PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haniel Kurier 52 Baujahr 1956



Nautilus
08.03.2009, 21:04
Haniel Kurier 52, Baujahr 1956

Alle 7 Bilders: © by Nautilus

Böll
08.03.2009, 21:21
2x600 Ps.MAN G6V42

Wolfgang

Helmut
09.03.2009, 22:59
85m x 9,50m x 2,70m siehe Forum-Sattelschlepper

grotefendt
14.03.2009, 19:28
85m x 9,50m x 2,70m siehe Forum-Sattelschlepper

Hallo Helmut das ist der Haniel Kurier 52 mit dem Ruderhaus in der Mitte den ich noch gut kannte .

Das Schiff bekam ja dann das Ruderhaus nach hinten,und einen Schubvorsatz ,das habe ich ja als Fionar S abgelichtet.
Das Schiff änderte die letzte Zeit oft den Besitzer.

Böll
16.03.2009, 16:45
Da irrst du.

Das war der 53.
52 war bis vor einiger Zeit El Nino.
Bilder sind im Forum.

Wolfgang

Norbert
16.03.2009, 17:49
@ Böll


2x600 Ps.MAN G6V42600 Ps bei 375 U/min mit Aufladung

Ms Katharina und Hugo von der Mannesmann Reederei hatten den gleichen Motorentyp.

Gruß Norbert

claudius2
16.03.2009, 18:07
Wie ich von Hubert erfuhr,ehemaliger Schiffsführer auf "HANIEL KURIER 53",hatten die Sattelschlepper 2 x 715 PS MAN .

Helmut
16.03.2009, 18:24
Hallo Claudius,

die ersten Haniel hatten wohl 2x 600 und das war wohl zu wenig. Dann wurden die größeren Maschinen eingebaut.Ich hab das alles unter "Sattelschlepper" beschrieben.

Böll
16.03.2009, 19:36
Hallo Leute,

Ha Ku 50,51 u.52 hatten 2x600 Ps,
53,54,56 u.57hatten 2x715 Ps,
der 55 2x750 Ps.

Wolfgang

grotefendt
19.03.2009, 16:35
Hallo Leute,

Ha Ku 50,51 u.52 hatten 2x600 Ps,
53,54,56 u.57hatten 2x715 Ps,
der 55 2x750 Ps.

Wolfgang
Hallo Böll

Die Haniel Kuriere 53,54,56 hatte die gleichen
M.A.N. Mortoren GV 30/45 Motoren wie die 50,51,52
allerdings hatten 53,54,56 und 21 Turbolader,wobei sich die PS Zahl auf 800 PS erhöhte.Die Motoren wurden sicherheitshalber auf 715 PS gedrosselt ,um die Motoren beim Schleppen nicht zu überlasten.

Ich stelle das Originaldeckblatt der Bedieungsanleitung für die M.A.N.-GV 30/45 mit der Aufladegruppe Typ G6-9/632 hier ein.
Die gleiche Maschine und die gleiche Aufladegruppe hat mein MS "Daniel"
vormals Haniel Kurier 21.

Ich gehe davon das aus,das mein Haniel Kurier 21 das erste mit Schiffsdiesel betriebene Motorschiff bei der Reederei Haniel war.

Die obigen Motorschiffe wurden mitte der fünfziger Jahre gebaut und mit
den M.A.N.- Motoren ausgerüstet,
während der Haniel Kurier 21 ein umgebauter Themschekahn mit 1950 eingebautem U-Bootmotor war, der im Zuge der Motorisierungen durch M.A.N. dann 1956 auch mit der M.A.N GV 30/45 mit dem identischen Turbolader ausgerüstet wurde.http://forum-für-interessierte-der-binnenscvhifffahrt.de/ Wer mehr technische Details möchte,
Ich habe die 7o seitige Anleitung mit Bauplan für den Turbolader und die 25 seitige Bedienungsanleitung mit detaillierten Bauzeichnungen des
M-A.N. GV 30/45 Schiffsmotors.
Ps dieser Motor wird im Ausland mittels C14 unverändert gebaut.:captain::wink:

Böll
20.03.2009, 10:28
Das war der zweite Motor vom 21.
Zuerst MWM.

Wolfgang

Nautilus
20.03.2009, 11:20
Und so sah er dann fertig aus.

Gruß Nautilus

Böll
20.03.2009, 17:36
Die ersten drei hatten die G6V42 mit 600 Ps u. mit Turbo.

Ha Ku 23 hatte den selben Antrieb.
Der stand vorher als BB Motor auf Schleppboot Haniel 26,
den STB.bekam ein NVG Schiff.
Die mußten noch alle zwei Stunden abgeschmiert werden.
Habe ich ein paar Jahre gemacht.

LG Wolfgang