PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kranich (1964) - WSP 31 / 10



UGI
28.12.2017, 17:03
Schiffsdaten:

Name: Kranich
Pol.-Nr.: WSP 10
ex Kennung: Wasserschutzpolizei 31

Dienststelle: Berlin-Tegel

Länge: 15,20 m
Breite: 3,53 m
Tiefgang: 0,95 m

Maschinenleistung: 2x 155 PS
Maschinentyp: 6 Zyl. Diesel / Daimler-Benz (OM 326)

Bauwerft: Werft Kriegermann
Baujahr: 1964
Bau-Nr.:

Verbleib: .. außer Dienst gestellt und in Privatbesitz verkauft - neuer Name "Fregatte Tegel"

UGI
28.12.2017, 17:21
dieses Boot konnte nunmehr in einem völlig ruinösen Zustand lokalisiert werden (© M. Gawe), vermutlich wollte der heutige Eigner das Boot mal aufbauen, scheinbar ist dies bislang nicht gelungen.
Schade das solche Boote heute ihr Dasein in einer solchen Art fristen müssen ... Immerhin stellt dieses Boot letztlich ja auch die Historische Geschichte der damaligen Westberliner Wasserschutzpolizei dar, jedoch hat wohl niemand Interesse daran solche Boote für die Stadt Berlin zu erhalten... immer wieder fehlt dazu das liebe Geld !!

Wie man dem noch kaum mehr erkennbaren Namenszug entnehmen kann, sollte / oder hieß das Boot letztlich "Fregatte Tegel", was sicherlich einen Bezug zu seinem jahrzehntelangen Einsatz auf dem Tegler See Bezug nimmt ...

MfG UGI :wink:

Labrü
29.12.2017, 14:34
Moin,
nach meinen Unterlagen könnte es sich um dieses Boot handeln.

Name: Wasserschutzpolizei 10 -Kranich
ex Name: Wasserschutzpolizei 31, Wasserschutzpolizei 10 -Kranich, Fregatte Tegel
Heimathafen: Berlin
Nat: D
Typ: Kajüt-Streckenboot
Hull-Nr.: 10
EN-Nr.:
Baujahr / Bauwerft: 1964, Werft Kriegermann, Berlin
L: 15,20 m
B: 3,53 m
Tfg: 0,95 m
BRT:
PS: 6 Zyl. Diesel / Daimler-Benz (OM 326), 2x 155 PS
Kn: 28 km/h
Bes:
i.D.: 05.11.1964
a.D.: zu unbekanntem Zeitpunkt außer Dienst gestellt
Station: Berlin-Tegel
Verbleib:
zum Verkauf
MfG Labrü