PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mainz - Frankenbach Container Service ( Neu )



Poettekucker001
06.03.2009, 12:32
Hallo Leute

Im Mainz wird zurzeit der neue Hafen für Frankenbach gebaut.

Hier einige Bilder.

Bild 1: Der neue Hafen beginnt an der Kaiserbrücke (RheinKm. 501), die man im vordergrund sieht, und endet am Sandbunker den man rechts im Bild sieht.

Bild 2: Die Sondernheim bringt den Leichter Germersheim zum Schwimmkran 4, im Bild 1 sieht man am Sandbunker den leeren Leichter Otterstadt, diesen nimmt dan die Sondernheim wieder mit.

Bild 3: Der Schwimmkran 4 der Gebr. Griesgraber aus Ludwigshafen.
Die Daten: L. 32,40 m / B. 14,30 m / Nr.: 4006940


Bild 4: Die OHF 7, das Arbeitsschiff Augusta mit Potton Johan Bunte

Bild 5: Potton Johan Bunte ( JHP 2032) L. 32,90 m / B. 9,75 m / Nr.: 04032910 aus Papenburg http://www.forum-f%C3%BCr-interessierte-der-binnenschifffahrt.de/forum/images/icons/deutschland.gif

Bild 6: Augusta L. 42,60 m / B: 6,09 m / Nr.: 04025690 aus Papenburg http://www.forum-f%C3%BCr-interessierte-der-binnenschifffahrt.de/forum/images/icons/deutschland.gif

Hier sollen wohl Spundwände in den Boden gerammt werden.

Gruß Marcus

Poettekucker001
15.03.2009, 17:36
Hallo Leute

Jetzt einige Bilder vom neuen Frankenbach vom Land aus gesehen.

Bild 1: So soll das später einmal ausehen bei Frankenbach wenn es fertig ist.

Bild 2 & 3: Hier stehe ich vor dem zukünftigen Frankenbachgelände.
Es geht bis zum Betonmischwerk, ( Ca. 500m entfernt )was man im Hintergrund auf Bild 3 sieht.
Die Gaßnerallee sie erschließt zur Zeit das Gewergebiet " Ingelheimer Aue ", sie ist, von der Stelle wo ich stehe, ca. 2 km lang.

Wenn das Gelände für Frankenbach fertig ist, kommt man hier nicht mehr durch, deshalb baut die Stadt Mainz eine neue Erschließungsstraße.
In wie weit noch Gebäude abgerissen werden, die man am rechten Bildrand sieht ist mir nicht bekannt.

Bild 4: Hier stehe ich am Ende der Gaßnerallee mit Blick in die Mühlenstraße. Sie erschließt den hinteren Teil des Gewerbegebiets.
Die Straße wird zur Zeit erneuert.

Bild 5: Hier stehe an gleiche Stelle, wie bei Bild 4, nur jetzt mit Zoom aufgenommen. Die Mühlenstraße wird am Ende nach Links weiter gebaut,
bis zum Ende des Industriehafens.

Bild 6 & 7: Hier stehe ich am Ende der Straße das man auf Bild 5 sieht.
Rechts hinter dem Geländer ist das Becken vom Industriehafen.

Wenn mann auf der Straße weiterfährt, kommt nach ca. 300m die neue Brücke über den Industriehafen ( Bild 8 ) sie wurde 2008 neu gebaut.
Sie verbindet die Rheinallee mit dem Industriegebiet.

Bild 9: Hier ist die Rampe zur Brücke. Nach rechts gehts über die Brücke zur Rheinallee, geradeaus entsteht eine neue Straße, ( Bild 10 ) dann
zu Frankenbach.

Bild 11: Ein Blick in den Industriehafen von der Brücke aus.

Bild 12: Hier stehe ich am Ende der Brücke, mit Blick auf die Rheinallee
Nach rechts gehts zur Autobahn, nach links gehts Richtung Innenstadt.


Gruß Marcus

Dewi
15.03.2009, 17:48
Hallo Markus,

seid ich das letzte mal (2008) dort war, hat sich ja schon viel geändert!
Danke für die Bilder! Hoffe Du bleibst dran?

Weider ein Standpunkt zum Bilder machen, verloren :cry: Aber man(n) ist ja flexibel :dream:

Gruß Dewi

Poettekucker001
15.03.2009, 17:58
Hallo Markus,

seid ich das letzte mal (2008) dort war, hat sich ja schon viel geändert!
Danke für die Bilder! Hoffe Du bleibst dran?


Gruß Dewi


Hallo Dewi

Für mich ist das auch alles, ab der Mühlenstraße auch ganz neu.
Ich war heute das erste mal dorthinten.
Aber ich werde am Ball bleiben, bis Frankenbach fertig ist, und die neue Erschließungsstraße.

Gruß Marcus

Cantor
15.03.2009, 18:02
Hallo Marcus

aufschlussreiche Details zur künftigen Gestaltung von CT Frankenbach. Ich hatte schon den Verdacht, dass das ganze Ufer vom Container Terminal ausgefüllt wird, dass Straße, Schienen, frühere Industrieanlagen am Rhein verschwinden. Aber in der Animation ist noch mehr verschwunden, denn auch der Industriehafen ist weg. Wäre insofern verständlich, als die Zufahrtstraße zu Freizeitanlagen, Vereinshäusern und ähnlichem 1 km rheinab entfallen. Eine Zufahrt dorthin kann leicht hinter dem Terminal eingerichtet werden - falls der Industriehafen zugeschüttet wird. Kannst du zu den angesprochenen Dingen schon etwas sagen?

Gruß Eberhard

Poettekucker001
15.03.2009, 18:21
Hallo Marcus

aufschlussreiche Details zur künftigen Gestaltung von CT Frankenbach. Ich hatte schon den Verdacht, dass das ganze Ufer vom Container Terminal ausgefüllt wird, dass Straße, Schienen, frühere Industrieanlagen am Rhein verschwinden. Aber in der Animation ist noch mehr verschwunden, denn auch der Industriehafen ist weg. Wäre insofern verständlich, als die Zufahrtstraße zu Freizeitanlagen, Vereinshäusern und ähnlichem 1 km rheinab entfallen. Eine Zufahrt dorthin kann leicht hinter dem Terminal eingerichtet werden - falls der Industriehafen zugeschüttet wird. Kannst du zu den angesprochenen Dingen schon etwas sagen?

Gruß Eberhard


Hallo Eberhard

Der Vordere Teil der Gaßnerallee, wie mann auf Bild 3 sieht wird verschwinden, aber die Schienen bleiben, weil auch in Zukunft Containerzüge zu Frankenbach kommen und wegfahren.

Die Zufahrt zu den Vereinshäusern wird dann von der Rheinallee kommend, über die neue Brücke, dann nach links in die Neue Straße, und der Mühlenstraße erfolgen.
Der Industriehafen wird nicht zugeschüttet, der bleibt.

Gruß Marcus

Böll
20.03.2009, 18:25
OHF7 u.J.Bunte suchen nach Bomben u. sind schon fündig geworden.

Wolfgang

Poettekucker001
26.05.2009, 17:20
Hallo Leute

Ich war wiedermal im Industriegebiet Ingelheimer Aue, um zuschauen wie die Arbeiten für den neuen Hafen, und die neue Erschließumngsstraße gekommen sind.

Ich habe mir mal erlaubt eine Karte einzustellen, damit man die Beiträge auf dieser Seite besser verstehen kann.

Bild 1: Das Gebiet zwischen der Rheinallee und dem Rhein ist die Ingelheimer Aue. Diese wird zur Zeit durch die Gaßnerallee erschlossen.

Bild 2: Im Bild 2 Habe ich mal den neuen Hafen für Frankenbach eingezeichnet. Wenn das gelände für Frankenbach fertig erschlossen ist, brauch man eine neue Erschließungstraße für das Industriegebiet.

Deshalb hat man von der Rheinallee eine Brücke über das Hafenbecken vom Industriehafen gebaut, und zwei neue Straßen erschlossen, wie man auf dem Bild sieht.


Die neuen Straßen sind jetzt fast fertig ausgebaut, die Auffahrt von der Rheinallee auf die Brücke ist auch schon fertig ausgebaut, nur auf der anderen Seite, muss die Rampe noch fertig gebaut werden.


Die weißen Balken auf der Karte sind die Neuen Staßen, die man gebaut hat, und die Brücke über das Harfenbecken.

Bild 3 bis 5: Einige Barraken und dieses Gebüde müssen dem neuem Hafengelände weichen, die Abrissbagger sind schon da.

Bild 6: Die Mühlenstraße ist immer noch eine Baustelle, siehe auch Bilder oben.

Bild 7 & 8: Am Ende der Mühlenstraße, und die neue Straße zur Brücke.

Bild 9: Von der Mühlenstraße kommend, ein Blick auf die Rampe zur Brücke.

Bild 10: Ein Blick auf der Rampe auf die Brücke, Richtung Rheinallee.

Bild 11: Ein Blick von der Brücke auf die Rheinallee.

Bild 12: Ein Blick von der Brücke nach links Richtung Mühlenstraße.

Bild 13: Ein Blick auf der Rampe Richtung neues Hafengelände.


Anmerkung: Die Kartenausschnitte auf Bild 1 & 2, habe ich aus dem " Falk Stadtatlas XXL Rhein-Main Frankfurt 1. Auflage kopiert. Alle Rechte liegen bei Falk.
Die Zeichnungen von mir auf Bild zwei sind nicht Maßstabgetreu und zeigen nur die ungefähre Lage der neuen Straße und Brücke.

Sie dienen nur der besseren Verständlichkeit der Bilder und Beiträge auf dieser Seite.

Gruß Marcus1

Poettekucker001
03.08.2009, 08:14
Hallo Leute

Nach langer langer zeit war ich wieder mal in Mainz, um zuschauen, wie weit man mit dem neuen Hafenbau ist.

Die Neue Erschließungsstraße zum Industriegebiet Ingelheimer Aue ist fertig.
Die Gaßnerallee ist ab der Zufahrt zum Zollhafen gesperrt.

Bild 1: Ein Blick auf die Spundwand, vor der Kaiserbrücke.
Bild 2 bis 4: Ein Blick auf die Spundwand hinter der Kaiserbrücke.
Bild 5 Bis 7: Ein Blick auf die " Gaßnerallee " hinter der Kaiserbrücke.

Gruß Marcus1

Poettekucker001
01.06.2010, 12:20
Moin Leute

Auf dem neuen Hafengelände vom Frankenbach in Mainz, wird zur Zeit der neue Container Kran Nr.4 aufgebaut.
Wenn dieser steht, wird im alten Hafen der Kran Nr. 3 abgebaut, und hier wieder aufgebaut, usw.

Gruß Marcus

Böll
03.06.2010, 15:17
Hallo Leute,

u. so sieht das von der Wasserseite aus. Wolfgang

Böll
07.06.2010, 09:29
Hallo Leute,

am 04.06 u.am05.06.10 wurde Kran 4 montiert u. auf die Beine gestellt.

Wolfgang

Böll
24.06.2010, 19:13
Bald ist die Mauer von Frankenbachs fertig.

Wolfgang

Poettekucker001
13.09.2010, 17:37
Moin zusammen

Letzte Woche war ich wieder mal nach langer Zeit in Mainz, und da habe ich gesehen ( Bild 1 ) das man dort einen Containerkran zusammenbaut.

Der Kran war der DB und hat in Mannheim gestanden, dort hat man ihn in Einzelteile zerlegt und nach Mainz gebracht und zusammen gebaut, die langen Träger wurden dabei noch verlängert.

Ich hatte mich schon gefragt ob der für Frankenbach`s neuer Hafen bestimmt ist, und als ich einige Tage später wieder nach Mainz kam ( Bild 2 ), sah ich das man schon Anfing den Kran Blau anzustreichen.
Dann wird das bestimmt Kran 5

Auf Bild 4 & 5 sieht man die Anbindung auf das neue Hafengelände.
Man sieht drei Gleise, und weiter hinten kommen nochmal 2 Gleise dazu.

Auf Bild 6 sieht man die 5 Gleise, zwischen Gleis 1 & 2 ( von rechts nach links ) sieht man eine Laufschiene für den Containerkran 5, und ganz links im Bild neben der LKW Fahrspur sieht man die andere Laufschiene.


Auf Bild 7 sieht man das Ende des Hafengeländes, die beiden linken Gleise enden jeweils am Prellbock, die zwei Gleise daneben führen am Ende von Gleis 1 zusammen ( Bild 8 ).

Gruß Marcus

Böll
22.09.2010, 12:04
So sieht Kran 3 am neuen Standort aus.

LG Böll

Böll
24.09.2010, 06:18
Am Kran5 für die Bahnverladug wird noch rumgewerkelt.

Böll

Böll
24.09.2010, 15:28
Unterhalb vom neuen Containerterminal steht noch der alte Kran 17 aus dem Zollhafen zur Kiesverladung.

LG Böll

Böll
30.09.2010, 06:19
Kran 3u.4 haben gestern ihren Betrieb aufgenommen.
Kran 2 wird abgebaut.

Wolfgang

reanna
08.10.2010, 20:58
Servus !

Kran Nr.5 bekam heute schon seine Nummer verpasst, als auch das Logo.
Kran Nr.2 ist komplett abgebaut, jetzt ist Kran Nr.1 dran.
Geht flott voran :super:

Gruß
reanna

Poettekucker001
23.10.2010, 03:37
Moin Zusammen

Kran 5 wurde von Donnerstag auf Freitag weggeschafft, als ich gestern nach Mainz kam, sah ich nur noch den Autokran, mit den Begleit LKW`s

Gruß Marcus

Böll
31.12.2010, 18:27
Nun stehen alle 5 Kräne bei Frankenbach.

LG Böll