PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Offenes Steuerhaus



Gernot Menke
12.12.2019, 13:29
Der JAN VAN WERTH von Weber-Schiff (mit den Farben des Rheinlands Grün-Weiß-Rot im Schornstein) in der Nachkriegszeit mit hinten offenem Steuerhaus.

Handhaspel, von dem das foto stammt, machte mich darauf aufmerksam, daß auch die KD einige Schiffe mit hinten offenen Steuerhäusen hatte (ELBERFELD z.B.) - nicht unpraktisch, wenn im Winter eh keine Saison war und man im Sommer alle naselang mit viel Geschick zu tal rückwärts an die Steiger heranfahren mußte.

:wink: Gernot

steuerfrau
14.08.2020, 21:17
Der JAN VAN WERTH von Weber-Schiff (mit den Farben des Rheinlands Grün-Weiß-Rot im Schornstein) in der Nachkriegszeit mit hinten offenem Steuerhaus.

Handhaspel, von dem das foto stammt, machte mich darauf aufmerksam, daß auch die KD einige Schiffe mit hinten offenen Steuerhäusen hatte (ELBERFELD z.B.) - nicht unpraktisch, wenn im Winter eh keine Saison war und man im Sommer alle naselang mit viel Geschick zu tal rückwärts an die Steiger heranfahren mußte.

:wink: Gernot

Da hast du recht. Für die Nutzung im Sommer bietet sich das vor allem bei der Rückwärtsfahrt optimal an. Sehr spannend auf jeden Fall :) LG

Handhaspel
15.08.2020, 17:52
Hallo,

hinten offene Steuerhäuser hatten früher nicht nur KD-FGS, hier KD-Radboot KRONPRINCESSIN CECILIE um 1930.

Gruß, Handhaspel