PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Etwas zur Historie des Dortmund-Ems-Kanal



Achterpiek
18.08.2016, 16:42
Anlässlich der 100 Jahr Feier des Dortmund-Ems-Kanal.
Fand am 11.08.1999 ein Schiffskorso vom Dortmunder Hafen nach Henrichenburg statt.
Es begann mit Historischen Fahrzeugen, bis hin zu modernen Binnenschiffen, Nutzfahrzeugen und Sportbooten.

Da wären: Dampfschlepper Andreas mit SK Renate-Angelika, Nordstern, Seima, Aurora und Cerberus.
Motorgüterschiff Heinz Huber.
Fahrgastschiffe: Santa Monika II und III, Rheinfels, Nicola und Salvator.
Küstenmotorschiffe: Tümmler und Christine.
Schlepper: Mignon, Rudolf u Eisbrecher E 1551 sowie Schubboot Greif.
Arbeits-und Aufsichtsboot Crange mit OP 3839 und Schwimmgreifer Lurch und Bereisungsschiff Duisburg.
Motorboote: Johann Heinrich Wichern, St.Nicolaus, Regenbogen, Hecht und viele mehr.
Barkasse: Phoenix und Stadt Dortmund.
Landungsboot: Der Reservist und zwei Feuerlöschboote.

Der gesamte Konvoi wurde vom Aufsichtsboot Bieber und der WSP begleitet.

MfG Herbert !