr.: 60-403 bis 60-410
Anzahl.: 8
Ersteigner: VEB Binnenreederei Berlin (Ost)
Schiffs-Pass.Nr.: MS 5-478 bis MS 5-485
(1974 bekamen 4 Schiffe neue Pass-Nr. zur Auffüllung von Lücken die für Exportschiffe vorgesehen waren)

Bemerkung: - diese Schiffe hatten abweichend von der bisherigen Steuerhausform, im Frontbereich nach vorn geneigte Fensterfronten - allerdings musten dadurch in den Steuerhausschürzen Einschnitte eingebracht werden, damit das Steuerhaus vollends versenkt werden konnte. Die Schiffskörper bekamen einen schnittigeren Bug und scharfen Steven, so das man der Meinung war, nun mit einer geringenen Maschinenleistung gegenüber der Serie Oderberg 1 auskommen zu können.
Aber letztlich war dies ein Trugschluß.
Diese Schiffswerft baute nach Bau-Abschluß dieser Serie keine weiteren Motorgüterschiffe !

Schiffsdaten bei Indienststellung:
L: 66,94 / B: 8,19 / Tfg: 2,00 / Tgf: 708 t
Hauptmaschine: 1 Dieselmotor Typ SKL 8 NVD 36
Leistung: 300 PS
Laderäume abgedeckt mit "schwimmfähigem" Aluminium-Plattendeck

Schiffsverlauf:
alle 8 Schiffe wechselten:
1990 zur Deutschen Binnenreederei AG in Berlin
- davon kamen nur 5 Schiffe wieder in Fahrt, 3 wurden sofort abgestellt.
- ab 1991 begann der Verkauf in Privatbesitz oder ins Ausland

Schiffsverbleibe dieser Serie / Stand 2008:
6 Schiffe dieser Serie wurden mittlerweile verschrottet
1 Schiff befindet sich abgestellt außer Fahrt in Tschechien als Denisa
1 Schiff ist aktiv in Holland als Jenita (ex Gerry D) ENI 02320681 im Einsatz

zur Serie gehörende Schiffe:
Belgern / Storkow / Nauen / Geringswalde / Parey / Dresden / Magdeburg / Zerben