PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lichterfelde - FGS



kaeptn-tom
27.05.2017, 08:24
Schiffsdaten

Name: Lichterfelde
Ex-Name: -1900 Lubeca, -1945 Oberbürgermeister Zelle
Eigner: Stern und Kreis Schiffahrt
gemeldet in: Berlin
Nationalität: :d:
Europa-Nummer:

Länge: 36,36 m
Breite: 8,00 m
Tiefgang: 1,75 m
Personen: 400

Maschinenleistung: 2x 102 PS
Maschinen-Hersteller:
Bugstrahl:

Baujahr: 1896
erbaut in: :pl:
Bauwerft: Oderwerke Stettin
Ausbauwerft:

Das Schiff wurde im 2. WK zerstört und 1959 in der Berliner Teltow-Werft neu aufgebaut.

Ak, gestempelt 1970.

MfG Thomas

admiral gysel
27.05.2017, 14:45
Die Lichterfelde wurde von der BVG (Berlin) als Fähre zwischen Wannsee und Kladow eingesetzt. Eigentümer war die Stern- und Kreisschifffahrt. Sie wurde vor 2 Jahren gegen eine neues Schiff getauscht.
Mich würde interessieren, ob sie bis zum Schluss die 2 x 102 PS Maschinen hatte, weil Sie mächtig Tempo gemacht hat.

Mit der Lichterfelde ist vor einigen Jahren übrigens auch ein Unfall mit einem Segler passiert, der hohe Wellen in der Presse geschlagen hat, weil selbstverständlich dem Segelbootfahrer die Schuld an dem Unfall gegeben wurde.

Schöne Grüße

Cabincruiser
28.05.2017, 13:33
Ja das waren noch die alten Mercedes Motoren, aber wegen Ersatzteilmangels und div. anderer Dinge und auch wegen der Vertragsverlängerung zwischen der BVG und Stern und Kreis, wurde ein neues Schiff gebaut.

Elbianer
23.09.2017, 23:31
Ex-Name: -1900 Lubeca, -1945 Oberbürgermeister Zelle

Maschinenleistung: 2x 102 PS

erbaut in: :pl:


Hallo Zusammen,

ich habe da auch noch eine AK der LICHTERFELDE.

Erbaut in :pl: ist nicht richtig, weil 1896 Stettin noch nicht in Polen lag. Richtig wäre erbaut in: :dr:
Laut dem Buch: Von der SHDG "Stern" zur Stern und Kreisschiffahrt GmbH von Manfred Bluhm ergeben sich folgende Ergänzungen zu den obigen Daten.

Erbaut für die Spree-Havel Dampfschiffahrts-Gesellschaft "Stern" als Doppelschrauben-Dampfer OBERBÜRGERMEISTER ZELLE. 2 x 75 PS, 359 Personen, 32,00 m x 5,40 m
Bau-Nr.: 447

Den ex-Namen LÜBECCA führte das Schiff 1900 nur zwei Tage !!!
Da in Lübeck kein passendes Schiff für die niedrigen Brücken vorhanden war, wurde die OBERBÜRGERMEISTER ZELLE gechartert und diente mit Namen LÜBECCA als kaiserliche (Ersatz-)Yacht zur Eröffnung des Elbe-Trave-Kanals.
Nach zwei Tagen ging es zurück nach Berlin und da erhielt das Schiff den Namen OBERBÜRGERMEISTER ZELLE sofort zurück.

Maschinenleistung: 2 x 108 PS
Maschinen-Hersteller: Daimler Benz Diesel

Bei dem Neuaufbau in der Teltow-Werft wurden nur wenige Teile des Rumpfes vom alten Schiff verwendet. Im März 1961 kam es als Motorschiff LICHTERFELDE in Fahrt.
2014 außer Dienst gestellt und anschließend als Restaurantschiff WINDFLÜCHTER bei Friedrichshagen genützt.

Gruß Thomas

Elbianer
24.09.2017, 00:45
Was den Namen LÜBECCA betrifft, da irrt Herr Bluhm scheinbar.
Der ex-Name LUBECA ist durch Foto belegt. Siehe bei Wikipedia (https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:WP_Kaisertor_L%C3%BCbeck_190 0.jpg&filetimestamp=20110401184953&).

Gruß Thomas

Mittelpoller
07.03.2018, 16:54
Hallo zusammen, das FGS " Lichterfelde " Berlin, Stern und Kreisschiffahrt. Gruß Mittelpoller :tongue2: