PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marlene - FGS - 05114010



Mittelpoller
13.02.2018, 18:08
Ahoi zusammen, das FGS " Marlene " Berlin, Stern und Kreis Schiffahrt GmbH. 24 m lang, 5,10 m breit, 0,80 m Tiefgang, 2 x 85 kw Leistung, insgesamt 110 Plätze. So steht es auf dieser Ak. Gruß Mittelpoller :wink:

McRonalds
16.02.2018, 00:14
...das ist auf jeden Fall ein Kufra-Bau. Ich glaube ich habe mal einen Bericht über das Schiff gelesen, das muss Ende 1992 gewesen sein. Es wurde später (angeblich nach einem Brandanschlag - aber ich finde im Internet darüber leider keine konkreten Angaben) verlängert und nennt sich heute Pegasus. (https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?33324-Pegasus-FGS-5114010) Ich habe auch ein Bild davon, aber das muss ich erst mal wieder finden. Gruß - Ronald;-)

McRonalds
21.02.2018, 22:36
...auf Testfahrt im November '93 - sogar die Baunummer 622 steht noch drauf.

Mittelpoller
08.04.2018, 13:52
Hallo, auf einer Ak, das FGS " Marlene " Stern und Kreisschiffahrt Berlin, zu Tal auf der Spree am Bodemuseum und passiert die Monbijoubrücke noch mit "Grünzeug" am Bug. Gruß Mittelpoller :wink:

ak.berlin
09.04.2018, 15:26
... (angeblich nach einem Brandanschlag - aber ich finde im Internet darüber leider keine konkreten Angaben) ...

Hier 2 Links zum Brand:
Bericht in der Berliner Morgenpost (https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:oASCe1SvefYJ:https://www.morgenpost.de/printarchiv/bezirke/article103065917/MS-Marlene-brennt-lichterloh.html+&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-b) und auf der Homepage der Berliner Feuerwehr (https://www.berliner-feuerwehr.de/aktuelles/einsaetze/feuer-auf-einem-fahrgastschiff-479/)(mit 2 Fotos)

Gruß as Berlin
André

Elbianer
09.04.2018, 21:37
Gebaut wurde die MARLENE für die Teltowkanal AK, fuhr aber von Anfang an in Miete für die Stern u. Kreis.
Nach den Brand am 05.02.2007 wurde der Kasko an die Reederei Grimm und Lindecke in Hennigsdorf verkauft. Es erfolgte ein Wiederaufbau und die Verlängerung.
Seite 2010 als PEGASUS in Fahrt.

Gruß Thomas