PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Domarin 15 - SB - 04503840



claudius2
10.03.2009, 19:33
Hallo
Vor einigen Tagen kam das SB "DOMARIN 15" in Kitzingen zu Berg.

Schiffsdaten

Name: Domarin 15
Ex-Name: TR 434
gemeldet in: Vilshofen
Nationalität: :d:
Europanummer: 04503840

Länge: 12,66 m
Breite: 8,64 m
Fixpunkt 4,20 m
Höhe max. 7,20 m
Tiefgang: 1,60 m

Maschinenleistung: 2x 400 PS
Maschinen-Hersteller:

Baujahr: 1983
erbaut in: :cz:
Bauwerft: České loděnice, závod Mělník in Tschechien
Umbau 2001 in der Erlenbacher Schiffswerft
Quelle Domarin Geräteliste

Verbleib: LZR 15

Jürgen F.
10.03.2009, 19:53
Es sieht immer wieder urig aus wenn die allein (enkelt ) fahren. Und das ist nicht so einfach. Durfte ich mal probieren... sah aus wie ein Brummkreisel.

Schöne Bilder!
Gruß Jürgen

McRonalds
10.03.2009, 19:58
@Jürgen; diese kleinen 'Tschechen' sind ja fast genau so breit wie lang...

McRonalds
11.03.2009, 20:34
...auch von mir noch ein Bild vom DOMARIN 15 (ex-TR 434) im Unterwasser der Mainschleuse Viereth bei der 'Ersten Hilfe' für DOMARIN 1. Der D 15 fährt sehr viel in meiner Gegend. Er war es übrigens auch, der damals den gesunkenen MARC aus der Schleuse Bamberg holte. Wir hatten mal Bilder online - aber die sind leider verschwunden. Und ich habe sie damals dummerweise nicht auf die Festplatte gezogen...

Dewi
11.03.2009, 21:44
Hallo Ronald,

meinst Du das?

Gruß Dewi

McRonalds
11.03.2009, 21:47
Hallo Detlef,
ja, das war's - danke. Könnte mir heute noch in den A.... beißen, weil ich am Nachmittag an der Schleuse war und dachte, dass sie den heute nicht mehr raus bringen. Und dann war's noch nicht mal dunkel, als sie den MARC raus hatten. Diese Bergung war eine saubere Aktion...
Gruß - Ronald;-)

Dewi
11.03.2009, 21:51
Hallo Ronald,

ja mir geht es auch immer genauso! Wenn man denkt, . . . . . :roooll:

Und danach :cry:

Aber so ist es halt!

Aber wenn wir einmal Zeit haben, dann . . . . :dream:

Gruß Dewi

claudius2
09.11.2009, 23:13
Hallo
SB "DOMARIN 15" kam mit den SL "JOSEFINE" in Kitzingen zu Berg.

claudius2
03.11.2010, 22:29
Hallo
Hier noch einige Bilder vom SB "DOMARIN 15"auf dem Main zu Tal.

claudius2
05.11.2010, 00:47
Hallo Rebecca
Hier das abhanden gekommene Bild vom SB "DOMARIN 15" in der Schleuse Dettelbach.

Gerhard
25.12.2010, 22:51
Hallo

der war auch schon 1995-96 in der Schleuse Faulbach

Gruß Gerhard

McRonalds
30.10.2011, 22:31
Hallo Binnenschifffreunde,
ich musste aus privaten Gründen in den letzten Wochen/Monaten mein Hobby leider etwas hinten anstellen, aber trotzdem habe ich den einen oder anderen interessanten Schnappschuss bei meinen Main-Wanderungen gemacht; Diese Stelle am Kanal dürften die wenigsten Mainfahrer kennen, weil da normalerweise nie ein Schiff hinkommt: das ist die Einmündung der Regnitz in den Main-Donau-Kanal kurz unterhalb der Schleuse Hausen. Vor einigen Wochen machte da die Fa. DOMARIN mit einigen Leichtern, Pontons und anderem Gerät Baggerarbeiten. Das Schubboot ist der bekannte DOMARIN 15. Die kleine Yacht im Vordergrund lag nur so zum Spass am Wochenende dort! Das Rote im Hintergrund ist übrigens die neue Kanalbrücke bei Forchheim (keine Ahnung ob sie diese grelle Lackierung behalten soll).
Gruß - Ronald;-)

Reinier D
23.11.2012, 21:47
:wink: Hallo

Am 17.11.2012 lag das SB Domarin 15 Still auf der Main in eín Baustelle, auf der Strecke unterhalb Wipfeld.

mfg :captain: Reinier

claudius2
30.01.2013, 22:14
Hallo
Das SB "DOMARIN 15" kam heute mit zwei Leichter in Marktbreit zu Berg.

claudius2
19.07.2013, 22:15
Hallo
Hier ein Foto vom SB "DOMARIN 15" in einen ehemaligen Baggerloch in Mainsondheim.

Reinier D
17.09.2014, 18:37
:wink: Hallo

Das SB Domarin 15 zu Tal unterhalb Schleuse Marktbreit am 08.09.2014.

mfg :captain: Reinier

Heidi Franz
17.11.2014, 17:13
Hallo zusammen,

SB Domarin 15 heute in Miltenberg zu Tal.

Gruß
Heidi

Joana
17.11.2014, 21:52
Hallo Heidi,

Der SL D-06 ist eine Hydraulikstelzendeckschute und heißt eigentlich mit vollem Namen Domarin 06.

Schiffsdaten

Name: Domarin 06
Eigner: Domarin GmbH Vilshofen
gemeldet in: Vilshofen
Nationalität::d:
Europa-Nummer: 05802290

Länge: 54,50 m
Breite: 11,03 m
Tiefgang max: 2,02 m
Tiefgang min: 0,50 m
Tonnage: 984

Baujahr: 1996
erbaut in: :d:
Bauwerft: Bayrische Schiffswerft Erlenbach

Mehr Daten habe ich leider nicht.

Liebe Grüße
Joana

Reinier D
18.11.2014, 00:35
:wink: Hallo Joana

Von der Domarin SL D-6 konnte das Baujahr und werft nicht stimmen es ist aus der DDR zeit und dort gebaut als Gladdeckprahm, Ich denke das er in 1996 bei der Werft von Domarin in Erlenbach umgebaut ist als Steltendeckschute. Man konnte wenn mann ahnung hat es an diverse Factoren sehn.

mfg :captain: Reinier

Heidi Franz
18.11.2014, 09:36
Hallo Joana, hallo Reinier,

von Domarin (http://www.domarin.de/tl_files/domarin_v2/dl/Uerbersicht-Geraeteliste.pdf) sind die folgenden Angaben:

Eigner DOMARIN GmbH
Schiffsname DOMARIN 6 - HYDRAULIKSTELZENDECKSCHUTE
Hersteller Erlenbacher Schiffswerft 1996
Leistung -
Länge 54,04 m
Breite 11,04 m
Höhe min -
Max Tiefgang 2,02 m
Min. Tiefgang 0,50 m
Laderaum 958 to

laut diesen Angaben wurde der SL 1996 in Erlenbach gebaut, denn die Umbauten werden in dieser Liste genannt.

Gruß
Heidi

Joana
18.11.2014, 21:29
Hallo Heidi,

naja, die Geräteliste von Domarin ist auch nicht immer ganz aktuell, denn die Länge, Breite und Tonnage
auf der Liste stimmen mit den Angaben auf dem Leichter auch nicht ganz überein.

Hallo Reinier,

das Baujahr und die Werft müßte stimmen, denn der SL ist baugleich mit dem Domarin 08 ( gleiche Serie )

Liebe Grüße Joana

UGI
19.11.2014, 01:04
Ahoi miteinander,
Die Firma Domarin hat aus DDR-Beständen mehrere Schubleichter und auch ex Greifer / Baggerprahme erworben und noch heute teilweise im umgebauten Zustand in Fahrt.
Die Greifer & Bagerprahme stammen aus dem Bereich der Technischen Flotte der DDR (WSA und WBU der DDR) und werden wohl nie wieder zuzuordnen sein, es sei denn die alten DDR-Bautypenschilder befinden sich noch an den Aufbauten ggf. Reste von Reg.Nr. der techn. Flotte ...

zurück zur Thematik der Schubleichter wo es bessere Chancen gibt...

aus DDR-Beständen stammen folgende SL-Einheiten:
Domarin 5 / 6 sowie 9 (zum Domarin 8 gibt es keine gesicherten Erkenntnisse) - desweiteren die heutigen Stelzenprahme "Theresa" und "Waltraud" - alles SL aus der Serie GSP 54 bzw. GSP 54.1
weiterhin die kleineren SL Domarin 11 und 13 mit 32,50m

Da diese SL bereits vor 1997 abgegeben wurden, bekamen sie damals noch jeweils neue ENI zugeteilt - diese sind somit nicht identisch mit denen, welche wir aus der Zeit der SL im Einsatz bei der DBR haben und können somit auch nicht zugeordnet werden. Abhilfe könnte nur geschaffen werden, wenn man die teilweise noch am seitlichen Süll vorhandenen "Schweißraupen" der damaligen DBR-Kennung finden würde, welche an jedem SL aufgebracht und allseits bekannt sind - diese müssten Kennungen zwischen 4111 bis 4150 tragen, vermutlich wird da aber heute wohl nichts mehr zu finden sein.
Bleiben also nur Recherchen bei der Umbauwerft in Erlenbach... die wissen ja aus welchen SL diese Umbauten geschaffen wurden.

Eine weitere Möglichkeit besteht ggf. im Abgleich mit älteren Schiffsbeständen der Domarin vor / bis 1995, wo diese Prahme ggf. noch mit den alten ENI der DBR erfasst sind oder auf Fotos aus jener Zeit noch die alten DBR-Kennungen angeschrieben waren ... eine Puzzleaufgabe, an der wir Kollegen der Ostdeutschen Binne schon lange knabbern und kaum weitergekommen sind, da wir nicht die Möglichkeiten hatten die Schiffseinheiten zu inspezieren bzw. die SL kaum in unseren "Flottenbereich" fuhren... auch wir wären sehr daran interessiert die Herkunft der SL zu klären.

Letztlich sind die GSP 54 vom Baujahr 1977/78 * die GSP 54.1 der Baujahre 1981/82
die kleineren sind in den Baujahren gar nicht fixierbar...

uns allen viel Erfolg / Gruß UGI

Joana
19.11.2014, 17:41
Hallo UGI,

Die Domarinfahrzeuge sehe ich bei uns öfter liegen und auch im Bereich anderer User des süddeutschen Raums haben Möglichkeit mal
etwas genauer zu schauen. Mc Ronald z.B. interessiert sich auch dafür. Jetzt müssen wir nur noch wissen, wo diese Typenschilder
zu finden sein könnten, damit wir wissen, wo wir suchen müssen, wenn wir nah genug herankommen.

Liebe Grüße
Joana

UGI
20.11.2014, 03:53
nun die alten Kennungen waren mittels "Schweißraupen" meistens im 2. oder 3. Feld des seitlichen Süll (Ladekantenaufbau´s) am Bug beidseitig angebracht ...
ich habe das mal im Bild bei einem heute in Polen registrierten SL aus DDR-Beständen verdeutlicht.

die Bauschilder dagegen bestehen aus rechteckigen Aluminiumschildern, welche sich jeweils am Bug und / oder am Heck mittig an der Ladebordwand (Ladekantenaufbau) befanden.
darauf eingeschlagen war die Bauwerft / das Baujahr / Typ des SL und die Bau-Nr.

Soweit zur Hilfestellung.... Gruß UGI

Der Wahrschauer
04.05.2015, 18:09
Servus!

Obwohl mit Heimathafen Vilshofen an der Donau habe ich im Forum bisher nur Bilder vom Main gesehen. Daher stelle ich jetzt die ersten Bilder auf der Donau ein.

MSS DOMARIN 15 und der Baggerponton HELENE sind zur Zeit mit den Arbeiten zur Errichtung zweier neuer Anlegestellen für die Ausflugsschiffe an der Regensburger Donaulände zwischen der Historischen Wurstkuchl und den Museumsschiffen beschäftigt. Wegen der stark gestiegenen Donau ruhten heute die Arbeiten. Der DOMARIN-Verband liegt direkt Heck an Bug mit dem Museumsschiff FREUDENAU.

Im Gegensatz zu #1 und der Domarin-Liste wird die Länge für DOMARIN 15 am Schiff selbst mit 12,07 m angegeben. Vieleicht hat ihn das Aufsitzen auf der FREUDENAU etwas zusammengestaucht.

Gruß von der Wahrschau!

Heidi Franz
27.07.2016, 14:30
Hallo zusammen,

SB Domarin 15 mit Elevieschute Josefine und Schwimmbagger Salm heute in Miltenberg zu Berg.

Gruß
Heidi

Reinier D
28.12.2016, 20:32
:wink: Hallo

Das SB Domarin 15 habe ich am 16.12.2016 fotografiert im Hafen Karlsruhe.

mfg :captain: Reinier

Rhein-Mosel
27.03.2017, 22:52
Hallo,
DOMARIN 15 auf dem Rhein bei Andernach mit der Klappschute ST.NIKOLAUS aus Trechtingshausen.

:wink:

McRonalds
24.04.2019, 20:45
...der ist verkauft (und das offenbar schon länger) und fährt nun wohl als LZR 15. Ich komme in letzter Zeit nicht mehr in die Kitzinger Gegend, aber heute habe ich ihn zufällig auf der Webcam der PCS Informatik GmbH durchs Bild 'huschen' sehen und da schob er eindeutig einen LZR Leichter. Mal schauen ob ich demnächst mal Bilder nachliefern kann. Gruß - Ronald;-)

Ms.Die Hoffnung
25.04.2019, 16:23
Hallo Der Domarin 15 heist LZR 15 aus Kitzingen Gruß Olaf

McRonalds
25.04.2019, 17:28
@Olaf; Danke für die Bestätigung. Gruß - Ronald;-)