PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maximiliansbrücke - Kelheim - Donaukm 2414,2



Joana
28.10.2017, 22:42
Hallo,

die Maximiliansbrücke wurde 1863 gemeinsam mit dem Bau der Befreiungshalle in Kelheim fertiggestellt.
Sie war die 1. hochwassersichere Verbindung zwischen Regensburg und Ingolstadt.
Benannt wurde sie nach dem Sohn von König Ludwig I - Max II
Sie ist 199 m lang
Standort: Donau km 2414,2

Bild: ist mit Blick zu Tal aufgenommen 21.10.2017

Grüße Joana

McRonalds
28.10.2017, 22:49
@Joana; diese Brücke wurde aber bestimmt nicht 1863 fertiggestellt...?! Gruß - Ronald;-)

Joana
28.10.2017, 23:02
Hallo Ronald,

so habe ich es aus einem Buch über Kelheim.
Auszug aus dem Originaltext:
" Und Ludwig hat geholfen. Er erhörte das Gesuch der Kelheimer, auch wenn die neue Eisenbrücke heute den Namen seines Sohnes Max II. trägt. Pünktlich zur Einweihung der Befreiungshalle im Jahr 1863 wurde auch die neue Brücke fertig. So gab es nun erstmals auch bei Hochwasser eine Straßenverbindung zwischen Regensburg und Ingolstadt. "

Der Eisenteil wurde aber bestimmt zwischendurch mal ausgetauscht.

Grüße Joana

McRonalds
28.10.2017, 23:11
Ich bin kein Kelheimer und schon gar kein Brücken-Spezialist, aber um die Zeit hätte ich eine Fachwerk-Brücke erwartet. Gruß - Ronald;-)

McRonalds
28.10.2017, 23:14
...guck mal hier (http://www.mittelbayerische.de/region/kelheim/gemeinden/kelheim/schreckliche-tage-fuer-jungen-burschen-22796-art1386964.html) (Bild #3): die Brücke wurde im April 1945 gesprengt - und zwar ungewöhnlich gründlich! Aber ich nehme an man hat die zerstörten Pfeiler wieder ergänzen können. Damals wurde wirklich stabil gebaut:-)