PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arte Noah - Péniche (Kunstschiff) - 04301830



Andreass
17.03.2009, 21:40
Hallo hier seht ihr das Kunstschiff Arte Noah .
Es liegt im Alten Hafen Würzburg.
Der Kunstverein Würzburg stellt hier wechselnde Kunst aus, man kann das Schiff aber auch für verschiedene Veranstaltungen mieten.
Wie ihr seht fährt das Schiff auch noch selber, alle 2 Jahre nach Marktbreit zum Kunstfestivel Artbreit.
Gebaut 1930 und vor 13 Jahren vom Kunstverein vor dem Verschrotten gerettet und umgebaut.

Schiffsdaten

Name: Arte Noah
Ex-Namen: Quo Vadi, Iris
gemeldet in: Würzburg
Nationalität: :d:
(Ex)-Europa-Nr.: 4301830

Länge: 39,05 m
Breite: 5,07 m

Maschinenleistung: 231 PS

Baujahr: 1930
erbaut in: :d:
Bauwerft: Gebr. Saar, Luisenthal


MfG Andreass

Cantor
18.03.2009, 08:56
Hallo Andreass

super eine zweite Péniche im Forum zu finden, die in Deutschland weiterverwendet wird. Vor wenigen Wochen hat nämlich Schappes das Theaterschiff Roanber von Heilbronn eingestellt, das 1993 im Straßburger Hafen als Schrotthaufen herumlag.

Die Arte Noah, schon als Name Kunstform, ist nach den Abmessungen, die du nennst, ja auch eine typische Péniche. Hier hat der neue Eigner den früheren Namen nicht bei-
behalten wollen. Mich würde interessieren, wo das Schiff zuletzt lag, wann es entdeckt oder halt renoviert wurde, und wenn möglich auch Einzelheiten zum Verlauf vorher.
Vielleicht kannst du zu dem einen oder anderen Punkt etwas in Erfahrung bringen und uns im Forum mitteilen.

Gruß Eberhard

Andreass
18.03.2009, 20:56
Hallo Eberhard

Die Iris wurde 1930 gebaut fuhr dann auf Frankreichs Kanälen .
Ist vor ca 13 Jahren vom Kunstverein in Fankreich vor dem Verschrotten gerettet worden . Die Firma Vollmuth aus Volkach hat dann im Auftrag des Kunstvereines die Iris zur Arte Noah umgebaut.
12 Jahre lang lag sie dann in Würzburg am Mainkai in gelber-blauer Farbe.
Wegen der zunehmenden Kabinenschifffahrt musste sie dann weichen und in den alten Hafen umziehen . Natürlich wurde dann das ganze Schiff umgestrichen damit es zum Kulturspeicher und dem restlichen Hafen passt.
Das erste Bild zeigt die Iris.
Das zweite die Arte Noah in gelb-blau sie lag zu dem Zeitpunkt in Marktbreit.
2010 geht es wieder nach Marktbreit .
Ich selber kenne mittlerweile bald jede Schraube am Schiff, da ich jetzt schon
seid fast 9 Jahren die Arte Noah pflege und sie auch für den Kunstverein von A nach B bringe .


Gruß Andreass

P.S.

Wenn euch das Schiff gut gefällt könnt ihr sie ja z.B. mal für einen Geburtstag mieten.:wink:

Dewi
18.03.2009, 21:04
Hallo Andreass,

an den Umzug in den alten Hafen kenne ich noch aus der Zeitung! Die Main-Post hat damals einen Artikel darüber geschrieben. Nur finde ich in weite der Festplatte ihn zur Zeit nicht.

Habe auch gehört, dass die Arche Noah im alten Hafen besser ankommt als an ihrem alten Liegeplatz (war zwischen Löwenbrücke und Alte Mainbrücke).

Und wenn Du 2010 für die Überführung noch Personal benötigst, :dream:!

Gruß Dewi

PS aber ist echt :super:geworden, dass wäre so meines für die Zukunft! Aber wohin legen :fragkratz: Schön ausbauen die nächsten Jahre, und dann wenn man das Arbeitsleben hinter sich hat, ab durch die Kanäle. Allemal interessanter als mit dem WoMo.

Andreass
18.03.2009, 21:18
Hallo Dewi

Ja da hast du recht , als Wohnschiff bestimmt klasse .:pleased:
Nur möchte ich nicht immer mit der Arte fahren ist schon teilweise ganz schön streßig:roooll: , weil man nichts auf zurück hat und wie früher immer mit dem Anker drehen muß. Ach wegen nächstes Jahr ich brauch immer Matrosen die gut kurbeln können. Alles noch handbetrieb!!:captain:

Dewi
18.03.2009, 21:39
Hallo Andreas,

kein Problem, wenn Du Matrosen mit Patent benötigst! Auch drehen mit Anker kenne ich zu genüge! Das war bei unseren großen Rodema auch so! Nix auf zurück, und damals gab es noch kein Bugi!

Gruß Dewi

Andreass
18.03.2009, 21:49
Ja so einen Bugi das wäre reines Gold werd, dann wäre es wie Auto fahren .
:dream:
Gruß Andreass

Anne
25.03.2009, 16:34
Hi, Andreas,

bin begeistert- was für ein schönes Schiff, behutsam und passend umgebaut -sehe es zwar gerade ähnlich wie Dewi (Wohnschiff!!), aber gerade wenn Kultur auf derart schönen Schiffen stattfindet, erreicht man die Herzen einer Menge Leute, die sonst mit Schiffen eigentlich nichts zu tun haben - und nun drinstehen und anfangen zu träumen...

Beste Grüße aus Hamburg, Anne.

claudius2
15.05.2009, 23:46
Hallo
Bei meinen Besuch in Würzburg kam ich im Alten Hafen bei den Museumschiff "ARTE NOAH" vorbei.

Andreass
05.04.2010, 19:43
Hallo


So nun ist es bald wieder soweit die Arte Noah macht sich am 3 Mai auf den Weg nach Marktbreit, zum Kunstfest Artbreit 2010. :wink:


MfG Andreas:captain:

Andreass
13.05.2010, 19:50
Hallo leiter ein kleiner Fehler am 15 Mai ist es soweit .
Gruß

Gerhard
27.07.2010, 00:20
Hallo Andreas
Hallo zusammen

hab noch ein paar Bilder aus dem Jahre ca. 2000
Bild 1 in Würzburg
Bild 2 und 3 im Unterwasser Schleuse Faulbach


Gruß Gerhard

Andreass
29.07.2010, 21:43
Hallo Gehard
Ja sehr schöne Bilder das war meine erste Fahrt mit der Arte auf die Werft und wieder zurück . Danke Gruß Andreas

Gerhard
29.07.2010, 22:14
Hallo Andreas

Bitte, Bitte leite es Herrn Wießmann weiter

Gruß Gerhard

claudius2
22.09.2013, 20:04
Hallo
Heute kam das Ausstellungsschiff "ARTE NOAH" in Gerlachshausen zu Tal.

Andreass
07.05.2014, 16:18
Hallo
Am 30Mai macht sich die Arte wieder auf den Weg nach Marktbreit .
Für das Artbreit http://artbreit.de/v2/artbreit-2014/das-journal/

Schöne Grüße vom Main.:wink:

Gernot Menke
07.05.2014, 23:29
Dafür müssen sie das hier aber erst mal alles wieder abwickeln! :evil_dirk: (Aufgenommen in Oktober 2013)

:wink: Gernot

Cantor
19.03.2015, 18:52
Hallo miteinander,

anbei die ARTE NOAH, wie sie gestern vertäut am östlichen Mainufer in Würzburg-Mitte lag

sG Eberhard

Hein Mück
19.03.2015, 19:10
Moin,

von der ARTE NOAH habe ich auch noch zwei Fotos vom 05.05.2009 in Würzburg gefunden.

Tschüss
Hein Mück