PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inovec - DBa-2347 - SB - 33000911



steffenx
04.03.2009, 22:27
Servus ,

die INOVEC am 3.8.2008 an der Schleuse Abwinden/Asten bzw. am 5.9.2008 in Linz

Schiffsdaten

Name: Inovec
gemeldet in: Bratislava
Nationalität: :sk:
Heimatnummer: DBa-2347-SK
Europa-Nr.: 33000911

Länge: 34,55 m
Breite: 11,20 m
Tonnage: 127,5 T

Maschinenleistung: 2x 1100 PS

Baujahr: 1980
erbaut in: :ru:
Bauwerft: Oltenita, Rumänien
Fahrzeugart: Motorschubschiff (MSS)
Leistung: 2 x 1100 PS = 2200 PS

Schwesterschiff der FATRA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?18500-FATRA-SB-DBa-1934-SK&highlight=FATRA)& JAVORINA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?9037-JAVORINA-SB-33000913&highlight=JAVORINA)- Teil einer Serie von 8 Schiffen

Einzelheiten dazu hat Helmut bei der FATRA (http://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?18500-FATRA-SB-DBa-1934-SK&highlight=FATRA)angegeben

Gruss von der Donau
Steffen

helmut1972
30.12.2009, 22:41
Hallo!

Fotos vom 30.11.2009, in Wien bei Str.km 1919 talfahrend mit zwei leeren SL.
mfG helmut1972

helmut1972
27.02.2010, 21:16
Hallo!

Das Schubschiff mit den beladenen SL DE-16021 u. DE-16211 bergfahrend im Unterwasservorhafen der Schleuse Freudenau.
Fotos vom 27.02.2010. mfG helmut1972

Oberweser
27.02.2010, 23:56
Hallo Helmut,
hallo zusammen!

Bin über die Schiffsnummer gestolpert: 33000911 :roooll:
Was ist das denn? Achtstellige "ENI" mit einer 3 vorne ???? :confused::kopfkratz1::fragkratz:

Hat jemand dafür eine Erklärung??:fragkratz:

Schöne Grüße
Thomas

helmut1972
28.02.2010, 11:36
Hallo!

Gemäß der EU-Richtlinie wurden ja Ländercodes ausgegeben!

Rumänen hat den Ländercode 460 bis 469, siehe auch hier im Forum Bericht FGKS Steaua Deltei (Delta Star), für dieses Kabinenschiff wurde von der rumänischen Schifffahrtsbehörde AUTORITATEA NAVALĂ ROMÂNĂ die ENI 46000141 ausgegeben, 460 = Ländercode, 141 = Attestnummer.

Slowakei hat den Ländercode 330 bis 339, siehe auch hier im Forum Bericht SB KC-Ivana, für dieses Schubschiff wurde von der slowakischen Schifffahrtsbehörde ŠTÁTNA PLAVEBNÁ SPRÁVA die ENI 33001341 ausgegeben, 330 = Ländercode, 1341 = Attestnummer.

Soweit ich mich rechtlich kundig und informiert habe, bekommen nur die Schiffe eine Null vor ihre europäische Schiffsnummer gestellt, die schon vorher ein Rheinattest hatten um die Wasserstraße Rhein befahren zu dürfen.

Das FGKS Steaua Deltei hatte vorher nie ein Rheinattest, somit bekam das Schiff auch keine Null zu seiner ENI. Das Schubschiff KC-Ivana, (Bj. 1979 in Polen) hatte vermutlich auch kein Rheinattest, für die damalige Überstellungsfahrt wird er eine Einzelgenehmigung (Vorläufiges Attest für eine Fahrt) bekommen haben.

Somit ist die Vergabe der neuen ENI von der ŠTÁTNA PLAVEBNÁ SPRÁVA (Slowakische Schifffahrtsbehörde bzw. Zulassungsstelle) für das Schubschiff INOVEC mit 33000911 (330 = Ländercode, 911 = Attestnummer) gesetzeskonform.

Die slowakische Schiffsklassifikationsgesellschaft SLOVENSKÝ Lloyd z.B. stellt für alle Fahrzeuge die ADN-Zertifikate aus, Aufgrund diese dann eine dementsprechende Zulassung bekommen.

Die Slowakei hat 2009 gemäß der EU-Richtlinie im Bezug auf die technischen Vorschriften und Zulassungsnormen Diese zum Teil schon national ratifiziert (Rechtlich national per Gesetz in Kraft gesetzt!). Die Slowakei stellt jetzt für alle Schiffe schrittweise nach Ablauf der alten Atteste neue Gemeindschaftszeugnisse aus, diese erlauben nun den Betrieb auch auf dem Rhein, sprich die dortigen Behörden haben diese Zeugnisse anzuerkennen.

Wenn jetzt in Österreich die Oberste Schifffahrtsbehörde im BMVIT für ein Fahrzeug ein neues Gemeindschaftszeugnis ausstellen soll, ist der Verfügungsberechtigte verpflichtet der Behörde mitzuteilen, ob schon vorher eine Europäische Schiffsnummer vergeben wurde, wenn ja, dann wird diese Nummer Bestandteil der Urkunde. Wenn es vorher schon ein Rheinattest gab, dann kommt vor diese ENI eine Null davor, wenn es nicht schon der Fall ist. Die Mitnahme der ENI bei Umflaggung in ein anderes Land ist ja schon gängige Praxis und gesetzeskonform!

Aufgrund meines Berufes muss ich mich dienstlich intensiv mit diesen Materien auseinander setzen, wenn es Fragen und Erklärungsbedarf hier im Forum zu solchen Themen im Bezug auf die Donau gibt, nur her damit um Licht in das Dunkel zu bringen!

mfG von der Donau helmut1972

Oberweser
28.02.2010, 22:38
Hallo Helmut!

Danke für die kompetenten und sehr ausführlichen Erläuterungen... :super:

Schöne Grüße

Thomas

helmut1972
19.03.2010, 10:34
Hallo!

Fotos vom 18.03.2010, bergfahrend bei Str.km 1884 (Hainburg) mit den beladenen SL DE-16016 u. DE-16025.
mfG helmut1972

helmut1972
29.10.2010, 11:55
Hallo!

Fotos vom 28.10.2010, talfahrend in die linke Schleuse Freudenau. mfG helmut1972

bajitox2
29.10.2010, 12:32
Hallo Helmut,

Du schreibst in deinem Bericht über die Vergabe der ENI auf der Donau, dass das Schubschiff Inovec die Nr 33000911 bekommen hat. Warum ist das Ende 911? Muss da nicht bei 33000001 begonnen werden? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es schon 910 slowakische Schiffe vor der Inovec gibt ...
Bei den bulgarischen Schiffen fällt mir dagegen auf, dass dort mit 47000001 begonnen wurde. Das am höchsten nummerierte Schiff, dass ich bis jetzt - leider nur am PC- gesehen habe, ist der ehemalige Schlepper, nun zum Schubschlepp umgebaute Balkan mit der ENI 47000184. Diese Anzahl an bulgarischen Schiffen, die vorher noch keine ENI hatten kommt mir noch halbwegs realistisch vor!
Kannst du mir dabei weiterhelfen?

LG Bernhard

helmut1972
29.10.2010, 13:31
Hallo Bernhard!

Ja ich kann Dir helfen u. nehme wie folgt Stellung:

Bei der neu vergebenen ENI 33000911 des Schubschiffes INOVEC sind die Endziffern ,,911" die Nummer vom neuen Gemeindschaftszeugnis!
Das bedeutet jetzt nicht das 911 Fahrzeuge in der Slowakei eine neue ENI haben!
Ich habe auch schon mehrere slowakische Güterschubleichter mit einer neuen ENI gesehen, auch bei diesen sind die Endziffern die Nummer vom neuen Gemeindschaftszeugnis.

mfG Helmut

Reinier D
22.04.2012, 21:29
:wink: Hallo

Am 19.04.2012 in de Werfthafen von Bratislava fotografiert, das SB Inovec auf der Helling von Lodenica Bratislava.

mfg :captain: Reinier

danubenews
14.08.2012, 23:04
INOVEC mit 2 Erzbargen bei km 2091 zu Berg. Reiseziel Linz Vöest.
Aufnahme vom 14.08.12

mfG

-otto-

DANIEL-WIEN
26.11.2014, 20:04
Hallo!
Aufgenommen am 22.11.2014 im Stadthafen Bratislava.
Leider ist nur das Steuerhaus und Oberdeck einsehbar.
Wartet derzeit auf einen Käufer.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
23.04.2016, 20:23
Hallo!
Aufgenommen am 16.4.2016 im Stadthafen in Bratislava.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
15.06.2016, 16:33
Hallo!
Aufgenommen am 11.6.2016 in Bratislava an Land.
mfG Daniel Wien

DANIEL-WIEN
10.07.2016, 05:11
Hallo!
Wurde an "MST" verkauft, aufgenommen am 9.7.2016 in Bratislava.
mfG Daniel Wien

bajitox2
10.07.2016, 13:15
Hallo Daniel,

danke für die Info. Da bin ich ja gespannt, ob Orava auch gleich mitverkauft wurde.

LG Bernhard

DANIEL-WIEN
10.07.2016, 13:19
Hallo Bernhard,

Javorina wurde mitverkauft! (Foto´s folgen)

mfG Daniel Wien

Reinier D
09.10.2016, 03:35
:wink: Hallo

Das emalige SPaP SB Inovec ist verkauft an der Firma MST, in Bratislava. Hier der erste Bilden von de wieder im Fahrt seinde Schiff, in Veliko Gradiste, am 06.10.2016 Fotografeerd.

mfg :captain: Reinier

bajitox2
18.09.2018, 21:15
Hallo,

das Schiff ist ebenfalls auf den Dnepr verkauft und momentan in Odessa. Neuer Name noch nicht bekannt.

Lg Bernhard

danubenews
27.11.2019, 18:19
Hier noch ein Bild aus 1993 an der Linzer Vöestlände.
Foto: Klaus Heilmeier

bajitox2
27.11.2019, 19:16
Hallo,

Inovec und Javorina sind jetzt als Dragomyr und Tsvitomyr in Fahrt unter ukrainischer Flagge.

Lg Bernhard