PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Renate (4) - FGS - 04812990



danubenews
12.10.2016, 22:42
Schiffsdaten

Name: Renate
gemeldet in: Kelheim
Nationalität: :d:
ENI-Nr. 04812990
MMSI-Nr.: 211140130
Rufzeichen: DG2505

Länge: 49,95 m
Breite: 10,25 m
Tiefgang: 0,75 - 0,80 m
Passagiere: 320 Innen 250 Freideck

Maschinenleistung: 2x 516 PS
Antrieb: 2 Schottel Pump Jet SPJ 82 RD
Bugstrahl: 1 x Schottel Pump Jet 57 RD

Baujahr: 2017/18
erbaut in: :d:
Bauwerft: Stahlbau Günter Müller in Spessart
Bau-Nr.: 14

Hier handelt es sich vorerst um Rohdaten, die können sich im Endzustand noch verändern. Besonders beim Tiefgang können erst konkrete Werte nach den Versuchen genannt werden.

mfG

-otto-

danubenews
13.10.2016, 10:45
Hier der Festakt und die Vorstellung in voller Länge:
Schweiger Personenschifffahrt erteilt den Auftrag
zum Bau eines neuen Schiffes

Im Jahr 2017 steht bei der Personenschifffahrt Schweiger in Kelheim ein
besonderes Jubiläum an. Seit 50 Jahren sind die Schweiger´s mit ihren Schiffen
auf der Donau unterwegs. Was 1967 mit einem kleinen Schiff für 60 Personen
begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem stattlichen Unternehmen mit einem
Fahrgastschiff für 600 Personen entwickelt.
Am 10. Oktober 2016 gab das Familienunternehmen den Startschuss für den Bau eines neuen Ausflugsschiffes.
Der Bauvertrag wurde an Bord der MS “Renate“ unterzeichnet. Der Auftrag geht an Stahlbau Günter Müller in Spessart. Bereits seit mehr als 1 ½ Jahren laufen die Vorbereitungen für dieses Projekt. Günter Müller und Rainer Ritzdorf, der für die Konstruktion verantwortlich
zeichnet, beschreiben die nächsten Schritte. Zunächst kommt der Plan jetzt zur Versuchsanstalt, das ist ähnlich einer Windkanalanlage für Autos. Hier wird ein Schiffsmodell gebaut und getestet. Erst nach erfolgreichen Tests, erfolgt die Kiellegung des Schiffes. Wenn alles nach Plan verläuft, wird das neue Schiff im Frühjahr 2018 in Kelheim eintreffen.

Projektbeschreibung - Schiffsneubau - Aufgabenstellung
Entwicklung eines Schiffstyps welcher speziell für den Einsatz im Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ geeignet ist. d. h. flachwassergängig mit einem geringen Tiefgang, geringer Sog und Wellenwirkung, und energieeffizient mindestens 30 % Einsparung bei m Energieverbrauch.
• Präzises Manövrieren im engen Fahrwasser
• Hoher Komfort für die Gäste durch Geräusch – und vibrationsarmen Betrieb
• Gästeinformation „Naturschutzgebiet Weltenburger Enge“
• Barrierefreiheit und behinderten gerecht ausgestattet
Umsetzung
Zusammen mit der Schiffswerft Stahlbau Müller und dem Konstruktionsbüro Rainer Ritzdorf wird ein neuer Schiffstyp entwickelt.
Der Antrieb erfolgt Diesel – elektrisch mit einem Powermanagement um Verbrauch und Emissionen zu senken. Anstatt herkömmlicher Propeller und Ruderblätter werden 3 Schottelpumpjets eingebaut, so dass nichts mehr unter dem Schiffskörper herausragt. Durch den Verzicht auf Propeller wird das Schiff extrem flachwassergängig und vibrationsarm.
Einsatzgebiet
Das Schiff ist während der Sommermonate von Mitte März bis Ende Oktober überwiegend im Linienverkehr zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg (Donaudurchbruch), sowie im Altmühltal, auf dem Main – Donau – Kanal zwischen Kelheim – Riedenburg – Dietfurt im Einsatz.
Für Firmenfeiern, Tagungen und Präsentationen steht das Schiff ganzjährig auf der bayerischen Donau und dem Main-Donau-Kanal zur Verfügung.
Aufgrund der besonderen räumlichen Aufteilung kann das Schiff auch als Festsaal angemietet werden. Kulturelle wie kulinarische Veranstaltungen können so in einem besonderen Ambiente stattfinden. Auch Catering für exklusive kulinarische Ereignisse ist möglich. Ein „Tischlein deck-dich“, welches vom Unterdeck hydraulisch in den Hauptsalon gehoben wird, ist ein optischer Hingucker.


Innovation
Barrierefreie Ausstattung des Schiffes
Um für Gäste mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrer den Zugang zum Schiff an jeder Anlegestelle zu ermöglichen ist das Schiff im Einstiegsbereich mit einer hydraulisch ausfahrbaren Rampe ausgestattet. Der vordere Salon (Bugsalon) ist barrierefrei, ebenso der Zugang zum unteren Freideck im Bug. Das Sonnendeck ist über eine Hubplattform zu erreichen. Es befinden sich sowohl unter dem Sonnensegel, als auch auf dem offenen Freideck speziell für Rollstuhlfahrer reservierte Plätze.
Die Sanitäranlagen, mit einer großzügig eingerichteten Behindertentoilette befinden sich im Unterdeck des Schiffes und sind ebenfalls über die Hubplattform bequem zu erreichen.
Fahrradtourismus
Über die hydraulisch ausfahrbare Einstiegsrampe gelangen die Fahrräder an Bord. Ein großzügiger Fahrradabstellplatz mit Ladestation für E-Bikes auf dem Fahrraddeck im Bug bietet Platz für bis zu 100 Fahrräder.
Familien
Familien mit Kindern und Kinderwagen gelangen ebenfalls bequem an Bord. Aufgrund der großzügigen Raumeinteilung mit einem Tischabstand von 2,50 m von Tischmitte zu Tischmitte haben auch die kleinsten an Bord genügend Platz zur Verfügung. Durch die Aufteilung der Räume in einen Bugsalon, den großen Hauptsalon, die beiden Kuppelräume und das überdachte und freie Sonnendeck können die Gäste das Schiff auch räumlich erleben und entsprechende Rückzugsräume aufsuchen. Der Informationsraum im Bug, sowie spezielle (Spiel)-Plätze für Kinder auf dem Freideck und im Salon bereichern den Aufenthalt an Bord. Ein Still- und Wickelraum befindet sich im Unterdeck.
Gästeinformationsraum
Im Bug des Schiffes befindet sich ein Salon mit ca. 60 Plätzen. Hier soll ein spezielles Informationssystem zur Entstehungsgeschichte der „Weltenburger Enge“ integriert werden.
Das Unterdeck wir ebenfalls Schautafeln ausgestattet, so dass umfangreiche Informationen möglich sind. Über fünf eingebaute Bildschirme werden die Gäste in allen Bereichen des Schiffes informiert.
Das Sonnendeck bietet ca. 250 Plätze und kann variabel genutzt werden. Durch die lose Bestuhlung im Mittelbereich ist Freiraum für Veranstaltungen und Darbietungen auf dem Deck gegeben. Vom Sonnendeck aus, ist auch der Zugang zur Kuppel möglich.

Bild 1: Unterzeichnung des Bauvertrages
von li.n.re.: Josef Schweiger, Wilhelm Rohn, Steuerberater von Schweiger,
Rainer Ritzdorf, Konstrukteur / Ritzdorf Schiffs und Industrietechnik
Klaus Blümelhuber, Geschäftsführer Tourismusverband Landkreis Kelheim
Harald Buchner, Andreas Schweiger.
sitzend: Renate Schweiger, Günter Müller – Werftchef /Eigentümer Stahlbau Müller.

Bild 2: Designplan

Bildnachweis:
Renate Schweiger, Kelheim

Rückfragen
Personenschiffahrt Schweiger, Rennweg 32, 93309 Kelheim/Donau
Renate Schweiger Telefon 09441-1769814 Mobil 0178-859 20 52
E-Mail: renate.schweiger@renate.de

danubenews
27.04.2017, 13:06
Im Anhang, die mir heute von Andi Schweiger übermittelten Bilder von Kiellegung am 26. April 2017.

mfG

-otto-

danubenews
29.06.2017, 18:49
Anbei aktuelle Bilder vom Neubau vom 27. Juni 2017.

Übermittler: Kpt. Andi Schweiger


-otto-

Markus K
22.07.2017, 13:13
Oh Gott, was ist das denn achtern auf dem Schiff? Soll das die zweite Kelheimer Befreiungshalle werden ...

Ich frage mich ernsthaft, warum man keine “optisch gelungenen“ Schiffe mehr baut.Also mich würde so etwas abschrecken, und würde dann lieber im Biergarten vom Kloster Weltenburg sitzen bleiben ....

danubenews
06.09.2017, 12:17
Anbei Bilder vom Bauzustand am 5. Sept. 2017.

Fotos: Andi Schweiger

mfG

-otto-

danubenews
11.10.2017, 14:57
Baufotos vom 10.Okt. 2017.

Foto: Andi Schweiger

danubenews
20.12.2017, 14:59
Es tut sich was beim Bau der RENATE (4).
Anbei Bilder vom 18.Dez. 2017
Fotos: Andreas Schweiger

Reinier D
05.01.2018, 02:53
:wink: Hallo

Das Neubau habe ich am 27.12.2017 beim vorbei fahren fotografiert

mfg :captain: Reinier

Rhein-Mosel
23.05.2018, 15:15
Hallo,
das sieht nach baldiger Fertigstellung aus in Oberwinter.:wink:

Reinier D
09.06.2018, 14:01
:wink: Hallo

Diese fotos sind von heute 09.06.2018 in Oberwinter an der werft.
ENI: 04812990

mfg :captain: Reinier

Rhein-Mosel
29.06.2018, 21:13
Hallo,
die RENATE an der Werft Oberwinter.
MMSI: 211140130 - Rufzeichen: DG2505

danubenews
20.07.2018, 21:32
Endlich ist es soweit. Nächstes Wochenende am 28.07.2018 mit fast 4 Monaten Verspätung verlässt Andi Schweiger mit dem Neubau die Werft und wird um den 2. August 2018 den Heimathafen Kelheim erreichen. Die Schiffstaufe ist für den 23.08.2018 vorgesehen, die Taufpatin Frau Ministerin Ilse Aigner hat diesen Termin auch bestätigt.

https://1drv.ms/f/s!ApC61mD_2xHwgb5bKPuOPi9FpbVJUA

Bilder von der Probefahrt am Rhein

Übermittler Andi Schweiger

mfG

-Otto-

Poettekucker001
09.08.2018, 19:55
Moin

Da ich noch nicht weiß, ob ich die Renate ablichten kann, wenn sie durch Frankfurt fährt, hier schon mal aktuelle Bilder.

Gruß Marcus

danubenews
10.08.2018, 12:59
FGS: "RENATE " am 9. Aug. 2018 im Hafen Bingen.

Fotos: Walter Laué

Poettekucker001
15.08.2018, 19:39
Moin

Die Renate ist auf dem Weg nach Kehlheim, heute Morgen hat sie den Hafen in Bingen verlassen, und am Abend habe ich das Schiff in Offenbach ablichten können.

Gruß Marcus

Markus K
15.08.2018, 21:01
Aus der "Befreiungshalle" am Heck des Schiffes ist wohl doch nichts geworden !?

Zum Glück kann man da nur sagen … dadurch sieht sie eigentlich doch recht gut aus !

Buganker
20.08.2018, 07:31
Heute wird die neue Renate in Riedenburg und Kelheim der Öffentlichkeit gezeigt. https://www.mittelbayerische.de/region/kelheim/gemeinden/neue-renate-glaenzt-koeniglich-21077-art1682541.html
Ist jemand von euch dabei?

Ich kenne das schöne Schiff schon, weil ich bei der Überführung auf dem Rhein an Bord war (bei Gelegenheit gibt es Bilder davon). Leider gab es ein paar technische Schwierigkeiten, aber das sollte nun irgendwann vorbei sein. Dennoch werde ich heute (mit der Familie) nach Riedenburg fahren.

@MarkusK : doch, die Befreiungshalle ist vorhanden und sieht sehr gut aus. Vielleicht hast du dir das nur größer oder anders vorgestellt.

VG
Patrick

Der Wahrschauer
20.08.2018, 23:41
Servus!

Nach 6tägiger Fahrt ab Bingen hat die neue RENATE heute Mittag ihren Heimathafen Kelheim erreicht. Die Reederei Schweiger öffnete dann das Schiff gleich zur Besichtigung im Rahmen einer kleinen Eröffnungsparty für die Bevölkerung, unter die auch ich mich gemischt habe.

Meine Bilder im Hauptdeck, im Ruderstand, auf dem Sonnendeck sowie von außen.

Gruß von der Wahrschau!

Joana
23.08.2018, 22:27
Hallo,

bei der heutigen Taufe der RENATE passte das Wetter. Die Zuschauer waren fröhlich drauf und viel Lokalgrößen waren auch vor Ort.
Und 2 Königinnen habe ich auch an Bord gesehen.
Zuerst wurden einige Reden gehalten, dann wurde das Schiff, wie in Bayern üblich vom Pfarrer gesegnet. Anschliessend erfolgte die Taufe durch die Verkehrsministerin Aigner. Natürlich mit Bier. Und zum Schluss hängte der Schiffsführer die Schiffsglocke auf.

Grüße Joana

Joana
23.08.2018, 22:33
........Anschliessend erfolgte die Jungfernfahrt
Nach ca. 2 Stunden legte die RENATE wieder in Kelheim an.
Die meisten Gäste bleiben noch eine Weile an Bord um das Erlebnis ausklingen zu lassen


Grüße Joana

Der Wahrschauer
26.08.2018, 00:52
Eine wundervolle Schiffstaufe und eine unselige Kiesbank

Servus!

Bei ihrer Begrüßungsrede ging Renate Schweiger, die Chefin der Kelheimer Personenschifffahrt Schweiger, auch auf ein Problem ein, das die Kelheimer Schifffahrtstreibenden zur Zeit sehr bewegt.

Ich zitiere aus ihrer Begrüßungsrede:

"So liegt das neue Schiff nun einsatzbereit hier in Kelheim an der Anlegestelle Altmühltal und wartet darauf auf der Hausstrecke zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg zum Einsatz zu kommen. Und genau hier, sehr verehrte Gäste, drückt die Kelheimer Schifffahrt der Schuh: Wir haben zum einen zu wenig Wasser und zum anderen eine angeschwemmte Kiesbank, welche uns den Weg nach Kloster Weltenburg versperrt. Das wenige Wasser sind wir gewohnt, wenn es wieder regnet steigt die Donau. Nur die Kiesbank bleibt und hindert uns sogar bei einem guten Pegelstand unser Ziel Kloster Weltenburg anzulaufen.

Ich bitte daher die verantwortlichen Personen sich mit diesem Thema zu beschäftigen, damit kurz- bzw. mittelfristig eine Lösung herbeigeführt werden kann. Die Schiffe fahren jetzt seit mehr als fünf Wochen nicht mehr nach Weltenburg, wir verlieren täglich 80 Prozent unseres Umsatzes. Das können wir eine bestimmte Zeit verkraften, aber es kommt auch der Moment, an dem es nicht mehr geht und 150 Arbeitsplätze wegen einer angeschwemmten Kiesbank in Gefahr sind.

Jetzt bin ich ein wenig vom Thema der Taufe abgekommen, aber in Anbetracht dieses hochkarätigen Publikums musste ich das einfach nach außen tragen."

In ihrer anschließenden Rede ging die Taufpatin Ilse Aigner, Bayerns Staatsministerin für Bauen, Wohnen und Verkehr, darauf ein und versprach sich der Angelegenheit anzunehmen.

Wie es sich, wie Renate Schweiger es ausdrückte, für eine Schiffstaufe bei der Schweiger-Schifffahrt gehört, ging die Taufe nicht komplikationslos ab. Kurz vor dem Taufakt zerplatzte die große Flasche mit dem Weltenburger Kloster Barock Dunkel (siehe Bild 4 in #20) wohl infolge der großen Hitze, so dass das Schiff mit einer Flasche Sekt getauft wurde, was auch erst beim 2. Versuch glückte.


Die Bilder: Etwas verdeckt von den Luftballons mit den Kelheimer Stadtfarben bei ihren Reden Renate Schweiger und Staatsministerin Ilse Aigner.

Gruß von der Wahrschau!

Der Wahrschauer
26.08.2018, 17:11
Servus!

Hier noch einige Impressionen von der gelungenen Taufe der neuen RENATE am 23. August 2018 in Kelheim:

Bild 1: Tischdekoration
Bild 2: Das "Tischlein-deck-dich" ist mit dem Kuchenbuffet aus der darunterliegenden Küche auf dem Hauptdeck angekommen.
Bild 3 + 4: Dekorations-Motive
Bild 5: Blick von der "Befreiungshalle" während der Fahrt
Bild 6: Die bayerische Staatsministerin für Bauen, Wohnen und Verkehr Ilse Aigner bei einem Fernsehinterview
Bild 7 + 8: Der Brunnen im Unterdeck mit Motiven aus dem Kelheim-Weltenburger Umfeld
Bild 9: Die kleine Musikkapelle spielt auf dem Oberdeck.
Bild 10: Das "Tischlein-deck-dich" mit dem abendlichen Nachtischbufett ist aufgetaucht.

Gruß von der Wahrschau!

Der Wahrschauer
27.08.2018, 00:59
Eine einmalige Konstellation

Servus!

Sicherlich einmalig für die Personenschiffahrt in Kelheim: 2x RENATE.

Am 25. August 2018 lagen in Kelheim die alte RENATE (ENI 05700090) und die neue RENATE (ENI 04812990) einträchtig nebeneinander.

Gruß von der Wahrschau!

Der Wahrschauer
27.08.2018, 20:55
Servus!

Nach der Taufe am 23.08.2018 in Kelheim ging die erste Fahrt der neuen RENATE mit Passagieren am 26.08.2018 gleich nach Regensburg.

Meine Bilder: die neue RENATE auf der Rückfahrt von Regensburg nach Kelheim bei Sinzing.

Gruß von der Wahrschau!

danubenews
29.08.2018, 13:19
Anbei die Bautafel der RENATE und noch eine Aufnahme die es vermutlich nie mehr geben wird, RENATE (3) und RENATE (4) am Kai in Kelheim am 23. Aug. 2018.

RENATE (3) verließ am Montag 27. Aug. 2018 Kelheim zu seinem Neuen Heimathafen Heidelberg. Am Kommando der "Chef" Charly Hofstätter.
Heute 29. Aug. 12:00 Uhr ist er kurz vor Würzburg am Main talfahrend.

Fotos: Andi Schweiger

danubenews
29.08.2018, 13:44
Hier noch erlesene Innenaufnahmen.
Bilder 1+2: Salon Bug
Bild 3: Hecksalon
Bild 4: Salon Mittschiffs
Allle Bilder: Andi Schweiger

danubenews
30.08.2018, 10:58
Hier ein Blick auf die Motoren der Marke : John Deere.

Die “Renate“ ist das erste diesel-elektrisch mit Schottel PUMP JET angetriebende Schiff auf der deutschen Donau. Diese Antriebsart ist besonders energieeffizient und spart bis zu 30 % Energie und verringert damit auch ent¬sprechend den CO² Ausstoß. Somit ist das Schiff optimal geeignet für den Einsatz im Naturschutzgebiet “Weltenburger Enge“.
Es wird bei dem Neubau von RENATE (4) gesprochen. In Wirklichkeit ist aber RENATE (5) !!
Flotte:
Renate (1) 1967- 1974 Verkauf an Klinger Regensburg, dann an Brandner Wallsee,Österreich
Renate (2) 1974 – 1988 Verkauf an Klinger Regensburg. Heute: Johannes Kepler
Renate (3) 1988 – 2018 Verkauf an Charly Hofstätter nach Heidelberg
Renate II (4) 1993 – 2009 Verkauf heute “Catwalk“
Renate (5) ab Aug. 2018

Fotos: Andi Schweiger

mfG

-otto-

Buganker
29.09.2018, 23:20
Der SWR hat eine wirklich sehr sehenswerte Reportage, über den Bau der neuen Renate, gedreht!

https://swrmediathek.de/player.htm?show=aa5ac220-c171-11e8-b070-005056a12b4c

leyanis
20.01.2019, 16:37
Hallo Schiffsfreunde

Hier habe ich das neue Fahrgastschiff Renate in Kelheim auf den Main-Donau-Kanal liegen gesehen.
Weil auf der Donau kleinwasser ist haben sie hier die Fahrgäste aufgenommen.
Das war im August 2018 gewesen.

Es grüßt euch Michael. :wink:

Brummbaer
24.03.2019, 12:35
Heute auf der Fahrt nach Engelhartszell in Vilshofen zu Tal. MfG Brummbaer

danubenews
01.04.2019, 13:07
FGS. "RENATE" am 1. April 2019 im Helling der ÖSWAG Linz.
Familie Schweiger nützt die Schleusensperren um am Schiff einige Umbauarbeiten durchführen zu lassen.

mfG#

-otto-

danubenews
08.04.2019, 12:41
FGS. "RENATE" ist noch bis 17. April in der ÖSWAG, dann erfolgt die Rückfahrt nach Kelheim.
Am Bug sind Änderungsarbeiten zu sehen !

mfG

-otto-

holgerw
08.04.2019, 17:16
Hallo Otto,

Da bin ich aber gespannt, ob der neue Wulstbug etwas am Verbrauch oder Rumpfgeschindigkeit verändert.

danubenews
15.04.2019, 13:02
MFS. "RENATE" kurz vor dem Zuwasserlassen am Helling in der ÖSWAG Linz.
Am 18. April 2019 erfolgt die Rückfahrt nach Kelheim.

mfG

-otto-

danubenews
15.04.2019, 21:05
FGS. "RENATE" ist wieder dort wo sie hin gehört, nämlich im Wasser.
15. April 2019 15:00 Uhr

-otto-

danubenews
18.04.2019, 13:07
Laut Mitteilung vom Kapitän hätte das Schiff heute zeitig am Morgen Linz, Richtung Kelheim verlassen sollen?
Zufällig traf ich es aber noch gegen Mittag bei einer Werftprobefahrt auf Höhe Strom-km 2132,000 zuerst zu Berg, dann Rondo und zurück zum Werftkai.
Der Grund ist mir nicht bekannt habe auch heute keine Möglichkeit mehr .

Hafenspion
18.04.2019, 23:18
Um 23 Uhr: Schalding zu Berg.

danubenews
20.04.2019, 22:56
Heribert Heilmeier war vor Ort als das FGS."RENATE" am 19. April 2019 in Regensburg Schwabelweis zu Berg fuhr.

mfG

-otto-

danubenews
10.07.2019, 21:34
FGS. "RENATE" an der Anlegestelle in Bach.
Foto: Heribert Heilmeier

Buganker
14.09.2019, 10:30
Renate in Essing, August 2019