PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schraubenversuchsschiff " Civetta "



Mittelpoller
19.01.2018, 12:28
Hallo Forumsfreunde, auf einer Ak , das Modell jenes Schiffes, mit dem 1829 in Triest die Schiffsschraube von Josef Ressel erstmals erprobt wurde. MfG Mittelpoller :wink:

Elbianer
19.01.2018, 16:37
1827–1829 in der Werft von Odorico Panfilli in Triest gebaut.
Getakelt als Gaffelschoner.
Dampfmaschine von 6 PS.
"Resselschraube" mit 1,58 m Durchmesser
Der Schiffsname CIVETTA beteutet auf italienisch Eule.
Länge: 17,50 m
Breite: 4,00 m
Verdrängung: 48 t
Tragfähigkeit: 33 t

Joseph Ressel hat das Schiff gemeinsam mit den italienischen Kaufmann Ottavio Fontana bauen lassen.
Im Herbst 1829 erfolgte die amtliche Probefahrt. Es gab aber technische Probleme und die Konzession für den Personenverkehr war bereits an Raddampfschiffe vergeben.
Noch im gleichen Jahr wurde das Schiff nach Sibenik überführt.